DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner

Herzlich willkommen auf der Homepage des DVW

Seit beinahe 150 Jahren ist der DVW der Berufsverband Nr. 1 für Geodätinnen und Geodäten in Deutschland. Der DVW vertritt kompetent und wirkungsvoll die Interessen der Geodäten, ist Garant für hochwertige Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen und kümmert sich auf vielfältige Art und Weise um die Gewinnung von Nachwuchs für unseren Berufsstand. Dabei ist der DVW stets am Puls der Zeit. Die INTERGEO ist als weltweit größte Fachmesse für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement das Aushängeschild des DVW und zieht Jahr für Jahr mehr interessiertes Fachpublikum in seinen Bann. Der DVW ist nicht nur in fachlicher Sicht hochattraktiv, sondern bietet seinen Mitgliedern ein herausragendes Netzwerkes und eine chancenreiche Plattform des kollegialen Austausches. Über 7.000 Mitglieder schätzen bereits die vielfältigen Vorteile einer Mitgliedschaft im DVW. 

Neuigkeiten

IGG gibt Positionspapier zur Grundsteuerreform heraus

IGG gibt Positionspapier zur Grundsteuerreform heraus

Die IGG (InteressenGemeinschaft Geodäsie) positioniert sich mit einem geodätischen Beitrag zur Grundsteuerreform in Deutschland. 

Der Gesetzgeber ist aufgerufen, die Grundstücksbewertung zur Bemessung der Grundsteuer ab 2009 auf eine verfassungskonforme Modellgrundlage zu stellen. Im Ringen um das richtige Bewertungsmodell für die „Einheitswerte“ liegt nun ein Gesetzentwurf vor, der aus
Sicht der IGG dem verfolgten Ziel nicht näherkommt. Aufgrund kostenorientierter Bewertungsansätze eröffnet dieser Entwurf seinerseits neue Risiken einer Immobilienbesteuerung, die so marktfern ist, dass sie erneut vor Gerichten scheitern könnte.
Die IGG bündelt in ihren Arbeitsgruppen profunde Kompetenz im Bereich der...


Klick - zum Weiterlesen ...


Vorschau auf zfv 3/2017 [Erscheinungsdatum 1. Juni 2017]

zfv 3/2017

Die zfv 3/2017 erscheint am 1. Juni 2017 mit den folgenden Fachbeiträgen:

  • Geodäsie im FOKUS von Franziska Konitzer: Galileo, wo bin ich?
  • André Caffier, Christian Elsner, Christoph Rath, Frank Robens, Jochen Seidel und Kerstin Will: Offene Geobasisdaten für NRW
  • Martina Klärle, Ute Langendörfer, Sandra Lanig und Friederike Popp: GREEN-AREA – Intelligentes Gründachkataster auf der Basis von GIS-Daten
  • Karl-Heinz Gertloff: Visualisierung des DGM1 als Schummerung – Versuch einer Standardisierung
  • Gernot Ludwig: Ansatz und Strategie der Flurbereinigung in Finnland
  • Andreas Hendricks, Antje Adjinski, Dagmar Bix, Manfred Bottmeyer, Thomas Bücking,...

Klick - zum Weiterlesen ...


IGG-Umfrage zur neuen Drohnenverordnung

IGG-Umfrage zur neuen Drohnenverordnung

Seit Anfang April gilt in Deutschland eine neuen Verordnung über den Betrieb von UAVs. Die bundeseinheitlichen Regel werden von den Landesluftfahrtbehörden umgesetzt. Nach ersten Berichten von Kollegen ist die Handhabung in den einzelnen Bundesländern dabei allerdings sehr unterschiedlich. Oft ist der kommerzielle Einsatz von UAVs mit der neuen Verordnung erheblich schwieriger, als früher.
 
In Kooperation mit dem UAV Dach sammelt die Interessengemeinschaft Geodäsie (IGG) aus BDVI, DVW und VDV erste Erfahrungen bei der Anwendung der neuen Verordnung und der Handhabung in den einzelnen Ländern. Auf Grundlage Ihrer Antworten werden wir dann im Gespräch mit den Behörden eine Lösung finden, um den UAV- Einsatz im...


Klick - zum Weiterlesen ...


Geodätentag Niedersachsen/Bremen in Lüneburg

Hafen Lüneburg (© Lüneburg Marketing GmbH)

Am 16. und 17. Juni 2017 findet in der Rosenstadt Lüneburg der turnusgemäße Geodätentag und die anschließende Mitgliederversammlung  des DVW Niedersachsen/Bremen e.V. statt. Im malerischen Ambiente des Hotels Bergtröm im Herzen der Stadt bietet der Geodätentag im Rahmen der Fachvorträge und des Rahmenprogramms hervorragende Möglichkeiten zum fachlichen und kollegialen Austausch. Mit der Stadtbaurätin Heike Gundermann, dem ÖbVI Clemens Kiepke und Sören Leitz vom Vermessungsbüro Dr. Hesse und Partner Ingenieure konnten hochkarätige Referenten mit spannenden Themen gewonnen werden. Sowohl lokale als auch überregionale Highlights werden vorstellen. Im Anschluss an die Tagung findet die Mitgliederversammlung des Landesvereins statt. Für...


Klick - zum Weiterlesen ...


DVW Bayern - Einladung zur Fachtagung und Mitgliederversammlung 2017

Schweinfurt - bekannt für die Fertigung von Kugellagern (Foto: Veselin Kolev)

Die Fachtagung und Mitgliederversammlung 2017 des DVW Bayern findet am 12. Mai 2017 in Schweinfurt statt. Interessenten sind herzlich eingeladen.

Die Fachtagung findet im Rathaus der Stadt Schweinfurt (Saal Obere Diele) statt. 
■ 10.00 Uhr: Eröffnung der Fachtagung „Zukunft der Geodäsie“, Dr.-Ing. Franz Schlosser (Vorsitzender des DVW-Bayern)
Ehrung mit der Verdienstmedaille des DVW-Bayern > Dipl.-Ing. Andreas Hennemann, München
■ 10.20 Uhr: Grußwort Sebastian Remelé (Oberbürgermeister der Stadt Schweinfurt)
■ 10.40 Uhr: 150 Jahre DVW - Entwicklungen und Visionen, Dr.-Ing. Jens Riecken (Vize-Präsident des DVW-Bund)
■ 11.15 Uhr: Geodäsie in einer...


Klick - zum Weiterlesen ...


DVW Sachsen: Einladung zur Fachtagung und Mitgliederversammlung

WTC Dresden (www.wtc-dresden.de)

Die Fachtagung und Mitgliederversammlung 2017 des Landesvereins Sachsen des DVW findet am 31. März 2017 in Dresden statt. Für die Veranstaltung wurde ein Veranstaltungsraum im World Trade Center Dresden gemietet. Interessenten sind herzlich eingeladen.

Flyer zur Fachtagung und Mitgliederversammlung DVW Sachsen (PDF)

 

...


Klick - zum Weiterlesen ...


11. Jenaer GeoMessdiskurs 2016, Building Information Modeling (BIM)

11. Jenaer GeoMessdiskurs 2016

Die Arbeitsweise mit digitalen Bauwerksmodellen scheint sich nach vielen gescheiterten Versuchen der letzten 20 Jahre nun endgültig besonders im Hochbau aber auch im Verkehrswegebau durchzusetzen. Von dieser Entwicklung zeugen entsprechende Anstrengungen und Initiativen der Bundesregierung wie auch der Bauindustrie. Dass vollständig digitalisierte Bauprojekte auch die Aufgaben und Prozesse des geodätischen Arbeitsfeldes verändern, erfahren die ersten Vermessungsbüros zunehmend auch in ihrer täglichen Arbeitspraxis.

Da ist es mehr als konsequent, dass der 11. Jenaer GeoMessdiskurs am 9. Juni 2016 die Thematik Building Information Modeling (BIM) in den Fokus stellte. Der Jenaer GeoMessdiskurs wird seit 1997 vom DVW Thüringen in...


Klick - zum Weiterlesen ...


DVW-Arbeitskreis 3 "Messmethoden und Systeme": Neueste Informationen zu Seminaren

Die Seminare des AK 3 erfahren reges Interesse

Die letzte Sitzung der DVW-Arbeitskreis 3 „Messmethoden und Systeme“ hat am 7./8.3.2016 im DLR (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt) Berlin-Adlershof stattgefunden.

Rückblick auf die durchgeführten Seminare:

Das letzte Seminar zum Terrestrischen Laserscanning war am 7./8.12.2015 in Fulda. Es gab insgesamt 186 Teilnehmer und somit ca. 30 Teilnehmer mehr als im Vergleich zum Jahr 2014. 35% der Teilnehmer kamen aus privaten Unternehmern, 23% kamen von Hochschulen und 27% der Teilnehmer waren Studierende. 
Die Termine der nächsten zwei TLS-Seminare 2016 und 2017 sind bereits festgelegt und der Tagungsort ist reserviert: sie werden am 28./29.11.2016 und 11./12.12.2017 in Fulda...


Klick - zum Weiterlesen ...


DVW-Arbeitskreis 4 "Ingenieurgeodäsie": Planung zukünftiger DVW-Seminare und Besichtigung von Tunnelbau

AK4 bei Besichtigung des Rosensteintunnels (Foto: Ulrich Pfeufer)

Am 07./08. April 2016 hat der Arbeitskreis 4 "Ingenieurgeodäsie" seine Frühjahrsitzung bei der intermetric GmbH in Stuttgart abgehalten. Schwerpunkte waren hier die Planung des kommenden DVW-Seminars „Terrestrisches Laserscanning 2016 (TLS 2016)“, das am 28./29. November 2016 wieder in Fulda stattfinden wird, sowie die Weiterentwicklung der DVW-Seminarreihe „Interdisziplinäre Messaufgaben im Bauwesen“, die zukünftig das Thema des digitalen Bauens mit einbinden wird. Hierzu passend konnten Prof. Christian Clemen (HTW Dresden) und Dr. Christian Manthe (Deutsche Bahn AG) die Relevanz von BIM (Building Information Modeling) für das Bauwesen im Allgemeinen, die Geodäsie im Speziellen und Bauvorhaben der Deutschen Bahn hervorheben.

...


Klick - zum Weiterlesen ...


159. DVW-Seminar: Flurbereinigung - Schneller, einfacher, billiger!

159. DVW-Seminar: Flurbereinigung - Schneller, einfacher, billiger!

Das Seminar ist ausgebucht, weitere Termine sind am 26.2.2018 in Ulm und am 27.2.2018 in Montabaur!!

Der DVW-Arbeitskreis 5 „Landmanagement" veranstaltet das 159. DVW-Seminar zum Thema "Flurbereinigung - Schneller, einfacher, billiger!".

Termin/Ort:
03.04.2017
Erfurt

Seminarinhalte 
In der heutigen Zeit tritt in Flurbereinigungsverfahren immer mehr die Herausforderung an die Planerinnen und Planer, dass das Flächenmanagement für Strukturverbesserungen in der Landwirtschaft oder die Umsetzung von kommunalen und anderen Projekten möglichst schnell erfolgen soll. Dieser Wunsch wird von Seiten der Landwirtschaft, den Gemeinden oder...


Klick - zum Weiterlesen ...


158. DVW-Seminar: Ein Jahr Ertragswertrichtlinie – ein Erfahrungsaustausch - ABGESAGT -

158. DVW-Seminar: Ein Jahr Ertragswertrichtlinie – ein Erfahrungsaustausch

Das 158. DVW-Seminar zum Thema "Ein Jahr Ertragswertrichtlinie – ein Erfahrungsaustausch" musste leider abgesagt werden. 

Termin/Ort:
22.11.2016
Göttingen

Seminarinhalte
Ertragswertrichtlinie nach langer Beratungszeit beschlossen und trat wenig später in Kraft. Das 158. DVW-Seminar ist als Plattform für ein Resümee nach einem Jahr Praxiserfahrung konzipiert. Erfahrene Bewertungssachverständige des AK 6 »Immobilienwertermittlung« werden ihre Sicht auf Erfolge, Probleme und (un)erfüllte Erwartungen zur Diskussion stellen. Repräsentiert sind die...


Klick - zum Weiterlesen ...


156. DVW-Seminar: Unmanned Aerial Vehicles 2017 - UAV 2017

156. DVW-Seminar: Unmanned Aerial Vehicles 2017 - UAV 2017

Der DVW-Arbeitskreis 3 „Messmethoden und Systeme" veranstaltet das 156. DVW-Seminar zum Thema "Umanned Aerial Vehicles 2017 - UAV 2017".

Termin/Ort:
09./10.02.2017
Stuttgart

Seminarinhalte
SeminarinhalteUnbemannte Flugsysteme (englisch: Unmanned Aerial Vehicles oder Systems; UAV oder UAS) spielen bei Vermessungsanwendungen eine zunehmende Rolle: Katastervermessungen, Gebäudeinspektionen, Geländeaufnahmen sind nur einige Beispiele für den erfolgreichen Einsatz der UAVs. In diesem Seminar werden Praktiker Vorträge für Praktiker halten und unterschiedliche Einsatzszenarien von UAVs aufzeigen.In der Regel werden auf UAVs Kameras zur Datenerfassung eingesetzt. Die Georeferenzierung...


Klick - zum Weiterlesen ...


Deutsch    Englisch

Sie sind an einer Mitgliedschaft im DVW interessiert?

Gute Gründe für den DVW.

Sie können die Mitgliedschaft im DVW online erklären.

oder Sie laden den Mitgliedsantrag als PDF-Formular herunter.

Ihre Kontaktangaben haben sich geändert?

Dann senden Sie uns einfach eine Änderungsmitteilung.

buildingSMART Forum 2017

Das 21. buildingSMART-Forum 2017

INTERGEO TV NEWS