DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner

Herzlich willkommen auf der Homepage des DVW

Der DVW – Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement e.V. vertritt die Ziele und Belange seiner Mitglieder. Er fördert insbesondere die Geodäsie, die Geoinformation und das Landmanagement in Wissenschaft, Forschung und Praxis.

Neuigkeiten

Fachbeiträge der zfv 5/2016 online verfügbar

Fachbeiträge der zfv 5/2016 online verfügbar

Alle Fachbeiträge der aktuellen zfv 5/2016 stehen nun als kostenloser PDF-Download zur Verfügung.

  • Geodäsie im FOKUS von Franziska Konitzer: Zentimetergenau durch die Alpen
  • Erich Kanngieser: Expectation-Maximization-Algorithmus und Kollokation im Bewertungsinformationssystem Hamburg
  • Felix Tschirschwitz, Klaus Mechelke, Hanne Jansch, Klemens Uliczka und Thomas Kersten: Ein automatisches Monitoringsystem für Buhnen an der Elbe durch terrestrisches Laserscanning
  • Christian Hesse, Ingo Neumann, Janetta Wodniok und Gerd Lippmann: Monitoring von Großbauwerken an der Schnittstelle zwischen Geodäsie,...

Klick - zum Weiterlesen ...


Band 84 der DVW-Schriftenreihe erschienen - Reduzierung der Inanspruchnahme von landwirtschaftlichen Flächen

Reduzierung der Inanspruchnahme von landwirtschaftlichen Flächen

Täglich werden in Deutschland rund 69 Hektar als Siedlungs- und Verkehrsflächen neu ausgewiesen. Dies entspricht einer Flächen­neuinanspruchnahme von etwa 98 Fußballfeldern. Bis zum Jahr 2020 will die Bundesregierung den Flächenverbrauch auf maximal 30 Hektar pro Tag verringern – ein hehres Ziel mit Blick auf den erstgenannten Wert.

Die vorliegende Schriftenreihe befasst sich mit den Themen Reduzierung der Flächeninanspruchnahme und wachsende Flächenkonkurrenzen aus verschiedensten Blickwinkeln, wobei die Autorinnen und Autoren ihren Schwerpunkt auf Lösungsansätze in eher ländlichen Räumen setzen.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Bestellung der DVW-Schriftenreihe "Reduzierung der...


Klick - zum Weiterlesen ...


Großer Erfolg: zfv-Beiträge digital sehr stark nachgefragt

zfv-Beiträge digital verfügbar

Alle Artikel der zfv seit 2002 sind digital als Download unter www.geodaesie.info verfügbar. Bis April des letzten Jahres musste man sich noch registrieren, um diese zu erhalten. Seither können die Fachbeiträge ohne Registrierung gelesen und als PDF gespeichert werden. 

Durch den Verzicht auf die Registrierung ist der digitale Zugriff auf die zfv-Fachbeiträge extrem angestiegen. Der DVW konnte zuletzt von Januar bis September 2016 (in nur einem Dreivierteljahr) 165.000 Zugriffe verbuchen. 

Diese Zahlen und die vereinzelte...


Klick - zum Weiterlesen ...


Sachsen-Anhalt: Geodäsie-Verbände übergeben Abschlusszeugnisse

ausgezeichnete Geodäsie-Auszubildende in Sachsen-Anhalt

In Magdeburg fand am 29. Juli 2016 mit Unterstützung des VDV, BDVI Sachsen-Anhalt e.V. und des DVW Sachsen-Anhalt e.V. die feierliche Zeugnisübergabe an 15 ausgebildete GeomatikerInnen und VermessungstechnikerInnen statt.

Nach einer Begrüßung durch den Leiter der zuständigen Stelle, Thomas Leipholz vom Landesamt für Vermessung und Geoinformation Sachsen-Anhalt, gab Dr. Sebastian Putz, Staatssekretär im Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr, in seiner Festrede mit Beispielen aus der Bewältigung der Flüchtlingskrise bis hin zu der derzeit populären Smartphone App Pokémon Go ein Rundblick zu vielseitigen Aspekten und Herausforderungen in der Geoinformationstechnologie. Frau Schmiedebach, stellv. Prüfungsausschuss-vorsitzende...


Klick - zum Weiterlesen ...


Verleihung Harbert-Buchpreis an der HS Anhalt

Übergabe Harbert-Buchpreis an Heidi Hasted

Im Rahmen des Geodätischen Kolloquiums an der Hochschule Anhalt in Dessau konnte am 7. Juli 2016 der DVW Sachsen-Anhalt e.V. wieder die besten Absolventinnen und Absolventen an der HS Anhalt mit dem Harbert-Buchpreis auszeichnen. Neben M.Eng. Felix Bühler (beste Prüfungsleistung im SS 2015, Masterstudiengang), der leider nicht persönlich erscheinen konnte, übergab der stellv. Vorsitzende des DVW Sachsen-Anhalt e.V. Michael Baranowski M.Eng. Heidi Hastedt den diesjährigen Buchpreis als beste Absolventin im WS 2014/2015. Hastedt ist als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Angewandte Photogrammetrie und Geoinformatik (IAPG) der Jade Hochschule in Oldenburg beschäftigt und  absolvierte...


Klick - zum Weiterlesen ...


Aktionswoche wirbt für Geodäsie

Aktionswoche Geodäsie 2017 Baden-Württemberg

Faszination Erde – Deine Zukunft. Unter diesem Motto startet 2017 in Baden-Württemberg eine Öffentlichkeitsoffensive für die Geodäsie.

Zu diesem Zweck haben geodätische Verbände, Institutionen, Berufs- und Hochschulen, Universitäten, Behörden, Kommunen, Firmen und Ingenieurbüros aus ganz Baden-Württemberg eine Aktionswoche Geodäsie ins Leben gerufen, die erstmals vom 14. bis 21. Juli 2017 und fortan jährlich einer breiten Öffentlichkeit angeboten werden soll. Träger ist der DVW Baden-Württemberg e.V.

Die landesweite Aktionswoche hat zum Ziel, Neugierde zu wecken und zu zeigen, dass Geodäsie bei zahlreichen Zukunftsfragen wie Energiewende oder Digitalisierung unverzichtbar ist. Das Berufsbild der Geodätinnen...


Klick - zum Weiterlesen ...


AK 4 diskutiert Anwendungsmöglichkeiten der Radarinterferometrie in der Ingenieurgeodäsie

Satellit Envisat, Quelle: Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt, www.dlr.de

Am 05./06. November 2015 hat der Arbeitskreis 4 - Ingenieurgeodäsie seine Herbstsitzung am Institut für Geodäsie der TU Darmstadt bei Prof. Dr.-Ing. Andreas Eichhorn abgehalten. Neben der inhaltlichen Planung zukünftiger DVW-Seminare lag der Fokus der Sitzung auf dem noch jungen Arbeitsschwerpunkt "Radarinterferometrie in der Ingenieurgeodäsie". Drei sehr ansprechende und informative Vorträge von langjährigen Spezialisten auf dem Gebiet der satellitengestützen Radarinterferometrie ( Prof. Dr.-Ing. Uwe Sörgel, Dr.-Ing. Björn Riedel, Dipl.-Ing. Volker Spreckels ) sowie die anschauliche Vorführung der terrestrischen Radarinterferometrie anhand des IBIS-Systems durch Prof. Dr.-Ing. Matthias Becker regten zu einigen Diskussionen an. Das...


Klick - zum Weiterlesen ...


Sitzung des AK 3 am 25./26.06.2015 in Hamburg

Mitglieder des DVW-AK3 auf dem Dach der HCU

Am 25. Juni 2015 hat sich der DVW-Arbeitskreis 3 „Messmethoden und Systeme“ zu seiner Sitzung an der HafenCity Universität (HCU) Hamburg getroffen. Als Leiter der Arbeitsgruppen (AG) innerhalb des AK 3 wurden gewählt:

− Global Navigation Satellite Systems (GNSS) – Michael Mayer

− Multisensor-Technologie (MST) – Harald Sternberg

− Qualitätssicherung (QS) – Ingo Neumann

− Terrestrisches Laserscanning und bildgebende Verfahren (TLS) – Frank Neitzel

− Hydrographie – Harry Wirth

Im Anschluss wurden die Arbeitspläne der AGs vorgestellt und diskutiert.

...


Klick - zum Weiterlesen ...


Der AK 6 "Immobilienwertermittlung" berichtet: Frühjahrstagung

Der Arbeitskreis Immobilienbewertung des DVW hat seine Frühjahrstagung am 20. April abgehalten. Die Veranstaltung fand in den Räumlichkeiten des Amtes für Geoinformation und Bodenordnung in Erfurt statt. Themen waren unter anderem die Festlegung der Vorträge für die INTERGEO im Oktober und die Absteckung weiterer Seminartätigkeiten für die nächsten Jahre der Arbeitsperiode. Darüber hinaus ist der AK 6 in die konzeptionelle Phase zur Erstellung eines Merkblattes über die Behandlung von Lasten und Rechten in der Wertermittlung eingetreten.

...


Klick - zum Weiterlesen ...


Deutsch    Englisch

Sie sind an einer Mitgliedschaft im DVW interessiert?

Gute Gründe für den DVW.

Sie können die Mitgliedschaft im DVW online erklären.

oder Sie laden den Mitgliedsantrag als PDF-Formular herunter.

Ihre Kontaktangaben haben sich geändert?

Dann senden Sie uns einfach eine Änderungsmitteilung.

INTERGEO TV NEWS