DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner

Herzlich willkommen auf der Homepage des DVW

Der DVW – Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement e.V. vertritt die Ziele und Belange seiner Mitglieder. Er fördert insbesondere die Geodäsie, die Geoinformation und das Landmanagement in Wissenschaft, Forschung und Praxis.

Neuigkeiten

Harbert-Buchpreise 2016 – DVW zeichnet 45 AbsolventInnen aus

Prof. Egbert Theodor Harbert - Wiederbegründer des DVW

Im vergangenen Jahr konnte der DVW 45 AbsolventInnen auszeichnen. Ihnen gilt unsere herzliche Gratulation zum besonders erfolgreichen Studienabschluss.

HS Anhalt

M.Eng. Michael Schulz
M.Eng. Andreas Schäfer

TU Berlin
M.Sc. Luiz Carlos Peraza Gomez

HS Bochum
B.Eng. Christopher Köters
B.Eng. Antonio Blanco Sousa
B.Eng. Sebastian Drost

TU Dresden
M.Sc. Peter Henkel
M.Sc. Benjamin Ebermann
M.Sc. Philipp Gottsmann
B.Sc. Sabine Köhler

Frankfurt University
B.Eng. Katharina Lundenberg
B.Eng. Katharina Dröge

HCU Hamburg
B...


Klick - zum Weiterlesen ...


Und auch das noch: Kamelle, die keiner braucht …

(Foto: Philipp Holstein)

Da hat doch einer die Pixi-Bücher als Kamelle an Karneval benutzt....

In einem Artikel der Rheinischen Post heißt es: „Nicht immer freut sich der Jeck über die Ausbeute in der Kamelle-Tüte. Unsere Leser haben uns Fotos ihrer seltsamen Kamelle geschickt. Hier gibt es eine Auswahl.“

Auf der ersten Seite findet sich neben anderen Kamelle auch das Pixi-Büchlein mit der Bemerkung: „Was genau macht eigentlich eine Geodätin? Wir wissen es nicht...“

...


Klick - zum Weiterlesen ...


Fachbeiträge der zfv 1/2017 online verfügbar

Fachbeiträge der zfv 1/2017 online verfügbar

Alle Fachbeiträge der aktuellen zfv 1/2017 stehen nun als kostenloser PDF-Download zur Verfügung.

  • Geodäsie im FOKUS von Franziska Konitzer: Auf zum Kulturwandel
  • Thomas P. Kersten und Maren Lindstaedt: Photogrammetrie auf Knopfdruck – Auswertung und Resultate UAV-gestützter Bildflugdaten
  • Rudolf Staiger, Herbert Albuscheit, Thomas Gräfrath, Stephan Heitmann, Michael Levin, Tim Mausbach-Judith und Gerda Schacknies: Das Bochumer Verfahren – Eine Systemprüfung von Tachymetern für das nordrhein-westfälische Liegenschaftskataster
  • Joachim Thomas: Zur Fortentwicklung von Flurbereinigungsrecht und Flurbereinigungspraxis in der Republik Serbien – Teil I: Status quo und...

Klick - zum Weiterlesen ...


Exkursion des DVW-Bayern ins Ruhrgebiet

Besuchergruppe des DVW Bayern nach der Grubenfahrt

Mitglieder des DVW-Bayern haben u. a. auf ihrer Studienfahrt im November 2016 ins Ruhrgebiet die "Zeche Prosper-Haniel" in Bottrop befahren. Die Besuchergruppe erhielt einen eindrucksvollen Einblick in den modernen Steinkohleabbau in über 1.000 m Tiefe. Möglich machte die Grubenfahrt eine Einladung von Werksmarkscheider Dipl.-Ing. Joachim Bock von der RAG. Ein ausführlicher Bericht folgt in Heft 1.2017 der Mitteilungen des DVW-Bayern.

...


Klick - zum Weiterlesen ...


Studenten der HS Anhalt besuchen die INTERGEO 2016

Studenten der Hochschule Anhalt auf der Intergeo2016 in Hamburg

Unterstützt vom DVW Sachsen-Anhalt e.V. ergab sich die Möglichkeit für die Studenten der Hochschule Anhalt, eine Exkursion zur INTERGEO 2016 nach Hamburg zu machen. Hier wurden die neuesten Innovationen im Bereich Vermessung und Geoinformatik repräsentiert, wobei sich für uns Studenten Möglichkeiten eröffneten, an Interviews, Vorträgen über Produktneuheiten und Fachartikeln teilzunehmen.

Ein großer Teil der Studenten aus den Bachelor- und Masterstudiengängen der HS Anhalt nahmen an der Exkursion teil. Unter anderem wollten wir uns über Thema Laserscanning sowie bevorstehende Praktikumsmöglichkeiten und Produktneuheiten informieren. So wurden wir auf die Unternehmen PointCab und Lupos3D aufmerksam. Im Rahmen des Masterstudienganges...


Klick - zum Weiterlesen ...


9. KonGeoS in Mainz – Studierende bedanken sich beim DVW Sachsen-Anhalt

Teilnehmer der HS Anhalt-Dessau beim 9. KonGeoS in Mainz

Einmal pro Semester findet die KonGeoS - Konferenz der GeodäsieStudierenden, ein Zusammenschluss aus 22 Fachschaften im deutschsprachigen Raum, statt. Für die 150 TeilnehmerInnen wurde das viertägige Treffen diesmal von den Geodäsie-Studierenden der Hochschule Mainz organisiert. Auf dem Programm standen verschiedene Fachexkursionen (Vermessungsabteilung Fraport, ESOC – European Space Operation Centre, Fraunhofer ICT IMM Mainz, und andere), sowie einige Stadtexkursionen (Gutenbergmuseum, Brauhausführung, Mainzer Dom, und andere). In den Arbeitsgruppen wurden Themen zu Öffentlichkeitsarbeit und der tendenziell sinkenden Studierendenzahl im Bereich der Geodäsie diskutiert. In der AG DVW wurde unter anderem eine Umfrage zum Thema „Warum...


Klick - zum Weiterlesen ...


11. Jenaer GeoMessdiskurs 2016, Building Information Modeling (BIM)

11. Jenaer GeoMessdiskurs 2016

Die Arbeitsweise mit digitalen Bauwerksmodellen scheint sich nach vielen gescheiterten Versuchen der letzten 20 Jahre nun endgültig besonders im Hochbau aber auch im Verkehrswegebau durchzusetzen. Von dieser Entwicklung zeugen entsprechende Anstrengungen und Initiativen der Bundesregierung wie auch der Bauindustrie. Dass vollständig digitalisierte Bauprojekte auch die Aufgaben und Prozesse des geodätischen Arbeitsfeldes verändern, erfahren die ersten Vermessungsbüros zunehmend auch in ihrer täglichen Arbeitspraxis.

Da ist es mehr als konsequent, dass der 11. Jenaer GeoMessdiskurs am 9. Juni 2016 die Thematik Building Information Modeling (BIM) in den Fokus stellte. Der Jenaer GeoMessdiskurs wird seit 1997 vom DVW Thüringen in...


Klick - zum Weiterlesen ...


DVW-Arbeitskreis 3 "Messmethoden und Systeme": Neueste Informationen zu Seminaren

Die Seminare des AK 3 erfahren reges Interesse

Die letzte Sitzung der DVW-Arbeitskreis 3 „Messmethoden und Systeme“ hat am 7./8.3.2016 im DLR (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt) Berlin-Adlershof stattgefunden.

Rückblick auf die durchgeführten Seminare:

Das letzte Seminar zum Terrestrischen Laserscanning war am 7./8.12.2015 in Fulda. Es gab insgesamt 186 Teilnehmer und somit ca. 30 Teilnehmer mehr als im Vergleich zum Jahr 2014. 35% der Teilnehmer kamen aus privaten Unternehmern, 23% kamen von Hochschulen und 27% der Teilnehmer waren Studierende. 
Die Termine der nächsten zwei TLS-Seminare 2016 und 2017 sind bereits festgelegt und der Tagungsort ist reserviert: sie werden am 28./29.11.2016 und 11./12.12.2017 in Fulda...


Klick - zum Weiterlesen ...


DVW-Arbeitskreis 4 "Ingenieurgeodäsie": Planung zukünftiger DVW-Seminare und Besichtigung von Tunnelbau

AK4 bei Besichtigung des Rosensteintunnels (Foto: Ulrich Pfeufer)

Am 07./08. April 2016 hat der Arbeitskreis 4 "Ingenieurgeodäsie" seine Frühjahrsitzung bei der intermetric GmbH in Stuttgart abgehalten. Schwerpunkte waren hier die Planung des kommenden DVW-Seminars „Terrestrisches Laserscanning 2016 (TLS 2016)“, das am 28./29. November 2016 wieder in Fulda stattfinden wird, sowie die Weiterentwicklung der DVW-Seminarreihe „Interdisziplinäre Messaufgaben im Bauwesen“, die zukünftig das Thema des digitalen Bauens mit einbinden wird. Hierzu passend konnten Prof. Christian Clemen (HTW Dresden) und Dr. Christian Manthe (Deutsche Bahn AG) die Relevanz von BIM (Building Information Modeling) für das Bauwesen im Allgemeinen, die Geodäsie im Speziellen und Bauvorhaben der Deutschen Bahn hervorheben.

...


Klick - zum Weiterlesen ...


150. DVW-Seminar: Building Information Modeling (BIM) und 3D-Geoinformation - ein voller Erfolg

150. DVW-Seminar: Building Information Modeling (BIM) und 3D-Geoinformation

Building Information Modeling (BIM) ist in aller Munde. Doch was ist BIM? Welche Unterschiede und Gemeinsamkeiten gibt es zu GIS und CAD? Und welche Rolle spielen Geodäten in diesem Umfeld? Diese und weitere Fragen wurden in dem mit 100 Teilnehmern gut besuchten 150. Seminar des Arbeitskreises 2 des DVW behandelt. Lesen Sie hier den Bericht. 

Vorträge:

Dr. Ilka May ...


Klick - zum Weiterlesen ...


UAV-Seminar des DVW war sensationeller Erfolg

UAV-Seminar des DVW war sensationeller Erfolg

Nach dem sensationellen Erfolg des ersten UAV-Seminars des DVW am 18./19. Februar dieses Jahres in Bonn mit über 200 Anmeldungen ist für den 09./10. Februar 2017 das zweite UAV-Seminar in Stuttgart geplant. In die Organisation wird neben dem Arbeitskreis 3 "Messmethoden und Systeme" des DVW die Fachgruppe 2 "Messverfahren des DVW und die Arbeitskreise "Sensoren und Plattformen" sowie "Optische 3D-Messetchnik" der DGPF eingebunden. Diese einmalige Kooperation verspricht wieder ein spannendes Seminar rund um das Thema Vermessung mit unbemannten Flugsystemen.


Klick - zum Weiterlesen ...


154. DVW-Seminar "Terrestrisches Laserscanning 2016 (TLS 2016)"

154. DVW-Seminar "Terrestrisches Laserscanning 2016 (TLS 2016)"

Der DVW-Arbeitskreis 4 „Ingenieurgeodäsie" veranstaltet zusammen mit dem DVW-Arbeitskreis 3 "Messmethoden und Systeme" das 154. DVW-Seminar zum Thema "Terrestrisches Laserscanning 2016 (TLS 2016)".

Termin/Ort:
28./29.11.2016
Fulda

Seminarinhalte:
Das terrestrische Laserscanning (TLS) ist inzwischen ein voll etabliertes Messverfahren. Es besitzt ein enormes Leistungsspektrum und eröffnet vielfältige Anwendungsmöglichkeiten sowohl innerhalb der klassischen Berufsfelder der Geodäsie als auch in angrenzenden Bereichen. Nach den großen Erfolgen der vergangenen Jahre bietet der DVW auch in diesem Jahr eine Weiterbildungsveranstaltung zum Thema »Terrestrisches Laserscanning« an.Wie...


Klick - zum Weiterlesen ...


Deutsch    Englisch

Sie sind an einer Mitgliedschaft im DVW interessiert?

Gute Gründe für den DVW.

Sie können die Mitgliedschaft im DVW online erklären.

oder Sie laden den Mitgliedsantrag als PDF-Formular herunter.

Ihre Kontaktangaben haben sich geändert?

Dann senden Sie uns einfach eine Änderungsmitteilung.

INTERGEO TV NEWS