DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner

Herzlich willkommen auf der Homepage des DVW

Seit beinahe 150 Jahren ist der DVW der Berufsverband Nr. 1 für Geodätinnen und Geodäten in Deutschland. Der DVW vertritt kompetent und wirkungsvoll die Interessen der Geodäten, ist Garant für hochwertige Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen und kümmert sich auf vielfältige Art und Weise um die Gewinnung von Nachwuchs für unseren Berufsstand. Dabei ist der DVW stets am Puls der Zeit. Die INTERGEO ist als weltweit größte Fachmesse für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement das Aushängeschild des DVW und zieht Jahr für Jahr mehr interessiertes Fachpublikum in seinen Bann. Der DVW ist nicht nur in fachlicher Sicht hochattraktiv, sondern bietet seinen Mitgliedern ein herausragendes Netzwerkes und eine chancenreiche Plattform des kollegialen Austausches. Über 7.000 Mitglieder schätzen bereits die vielfältigen Vorteile einer Mitgliedschaft im DVW. 

Neuigkeiten

Vorschau auf zfv 4/2017 [Erscheinungsdatum 1. August 2017]

zfv 4/2017

Die zfv 4/2017 erscheint am 1. August 2017 mit den folgenden Fachbeiträgen:

  • Geodäsie im FOKUS von Franziska Konitzer: Die Schnittstelle zum Geodatenschatz
  • André Caffier, Dieter Heß, Hartmut Müller, Martin Scheu, Markus Seifert, Robert Seuß, DVW Arbeitskreis 2 – Geoinformation und Geodatenmanagement: Geodatenmanagement
  • Ina Schicktanz, Ulrich Püß, Frank Engel und Andreas Richter: Offene Geodaten im Freistaat Thüringen
  • André Brall :Kompetenzorientierte Neuausrichtung des Berliner Vermessungsreferendariats: von der Input- zur Output-Orientierung
  • Andrea Langer, Eckhardt Seyfert und Andre Schönitz :ALKIS Brandenburg – die Summe vieler Bausteine!
  • ...

Klick - zum Weiterlesen ...


Kuratorium des Oberprüfungsamtes beschließt Personalveränderungen

Kuratorium des Oberprüfungsamtes

Das Kuratorium des Oberprüfungsamtes für das technische Referendariat hat in seiner Sitzung am 6.7.2017 im Bundesministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur (BMVI)  in Berlin wichtige Personalveränderungen beschlossen.

Mit Ablauf des 31.10.2017 endet die Amtszeit des Vorsitzenden des Kuratoriums, Prof. Dr. Kummer, dem bislang einzigen Geodäten in dieser Funktion in der mehr als 70-jährigen Geschichte des Oberprüfungsamtes. Kummer ist in Doppelfunktion seit nahezu 10 Jahren auch Leiter des Prüfungsausschusses für Geodäsie und Geoinformation. Da dieser für eine weitere Bestellungsperiode nicht mehr zur Verfügung stand, wählte das Kuratorium auf Vorschlag des BMVI Prof. Dr. Christoph Heinzelmann, Leiter der Bundesanstalt...


Klick - zum Weiterlesen ...


4. Geo-Fortschrittsbericht durch Bundesregierung beschlossen

4. Geo-Fortschrittsbericht durch Bundesregierung beschlossen

Aufgrund der Entschließung des Deutschen Bundestages vom 14. Februar 2001 ist die Bundesregierung aufgefordert, regelmäßig über den Fortschritt zur Entwicklung der verschiedenen Felder des Geoinformationswesens zu berichten.
Der 4. Geo-Fortschrittsbericht ist am 14.06.2017 vom Kabinett beschlossen worden. Hier (Internetseite des BMI) finden Sie die Veröffentlichung.  

Der DVW hat sich im Rahmen der Erstellung des 4. Geo-Fortschritssberichts mit einer Stellungnahme beteiligt. Für die Hinweise und hilfreichen Anregungen bedankt sich das BMI und schreibt: "Wir werden weiterhin mit Ihnen gemeinsam für die...


Klick - zum Weiterlesen ...


Gemeinsames Kolloquium DGfK, DGPF, DVW Sachsen-Anhalt e.V.

Am 15.06.2017 haben die Schwesterverbände Deutsche Gesellschaft für Kartographie (DGfK) - Sektion Halle/Leipzig, die Deutsche Gesellschaft für Photogrammmetrie, Fernerkundung und Geoinformation (DGPF) und der DVW Sachsen-Anhalt e.V. nach einjähriger Unterbrechung wieder zu einem gemeinsamen Kolloquium im Rahmen des Geographischen Kolloquiums des Instituts für Geowissenschaften und Geographie and er Martin-Luther-Universität Halle/Wittenberg eingeladen.

Thema war dieses Mal „Vermessung in der Forensik“. Christian Riesner vom Landeskriminalamt Berlin gab vor ca. 30 Teilnehmern bei sommerlichen Temperaturen einen vertiefenden Einblick in seine Tätigkeiten und Aufgaben als Vermessungsingenieur im Kriminaltechnischen Institute (KTI)....


Klick - zum Weiterlesen ...


DVW Sachsen-Anhalt: 10. KonGeoS in Karlsruhe – Studierende bedanken sich

Studierende aus Sachsen-Anhalt beim KonGeoS-Treffen in Karlsruhe 2017

Einmal pro Semester findet die KonGeoS - Konferenz der Geodäsie Studierenden, ein Zusammenschluss aus 23 Fachschaften im deutschsprachigen Raum, statt. Für die 150 Teilnehmer/ -innen wurde das viertägige Treffen diesmal von den Geodäsie-Studierenden aus Karlsruhe organisiert. Auf dem Programm standen verschiedene Fachexkursionen [Mercedes-Benz-Werk in Wörth, Geothermiekraftwerk Insheim, DB Tunnelbaustelle Rastatt, KVV – Karlsruher Verkehrsverbund GmbH und viele andere], sowie einige Stadtexkursionen [Rheinhafen Karlsruhe, Pferderennbahn Iffezheim, Stadtführung, Brauereiführung und andere].

In den Arbeitsgruppen wurden unter anderem Themen zu Öffentlichkeitsarbeit, der tendenziell sinkenden Studierendenzahl im Bereich der Geodäsie...


Klick - zum Weiterlesen ...


DVW Sachsen-Anhalt: Verleihung Harbert-Buchpreis

Harbert-Buchpreisträger Andreas Schäfer (li.) (Foto: C. Ulrich)

Am 22. Juni 2017 hat der DVW Sachsen-Anhalt e.V. den Harbert-Buchpreis im SS 2016 an Andreas Schäfer verliehen. Nach seiner Ausbildung zum Vermessungstechniker, dem Dualen Studium der Vermessung und Geoinformatik ist Andreas Schäfer für seine herausragenden Prüfungsleistungen für seinen Masterabschluss geehrt worden. Seine gesamte Ausbildungszeit wurde er durch die K+S Kali GmbH unterstützt, bei der er derzeit auch mit umfänglichen Vermessungsaufgaben „Unter Tage“ im Werk Werra betraut ist. Die Verleihung fand im bewährten Rahmen des Geodätischen Kolloquiums mit anschließendem Sommerfest auf dem Campus der HS Anhalt statt.

...


Klick - zum Weiterlesen ...


Sitzung des AK 3 am 14.10.2016 im BSH Hamburg

Sitzung des AK 3 im BSH

Die Sitzung des DVW-Arbeitskreises 3 „Messmethoden und Systeme“ hat direkt nach der INTERGEO am 14.10.2016 im BSH (Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie) in Hamburg stattgefunden.

 Sitzung des AK 3 im BSH   
Sitzung des AK 3 im BSH

Der Arbeitskreisleiter, Volker Schwieger, und der lokale Organisator dieser Sitzung, Wilfried Ellmer, begrüßten die...


Klick - zum Weiterlesen ...


DVW-Merkblatt zu Bebauungsplanung für Windkraftanlagen aktualisiert

Windpark auf einem Höhenrücken nahe der Stadt Weikersheim -Quelle:Martina Klärle

Die Windkraft ist ein brandaktuelles Thema. Durch die Länderöffnungsklausel, welche beispielsweise in Bayern zur sogenannten 10H-Regelung geführt hat, bleibt es ein bewegtes Thema, zu dem es immer mehr Rechtsprechungen gibt. Das DVW-Merkblatt ist ein einzigartiges Regelwerk, welches für die Praxis der Bebauungsplanung für Windkraftanlagen Anhaltspunkte und Orientierung gibt. Aufgrund der vielen Nachfragen von Nutzern, insbesondere von den Teilnehmern der 3 Workshops in Hessen, Baden-Württemberg und Bayern, wurde das Merkblatt von der renommierten Kanzlei Maslaton begutachtet und alle vorgeschlagenen Festsetzungen auf ihre Rechtmäßigkeit überprüft. Die nur leicht veränderte neue Version läuft weiterhin unter der Merkblatt-Nummer 6-2014...


Klick - zum Weiterlesen ...


DVW-Arbeitskreis Beruf tagte mit den Beauftragten für Berufliche Weiterbildung

Mitglieder DVW-AK 1 und BWB-Beauftragte des DVW

Der AK1 "Beruf" tagte am 23. September 2016 zusammen mit den BWB-Beauftragten in Verden. Themenschwerpunkte waren die Weiterbildungsangebote (vorgestellt durch die BWB-Beauftragten der Landesvereine), die Aktivitäten zur Nachwuchswerbung, die Weiterentwicklung von www.arbeitsplatz-erde.de und das Fazit zum durchgeführten Seminar Arbeitsschutz und -sicherheit in Frankfurt. 

Mitglieder DVW-AK 1 und BWB-Beauftragte des DVW
Mitglieder des DVW-Arbeitskreises "Beruf" mit den...


Klick - zum Weiterlesen ...


163. DVW-Seminar: Bodenrichtwerte 2017

163. DVW-Seminar: Bodenrichtwerte 2017

Der DVW-Arbeitskreis 6 „Immobilienwertermittlung" und der DVW Baden-Württemberg e.V. veranstalten in Kooperation mit dem BDB Baden-Württemberg e.V. das 163. DVW-Seminar zum Thema "Bodenrichtwerte 2017".

Termin/Ort:
24.05.2017
Stuttgart

Seminarinhalte 
Das Baugesetzbuch und die Bodenrichtwertlinie haben den Gutachterausschüssen neue und ergänzende Vorgaben für die Festsetzung von Bodenrichtwerten gemacht. Vor dem Hintergrund des nächsten Termins zur Ermittlung der Bodenrichtwerte zum 31.12.2016 sollen in der Tagung Grundlagen, Empfehlungen und Handlungshinweise zu einer weitestgehend einheitlichen Ermittlung der Bodenrichtwerte vermittelt werden. Auch...


Klick - zum Weiterlesen ...


Erfolgreiches DVW-Seminar „Bodenrichtwerte 2017“ in Böblingen

160. DVW-Seminar "Bodenrichtwerte 2017" - komplett ausgebucht

Bei strahlendem Sonnenschein startete das brandaktuelle 160. DVW-Seminar „Bodenrichtwerte 2017“ am 29. März 2017 in Böblingen mit 100 Teilnehmern aus Baden-Württemberg und Bayern und fand damit großen Anklang. Die Teilnehmer waren bunt gemischt; es nahmen Vertreter der Gutachterausschüsse größerer Städte und kleinerer Gemeinden, aus der Finanzverwaltung, von Architektur- und Ingenieurbüros sowie Sachverständige für Immobilienbewertung teil.
Die zum ersten Mal zu diesem Thema in Baden-Württemberg angebotene Fortbildungsveranstaltung wurde federführend vom DVW Baden-Württemberg e.V. und dem DVW-Arbeitskreis 6 „Immobilienwertermittlung“ in Kooperation mit dem BDB Baden-Württemberg durchgeführt.
Bei der Begrüßung der Gäste warb...


Klick - zum Weiterlesen ...


161. DVW-Seminar: Geodäsie und BIM – Grundlagen, Datenmodelle, Anwendungen

161. DVW-Seminar: Geodäsie und BIM – Grundlagen, Datenmodelle, Anwendungen

Der DVW-Arbeitskreis 2 „Geoinformation und Geodatenmanagement" veranstaltet zusammen mit dem DVW Hamburg/Schleswig-Holstein e.V. das 161. DVW-Seminar zum Thema "Geodäsie und BIM – Grundlagen, Datenmodelle, Anwendungen".

Termin/Ort:
13.06.2017
Hamburg

Seminarinhalte
Die Planungsmethode Building Information Modeling (BIM) gewinnt im Bauwesen immer mehr an Bedeutung. Mit ihr kann der gesamte Lebenszyklus eines Bauwerks von seiner Planung über den Bau und Betrieb bis zum Abriss digital abgebildet werden. Die Beteiligten können sich dadurch wesentlich besser als zuvor abstimmen.
BIM hat vielfältige und starke Konsequenzen für die Geodäsie, die sich neuen Anforderungen und...


Klick - zum Weiterlesen ...


Launch ins INTERGEO-Jahr 2017: Mit diesen Themen hebt die Geo-IT-Branche ab

INTERGEO

Die INTERGEO eröffnet die Saison 2017 und präsentiert ihr Programm ganz im Sinne ihres langjährigen Kernmotivs „Wissen und Handeln für die Erde“.

Die internationale Leitmesse für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement setzt auch in 2017 mit ihren Top-Themen ganz auf wegweisende Entwicklungen und Projekte einer sich dynamisch entwickelnden Geo-IT-Branche.

Mit COPERNICUS als einem der Hauptthemen gibt die diesjährige INTERGEO der wachsenden Bedeutung der Fernerkundung ihren Raum. Zum INTERGEO-Standort Berlin passend haben sich Open Data und Open Government als inhaltliche Schwerpunkte herauskristallisiert. Die bereits im letzten Jahr bewährten Themen Smart City/Digitale Stadt, Digitales...


Klick - zum Weiterlesen ...


INTERGEO-Plakate nach Bedarf - so macht man Werbung!

INTERGEO-Plakat steht zum Download bereit

Zum ersten Mal stehen die Plakate in unterschiedlichen Größenformaten und zwei Sprachen zum PDF-Download auf der INTERGEO-Homepage bereit.

Zusätzlich besteht - an gleicher Stelle der INTERGEO-Homepage - die Möglichkeit, sich Plakate in gedruckter Form zu bestellen und liefern zu lassen.

Damit soll die Verteilung der INTERGEO-Plakate – insbesondere vor dem Hintergrund der Nachhaltigkeit – optimiert und vereinfacht werden.

 

 

 


Klick - zum Weiterlesen ...


Planen Sie rechtzeitig Ihre Reise zur INTERGEO - Sichern Sie sich günstig Ihre Übernachtung

INTERGEO 2017 - Hotels

Nutzen Sie die offizielle Zimmervermittlung unseres Servicepartners GranEvento GmbH. Unser professioneller Service sorgt für eine kostenfreie und optimale Vermittlung von Hotelzimmern in der Stadt.

Eine Vielzahl von Hotels in allen Preisklassen finden Sie auf dem Online-Hotel-Buchungsportal.

Gerne unterbreitet Ihnen unser Partner GranEvento auch ein individuelles, auf Ihre Anforderungen zugeschnittenes Angebot...


Klick - zum Weiterlesen ...


Deutsch    Englisch

Sie sind an einer Mitgliedschaft im DVW interessiert?

Gute Gründe für den DVW.

Sie können die Mitgliedschaft im DVW online erklären.

oder Sie laden den Mitgliedsantrag als PDF-Formular herunter.

Ihre Kontaktangaben haben sich geändert?

Dann senden Sie uns einfach eine Änderungsmitteilung.

buildingSMART Forum 2017

Das 21. buildingSMART-Forum 2017

INTERGEO TV NEWS