DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner

Herzlich willkommen auf der Homepage des DVW

Seit beinahe 150 Jahren ist der DVW der Berufsverband Nr. 1 für Geodätinnen und Geodäten in Deutschland. Der DVW vertritt kompetent und wirkungsvoll die Interessen der Geodäten, ist Garant für hochwertige Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen und kümmert sich auf vielfältige Art und Weise um die Gewinnung von Nachwuchs für unseren Berufsstand. Dabei ist der DVW stets am Puls der Zeit. Die INTERGEO ist als weltweit größte Fachmesse für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement das Aushängeschild des DVW und zieht Jahr für Jahr mehr interessiertes Fachpublikum in seinen Bann. Der DVW ist nicht nur in fachlicher Sicht hochattraktiv, sondern bietet seinen Mitgliedern ein herausragendes Netzwerkes und eine chancenreiche Plattform des kollegialen Austausches. Über 7.000 Mitglieder schätzen bereits die vielfältigen Vorteile einer Mitgliedschaft im DVW. 

Neuigkeiten

Zum Gedenken an Prof. Dr.-Ing. habil. Harald Schlemmer

Prof. Dr.-Ing. habil. Harald Schlemmer

Herr Prof. Harald Schlemmer begann seinen wissenschaftlichen Werdegang mit dem Studium des Vermessungswesens an der Universität Bonn, wo er 1969 den Titel eines Diplomingenieurs verliehen bekam. Für seine Leistungen im Studium erhielt er den Harbert-Buchpreis des DVW. Nachfolgend wurde ihm die Möglichkeit eröffnet, als wissenschaftlicher Assistent am Geodätischen Institut der TH Karlsruhe forschend tätig zu sein. Dort promovierte er im Jahr 1974 zum Dr.-Ing. mit dem Dissertationsthema „Laser-Interferenzkomperator zur Prüfung von Nivellierlatten“. Der Promotion schloss sich eine weitere sechzehnjährige Forschungstätigkeit an der TH Karlsruhe an, zunächst als Akademischer Rat, später als Oberrat. Im Jahr 1986 habilitierte Prof. Schlemmer...


Klick - zum Weiterlesen ...


Der DVW Best Practice Award 2017 geht nach Brandenburg!

DVW Best Practice Award 2017

Das Internet-Portal „Brandenburg Business Guide“ erhält den 1. Preis

Der DVW - Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement e.V. verleiht in 2017 auf der INTERGEO in Berlin erneut den DVW Best Practice Award. Bereits zum zehnten Mal wird dieser Preis ausgelobt, um die Aufmerksamkeit auf erfolgreich realisierte Projekte zu lenken, die beispielgebend und innovativ sind, sowie die Weiterentwicklung und Vielseitigkeit unseres Berufsbildes aufzuzeigen.

In diesem Jahr gab es erneut ein Kopf-an-Kopf-Rennen um die Entscheidung über die vorderen Plätze. Der Jury gelang es schließlich, die besten drei Kandidaten ein­stimmig aus den hochkarätigen Bewerbungen...


Klick - zum Weiterlesen ...


Fachbeiträge der zfv 4/2017 online verfügbar

Fachbeiträge der zfv 4/2017 online verfügbar

Alle Fachbeiträge der aktuellen zfv 4/2017 stehen nun als kostenloser PDF-Download zur Verfügung.

  • Geodäsie im FOKUS von Franziska Konitzer: Die Schnittstelle zum Geodatenschatz
  • André Caffier, Dieter Heß, Hartmut Müller, Martin Scheu, Markus Seifert, Robert Seuß, DVW Arbeitskreis 2 – Geoinformation und Geodatenmanagement: Geodatenmanagement
  • Ina Schicktanz, Ulrich Püß, Frank Engel und Andreas Richter: Offene Geodaten im Freistaat Thüringen
  • André Brall :Kompetenzorientierte Neuausrichtung des Berliner Vermessungsreferendariats: von der Input- zur Output-Orientierung
  • Andrea Langer, Eckhardt...

Klick - zum Weiterlesen ...


Startschuss für erste Aktionswoche Geodäsie

Aktionswoche Geodäsie

Baden-Württembergs erste Aktionswoche Geodäsie ist gestartet. Bis zum 21. Juli können sich Interessierte im ganzen Land bei mehr als 170 Mitmachaktionen unter dem Motto „Faszination Erde – Deine Zukunft“ informieren, was Geodäsie für die Gesellschaft bedeutet. Den Startschuss gaben der Schirmherr, Baden-Württembergs Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk MdL, der Technische Bürgermeister der Landeshauptstadt Stuttgart, Dirk Thürnau, sowie die Geschäftsstellenleiterin der Aktionswoche, Kathleen Kraus, am 14. Juli im Stuttgarter Rathaus.

„Die digitale Gesellschaft kommt ohne die Arbeit der Geodäsie nicht aus, und die Aufgabenfelder der Geodäten reichen in praktisch jeden Bereich der Gesellschaft hinein. Mit...


Klick - zum Weiterlesen ...


Studenten der Hochschule Anhalt präsentieren Bergfest-Projekt

Projektteam „Campus Köthen“ der HS Anhalt (Foto: HS Anhalt)

Am 23. Mai 2017 feierte die Studiengruppe 15VGI des Bachelorstudienganges „Vermessung und Geoinformation“ an der Hochschule Anhalt ihr Bergfest. Im Rahmen der dazugehörigen Abendveranstaltung mit Professoren, Mitarbeitern und Studenten des Institutes für Geoinformation und Vermessung Dessau präsentierte die Studiengruppe ihre Projektarbeit „Campus Köthen“. Ziel dieser Arbeit war es, den Campus am Hochschulstandort Köthen aufzumessen und zusätzlich dazu eine 360°-Panoramatour zu erstellen. Das Projekt wurde im 2. Semester im Modul „Geodatenpraktikum“ begonnen und im 3. Semester im Modul „Projektmanagement“ fortgeführt.

...


Klick - zum Weiterlesen ...


Geodätentag 2017 des DVW Niedersachsen/Bremen e.V. in Lüneburg

Vorstand DVW-Niedersachsen-Bremen (Foto: A. Weitkamp)

Der Vorstand des Landesvereins konnte am 16. und 17. Juni 2017 knapp 50 Kolleginnen und Kollegen zur Fachtagung und Mitgliederversammlung in Lüneburg begrüßen. Im besonderen Ambiente des Hotels Bergström und durch die Organisation von Günter Wiebe fand die Veranstaltung einen hervorragenden Rahmen. Nach der persönlichen Begrüßung durch den Oberbürgermeister Ulrich Mägde und Grußworten unseres DVW-Präsidenten Prof. Dr. Hansjörg Kutterer und Sigmar Liebig für die niedersächsische Landesverwaltung folgte ein für alle Teilnehmer hochinteressanter Vortrag über „Lüneburg  - gestern und morgen“. Stadtbaurätin Heike Gundermann stellte die städtebaulich Entwicklung anhand der Leuphana Universität (Libeskind-Bau) sowie der sehr zahlreichen...


Klick - zum Weiterlesen ...


AK4-Sitzung und Ende der Amtszeit von AK4-Leiter Heiner Kuhlmann

Ende der Amtszeit von AK4-Leiter Heiner Kuhlmann

Am 03./04. November 2016 hat der AK4 seine vierte Sitzung der aktuellen Periode in Mannheim bei John Deere abgehalten. Neben der Planung des TLS-Seminars 2016 sowie weiterer zukünftiger Seminare zum Thema zeitabhängige Messgrößen, Messaufgaben im Bauwesen und BIM stand die Besprechung von drei Merkblättern im Vordergrund. Als Resultat wird das Merkblatt „Standardabweichung vs. Toleranz“ in wenigen Punkten überarbeitet und in Kürze auf der Homepage des DVW verfügbar sein. Ein Highlight der Sitzung war der Einblick in die Traktorenproduktion in der europaweit größten Produktionsstätte von John Deere sowie die Fachinformationen zur Nutzung und Umsetzung von RTK-GPS auf Traktoren.

Zum Ende des Kalenderjahres endet die dann zehnjährige...


Klick - zum Weiterlesen ...


Sitzung des AK 3 am 14.10.2016 im BSH Hamburg

Sitzung des AK 3 im BSH

Die Sitzung des DVW-Arbeitskreises 3 „Messmethoden und Systeme“ hat direkt nach der INTERGEO am 14.10.2016 im BSH (Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie) in Hamburg stattgefunden.

 Sitzung des AK 3 im BSH   
Sitzung des AK 3 im BSH

Der Arbeitskreisleiter, Volker Schwieger, und der lokale Organisator dieser Sitzung, Wilfried Ellmer, begrüßten die...


Klick - zum Weiterlesen ...


DVW-Merkblatt zu Bebauungsplanung für Windkraftanlagen aktualisiert

Windpark auf einem Höhenrücken nahe der Stadt Weikersheim -Quelle:Martina Klärle

Die Windkraft ist ein brandaktuelles Thema. Durch die Länderöffnungsklausel, welche beispielsweise in Bayern zur sogenannten 10H-Regelung geführt hat, bleibt es ein bewegtes Thema, zu dem es immer mehr Rechtsprechungen gibt. Das DVW-Merkblatt ist ein einzigartiges Regelwerk, welches für die Praxis der Bebauungsplanung für Windkraftanlagen Anhaltspunkte und Orientierung gibt. Aufgrund der vielen Nachfragen von Nutzern, insbesondere von den Teilnehmern der 3 Workshops in Hessen, Baden-Württemberg und Bayern, wurde das Merkblatt von der renommierten Kanzlei Maslaton begutachtet und alle vorgeschlagenen Festsetzungen auf ihre Rechtmäßigkeit überprüft. Die nur leicht veränderte neue Version läuft weiterhin unter der Merkblatt-Nummer 6-2014...


Klick - zum Weiterlesen ...


162. DVW-Seminar: Arbeitsschutz/Arbeitssicherheit im Vermessungswesen

162. DVW-Seminar: Arbeitsschutz/Arbeitssicherheit im Vermessungswesen

Der Arbeitskreis 1 "Beruf" des DVW – Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement e.V. und der DVW Niedersachsen/Bremen veranstalten das 162. DVW-Seminar "Arbeitsschutz / Arbeitssicherheit im Vermessungswesen". 

Termin/Ort: 
11.10.2017
Soltau

Themen:
- Grundlagen
- Der Mensch im Fokus
- Arbeitssicherheit vor Ort
- Weitere Aspekte

Das Seminar ist durch die Ingenieurkammer Bau in Nordrhein-Westfalen am 10.08.2017 als Fortbildungsveranstaltung mit einer Zeitdauer von 7,0 Std (á 45 Min) anerkannt worden. 

Veranstaltungsort: 
Soltau

...

Klick - zum Weiterlesen ...


163. DVW-Seminar: Bodenrichtwerte 2017

163. DVW-Seminar: Bodenrichtwerte 2017

Der DVW-Arbeitskreis 6 „Immobilienwertermittlung" und der DVW Baden-Württemberg e.V. veranstalten in Kooperation mit dem BDB Baden-Württemberg e.V. das 163. DVW-Seminar zum Thema "Bodenrichtwerte 2017".

Termin/Ort:
24.05.2017
Stuttgart

Seminarinhalte 
Das Baugesetzbuch und die Bodenrichtwertlinie haben den Gutachterausschüssen neue und ergänzende Vorgaben für die Festsetzung von Bodenrichtwerten gemacht. Vor dem Hintergrund des nächsten Termins zur Ermittlung der Bodenrichtwerte zum 31.12.2016 sollen in der Tagung Grundlagen, Empfehlungen und Handlungshinweise zu einer weitestgehend einheitlichen Ermittlung der Bodenrichtwerte vermittelt werden. Auch...


Klick - zum Weiterlesen ...


Erfolgreiches DVW-Seminar „Bodenrichtwerte 2017“ in Böblingen

160. DVW-Seminar "Bodenrichtwerte 2017" - komplett ausgebucht

Bei strahlendem Sonnenschein startete das brandaktuelle 160. DVW-Seminar „Bodenrichtwerte 2017“ am 29. März 2017 in Böblingen mit 100 Teilnehmern aus Baden-Württemberg und Bayern und fand damit großen Anklang. Die Teilnehmer waren bunt gemischt; es nahmen Vertreter der Gutachterausschüsse größerer Städte und kleinerer Gemeinden, aus der Finanzverwaltung, von Architektur- und Ingenieurbüros sowie Sachverständige für Immobilienbewertung teil.
Die zum ersten Mal zu diesem Thema in Baden-Württemberg angebotene Fortbildungsveranstaltung wurde federführend vom DVW Baden-Württemberg e.V. und dem DVW-Arbeitskreis 6 „Immobilienwertermittlung“ in Kooperation mit dem BDB Baden-Württemberg durchgeführt.
Bei der Begrüßung der Gäste warb...


Klick - zum Weiterlesen ...


Mit dem Veranstaltungsticket der DB geht´s zur INTERGEO

Anreise zur INTERGEO

Planen Sie rechtzeitig Ihre Anreise zur INTERGEO 2017!

Sie möchten zur INTERGEO 2017 anreisen und wollen komfortabel, preiswert und umweltfreundlich ankommen? Wir empfehlen Ihnen das Veranstaltungsticket zum exklusiven Festpreis, deutschlandweit und mit 100 % Ökostrom in allen Fernverkehrszügen der Deutschen Bahn. Nutzen Sie die An-und Abreise zur Veranstaltung für sich und verwandeln Sie Reisezeit zu Ihrer Zeit – zum Arbeiten, Entspannen oder Genießen.

In Kooperation mit der Deutschen Bahn bieten wir Ihnen als Besucher der INTERGEO 2017 exklusiv den Best Preis der Deutschen Bahn. Buchen Sie noch heute schnell und einfach über die Internetseite der INTERGEO 2017 unter...


Klick - zum Weiterlesen ...


Die INTERGEO lädt nach Berlin ein

INTERGEO 2017 Berlin

Die INTERGEO - weltweit die Nr. 1 der Geospatial Community - lädt nach Berlin ein!
Auf der INTERGEO treffen sich Experten und Entscheider aus Politik, Wissenschaft und Industrie auf internationaler Bühne.

Die Themen sind spannend, aktuell und zukunftsweisend.
Erleben und diskutieren Sie in Messe und Kongress die sich permanent entwickelnden Anwendungswelten und Zukunftstrends der GEO-IT-
Branche.Ganz im Sinne des langjährigen Mottosder INTERGEO »Wissen und Handeln für die Erde« sind dies in Berlin wegweisende Entwicklungen im Vermessungswesen undAnwendungen mit Drohnen und Satelliten. Neben den Top-Themen wie Smart City und BIM (Building Information Modeling) werden auch Virtual und...


Klick - zum Weiterlesen ...


SMART CARTOGRAPHY - Sechs Beispiele, die aus Karten von gestern Smart Maps von heute machen

65. Kartographie Kongres

Der 65. Kartographie Kongress der Deutschen Gesellschaft für Kartographie steht 2017 unter dem Motto Smart Cartography. Auf der INTERGEO 2017 präsentiert sich die Community als innovative Wissenschaftsdisziplin, die mit ihren Smart Maps die Umwelt digital und mit immer neuen Akzenten darstellt.

Die Smart Map von heute ist von ihrem zweidimensionalen Abbild auf Papier genau so weit entfernt wie das moderne Plattform-GIS von der analogen Planungsgrundlage von gestern. Doch was macht die Karte von heute und morgen smart? Einige Beispiele aus der Smart Cartography.

1. Smarte Karten sind intuitiv und schön

Eine Aufgabe von Karten ist es seit jeher, Zusammenhänge...


Klick - zum Weiterlesen ...


Deutsch    Englisch

Sie sind an einer Mitgliedschaft im DVW interessiert?

Gute Gründe für den DVW.

Sie können die Mitgliedschaft im DVW online erklären.

oder Sie laden den Mitgliedsantrag als PDF-Formular herunter.

Ihre Kontaktangaben haben sich geändert?

Dann senden Sie uns einfach eine Änderungsmitteilung.

buildingSMART Forum 2017

Das 21. buildingSMART-Forum 2017

INTERGEO TV NEWS