DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner

Herzlich willkommen auf der Homepage des DVW

Der DVW – Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement e.V. vertritt die Ziele und Belange seiner Mitglieder. Er fördert insbesondere die Geodäsie, die Geoinformation und das Landmanagement in Wissenschaft, Forschung und Praxis.

Neuigkeiten

Land Governance Initiative Arabische Region: Unterstützung erbeten

Willi Zimmermann

Willi Zimmermann, Mitglied der internationalen „Task Force Land Governance Initiative Arab Region”, weiß, dass Zugang zu Land sowie Eigentums- und Nutzungsrechte immer sowohl Ursache von gewaltsamen Konflikten - wie in der Arabischen Region - als auch signifikante Lösungsoption für rechtsbasierte Restitution und den Friedensprozess auf nationaler und lokaler Ebene sein können. Doch dafür braucht es qualifizierte Fachkräfte in den betroffenen Ländern.

Daher möchte Zimmermann die DVW-Mitglieder bitten, Hinweise zu interessierten Fachkräfte aus arabischen Ländern mit einer landbezogenen Erstausbildung und Flüchtlinge mit Asylstatus in Deutschland mitzuteilen, falls die Betroffenen diese Initiative zum Informationsaustausch begrüßen...


Klick - zum Weiterlesen ...


Band 87 der DVW-Schriftenreihe erschienen - GNSS 2017 - Kompetenz für die Zukunft

Band 87 der DVW-Schriftenreihe erschienen - GNSS 2017 - Kompetenz für die Zukunf

Globale Satellitennavigationssysteme (Global Navigation Satellite Systems, GNSS) werden bei der Erfassung von Positions-, Navigations- und Zeitdaten in der Geodäsie und ihren Nachbardisziplinen genutzt. Die dabei erzielbaren Genauigkeiten decken eine große Bandbreite ab, vom Meter- bis zum Submillimeterbereich. Ein aktueller Fokus von GNSS-Anwendungen liegt zudem auf der Echtzeitfähigkeit und in der kombinierten Nutzung in Multisensorsystemen.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Bestellung der DVW-Schriftenreihe "GNSS 2017 - Kompetenz für die Zukunft" finden Sie hier.

Der aktuelle Band 87 der DVW-Schriftenreihe ist bereits der...


Klick - zum Weiterlesen ...


DVW lobt den DVW Best Practice Award 2017 aus

DVW Best Practice Award 2017

Der DVW - Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement e.V. lobt auch in 2017 den "DVW Best Practice Award" aus. Mit diesem Preis zeichnet der DVW erfolgreich realisierte Projekte im breiten Spektrum des Berufsfeldes aus, die beispielgebend innovativ sind sowie die Weiterentwicklung des Berufes aufzeigen.

Durch die Auszeichnung sollen die Publizität dieser Projekte erhöht und der Wissenstransfer im Beruf gefördert werden.

zur Auslobung 


Klick - zum Weiterlesen ...


9. KonGeoS in Mainz – Studierende bedanken sich beim DVW Sachsen-Anhalt

Teilnehmer der HS Anhalt-Dessau beim 9. KonGeoS in Mainz

Einmal pro Semester findet die KonGeoS - Konferenz der GeodäsieStudierenden, ein Zusammenschluss aus 22 Fachschaften im deutschsprachigen Raum, statt. Für die 150 TeilnehmerInnen wurde das viertägige Treffen diesmal von den Geodäsie-Studierenden der Hochschule Mainz organisiert. Auf dem Programm standen verschiedene Fachexkursionen (Vermessungsabteilung Fraport, ESOC – European Space Operation Centre, Fraunhofer ICT IMM Mainz, und andere), sowie einige Stadtexkursionen (Gutenbergmuseum, Brauhausführung, Mainzer Dom, und andere). In den Arbeitsgruppen wurden Themen zu Öffentlichkeitsarbeit und der tendenziell sinkenden Studierendenzahl im Bereich der Geodäsie diskutiert. In der AG DVW wurde unter anderem eine Umfrage zum Thema „Warum...


Klick - zum Weiterlesen ...


Fachseminar und Mitgliederversammlung DVW Sachsen-Anhalt e.V.

Am 4.11.2016 fand wieder das alljährliche Fachseminar mit anschließender Mitgliederversammlung des DVW Sachsen-Anhalt e.V. statt. Erfreuliche 40 Teilnehmer aus dem vorwiegend öffentlichen Geoinformationswesens des Landes Sachsen-Anhalt fanden den Weg in die ansprechenden Räumlichkeiten des Schmuckhofs des Kulturhistorischen Museums Magdeburg. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Vorsitzenden Ulrich Dieckmann und Grußworten des DVW Präsidiums vertreten durch Prof. Dr.-Ing. Jürgen Müller, prägten drei interessante Fachvorträge das morgendliche Fachseminar.  B.Sc. Nils Torge Hobein, Student an der Hochschule Anhalt, stellte die Ergebnisse seiner Bachelorarbeit  zum Thema 3-dimensionale Gebäudebestandsdokumentation mit TLS für...


Klick - zum Weiterlesen ...


Bayerische Woche der Geodäsie: die Termine für 2017 stehen fest!

Bayerische Woche der Geodäsie 2017

Die bayerische Task Force „Nachwuchswerbung Geodäsie“ konnte auf ihrer Sitzung am 7. Oktober 2016 auf eine sehr erfolgreiche 4. Bayerische Woche der Geodäsie (BWdG 2016) zurückblicken (s. eigener Bericht). Die Aktivitäten werden auch 2017 fortgeführt. Auf der Sitzung wurden bereits folgende neuen Termine beschlossen.

Die Bayerische Woche der Geodäsie 2017 wird vom 14.-23. Juli 2017 stattfinden. Eine zentrale Veranstaltung findet am 18. Juli 2017 in München statt. Hierzu wurden der Odeonsplatz und der Hofgarten als Premium Locations bereits fest reserviert.

Aktuelle Infos zur Bayerischen Woche der Geodäsie gibt es unter http://www.bwdg.bayern.de


Klick - zum Weiterlesen ...


11. Jenaer GeoMessdiskurs 2016, Building Information Modeling (BIM)

11. Jenaer GeoMessdiskurs 2016

Die Arbeitsweise mit digitalen Bauwerksmodellen scheint sich nach vielen gescheiterten Versuchen der letzten 20 Jahre nun endgültig besonders im Hochbau aber auch im Verkehrswegebau durchzusetzen. Von dieser Entwicklung zeugen entsprechende Anstrengungen und Initiativen der Bundesregierung wie auch der Bauindustrie. Dass vollständig digitalisierte Bauprojekte auch die Aufgaben und Prozesse des geodätischen Arbeitsfeldes verändern, erfahren die ersten Vermessungsbüros zunehmend auch in ihrer täglichen Arbeitspraxis.

Da ist es mehr als konsequent, dass der 11. Jenaer GeoMessdiskurs am 9. Juni 2016 die Thematik Building Information Modeling (BIM) in den Fokus stellte. Der Jenaer GeoMessdiskurs wird seit 1997 vom DVW Thüringen in...


Klick - zum Weiterlesen ...


DVW-Arbeitskreis 3 "Messmethoden und Systeme": Neueste Informationen zu Seminaren

Die Seminare des AK 3 erfahren reges Interesse

Die letzte Sitzung der DVW-Arbeitskreis 3 „Messmethoden und Systeme“ hat am 7./8.3.2016 im DLR (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt) Berlin-Adlershof stattgefunden.

Rückblick auf die durchgeführten Seminare:

Das letzte Seminar zum Terrestrischen Laserscanning war am 7./8.12.2015 in Fulda. Es gab insgesamt 186 Teilnehmer und somit ca. 30 Teilnehmer mehr als im Vergleich zum Jahr 2014. 35% der Teilnehmer kamen aus privaten Unternehmern, 23% kamen von Hochschulen und 27% der Teilnehmer waren Studierende. 
Die Termine der nächsten zwei TLS-Seminare 2016 und 2017 sind bereits festgelegt und der Tagungsort ist reserviert: sie werden am 28./29.11.2016 und 11./12.12.2017 in Fulda...


Klick - zum Weiterlesen ...


DVW-Arbeitskreis 4 "Ingenieurgeodäsie": Planung zukünftiger DVW-Seminare und Besichtigung von Tunnelbau

AK4 bei Besichtigung des Rosensteintunnels (Foto: Ulrich Pfeufer)

Am 07./08. April 2016 hat der Arbeitskreis 4 "Ingenieurgeodäsie" seine Frühjahrsitzung bei der intermetric GmbH in Stuttgart abgehalten. Schwerpunkte waren hier die Planung des kommenden DVW-Seminars „Terrestrisches Laserscanning 2016 (TLS 2016)“, das am 28./29. November 2016 wieder in Fulda stattfinden wird, sowie die Weiterentwicklung der DVW-Seminarreihe „Interdisziplinäre Messaufgaben im Bauwesen“, die zukünftig das Thema des digitalen Bauens mit einbinden wird. Hierzu passend konnten Prof. Christian Clemen (HTW Dresden) und Dr. Christian Manthe (Deutsche Bahn AG) die Relevanz von BIM (Building Information Modeling) für das Bauwesen im Allgemeinen, die Geodäsie im Speziellen und Bauvorhaben der Deutschen Bahn hervorheben.

...


Klick - zum Weiterlesen ...


154. DVW-Seminar "Terrestrisches Laserscanning 2016 (TLS 2016)"

154. DVW-Seminar "Terrestrisches Laserscanning 2016 (TLS 2016)"

Der DVW-Arbeitskreis 4 „Ingenieurgeodäsie" veranstaltet zusammen mit dem DVW-Arbeitskreis 3 "Messmethoden und Systeme" das 154. DVW-Seminar zum Thema "Terrestrisches Laserscanning 2016 (TLS 2016)".

Termin/Ort:
28./29.11.2016
Fulda

Seminarinhalte:
Das terrestrische Laserscanning (TLS) ist inzwischen ein voll etabliertes Messverfahren. Es besitzt ein enormes Leistungsspektrum und eröffnet vielfältige Anwendungsmöglichkeiten sowohl innerhalb der klassischen Berufsfelder der Geodäsie als auch in angrenzenden Bereichen. Nach den großen Erfolgen der vergangenen Jahre bietet der DVW auch in diesem Jahr eine Weiterbildungsveranstaltung zum Thema »Terrestrisches Laserscanning« an.Wie...


Klick - zum Weiterlesen ...


AUSGEBUCHT: 155. DVW-Seminar "Flurbereinigung - Schneller, einfacher, billiger!"

155. DVW-Seminar "Flurbereinigung - schneller, einfacher, billiger!"

AUSGEBUCHT

Weitere Seminare finden am 3.4. in Erfurt sowie in Montabaur und Ulm (Termine noch offen) statt.

 

Der DVW-Arbeitskreis 5 „Landmanagement" und der DVW Niedersachsen/Bremen e.V. veranstalten das 155. DVW-Seminar zum Thema "Flurbereinigung - Schneller, einfacher, billiger!".

Termin/Ort:
12.12.2016
Hannover

Seminarinhalte:
In der heutigen Zeit tritt in Flurbereinigungsverfahren immer mehr die Herausforderung an die Planerinnen und Planer, dass das Flächenmanagement für Strukturverbesserungen in der Landwirtschaft oder die Umsetzung von kommunalen und anderen Projekten...


Klick - zum Weiterlesen ...


153. DVW-Seminar "Qualitätssicherung geodätischer Mess- und Auswerteverfahren"

153. DVW-Seminar "Qualitätssicherung geodätischer Mess- und Auswerteverfahren"

Der DVW-Arbeitskreis 3 "Messmethoden und Systeme" veranstaltet in Kooperation mit der VDV-Fachgruppe 2 "Messsysteme" das Seminar "Qualitätssicherung geodätischer Mess- und Auswerteverfahren". 

Termin: 
23./24.06.2016

Ort:
Mercure Hotel Hannover City, Willy-Brandt-Allee 3, 30169 Hannover

Seminarinhalte:
Die geodätischen Mess- und Auswerteprozesse werden stetig komplexer und erfordern bei der Qualitätsbeschreibung zunehmend neue Sichtweisen. Eine qualitativ hochwertige Bereitstellung von Ergebnissen und Produkten gegenüber Kunden ist nachweislich nur möglich, wenn sinnvolle Qualitätsmaße abgeleitet...


Klick - zum Weiterlesen ...


Deutsch    Englisch

Sie sind an einer Mitgliedschaft im DVW interessiert?

Gute Gründe für den DVW.

Sie können die Mitgliedschaft im DVW online erklären.

oder Sie laden den Mitgliedsantrag als PDF-Formular herunter.

Ihre Kontaktangaben haben sich geändert?

Dann senden Sie uns einfach eine Änderungsmitteilung.

INTERGEO TV NEWS