DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner

Herzlich willkommen auf der Homepage des DVW

Der DVW – Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement e.V. vertritt die Ziele und Belange seiner Mitglieder. Er fördert insbesondere die Geodäsie, die Geoinformation und das Landmanagement in Wissenschaft, Forschung und Praxis.

Neuigkeiten

InteressenGemeinschaft Geodäsie (IGG) - Bilanz 2016 und Ausblick auf 2017

InteressenGemeinschaft Geodäsie (IGG)

Die Präsidenten der Mitgliedsverbände der InteressenGemeinschaft Geodäsie (IGG) haben sich zur Abstimmung gemeinsamer Aktivitäten am 27./28. Januar 2017 in Hardenberg getroffen.
Die Mitglieder bewerten die Bilanz der Zusammenarbeit insgesamt seit Bestehen der IGG und für das Jahr 2016 positiv.
Dazu zählen die folgenden Aktivitäten:
• Die Nachwuchsplattform arbeitsplatz-erde.de ist weiterentwickelt worden. Es gibt eine mobile Version und die Plattform ist durch Adaption in Österreich und der Schweiz internationalisiert worden.
• Die Arbeitsgruppe zur Formulierung der Rahmenbedingungen für die GEODÄSIE-AKADEMIE in neuer Rechtsform hat intensiv gearbeitet. Die Ergebnisse fließen in eine gemeinsame...


Klick - zum Weiterlesen ...


Band 86 der DVW-Schriftenreihe erschienen - Unmanned Aerial Vehicles 2017 (UAV 2017)

Unmanned Aerial Vehicles 2017 (UAV 2017)

Die Erfassung dreidimensionaler geometrischer Daten ist eine der Hauptaufgaben der Geodäsie, die von unbewegten oder kinematischen Plattformen aus geschehen kann. Seit einigen Jahren werden Unbemannte Flugsysteme (englisch: Unmanned Aerial Vehicles oder Systems; UAV oder UAS) als fliegende Plattformen eingesetzt. Sie spielen bei Vermessungsanwendungen eine zunehmende Rolle: Katastervermessungen, Gebäudeinspektionen, Geländeaufnahmen sind nur einige Beispiele für den erfolgreichen Einsatz der UAVs.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Bestellung der DVW-Schriftenreihe "Unmanned Aerial Vehicles 2017 (UAV 2017)" finden Sie hier.

...

Klick - zum Weiterlesen ...


Vorschau auf zfv 1/2017 [Erscheinungsdatum 6. Februar]

zfv 1/2017

Die zfv 1/2017 erscheint am 6. Februar 2017 mit den folgenden Fachbeiträgen:

  • Geodäsie im FOKUS von Franziska Konitzer: Auf zum Kulturwandel
  • Thomas P. Kersten und Maren Lindstaedt: Photogrammetrie auf Knopfdruck – Auswertung und Resultate UAV-gestützter Bildflugdaten
  • Rudolf Staiger, Herbert Albuscheit, Thomas Gräfrath, Stephan Heitmann, Michael Levin, Tim Mausbach-Judith und Gerda Schacknies: Das Bochumer Verfahren – Eine Systemprüfung von Tachymetern für das nordrhein-westfälische Liegenschaftskataster
  • Joachim Thomas: Zur Fortentwicklung von Flurbereinigungsrecht und Flurbereinigungspraxis in der Republik Serbien – Teil I: Status quo und Veränderungsbedarf
  • ...

Klick - zum Weiterlesen ...


Geodäsie Akademie: 1. Workshop „Erfahrungsaustausch ALKIS“ in Niedersachsen/Bremen

Teilnehmer ALKIS-Workshop (Foto: Heinz-Dieter Roesler)

Das Katasteramt Osterholz-Scharmbeck war am 18. Juni 2016 Veranstaltungsort für einen ersten Erfahrungsaustausch ALKIS zwischen Niedersachsen und Bremen. Im Rahmen der Geodäsie Akademie hatte der Landesvorsitzende Uwe Lindemann des VDV-Bremen/Unterweser diese Veranstaltung organisiert.

...


Klick - zum Weiterlesen ...


Sachsen-Anhalt: Geodäsie-Verbände übergeben Abschlusszeugnisse

ausgezeichnete Geodäsie-Auszubildende in Sachsen-Anhalt

In Magdeburg fand am 29. Juli 2016 mit Unterstützung des VDV, BDVI Sachsen-Anhalt e.V. und des DVW Sachsen-Anhalt e.V. die feierliche Zeugnisübergabe an 15 ausgebildete GeomatikerInnen und VermessungstechnikerInnen statt.

Nach einer Begrüßung durch den Leiter der zuständigen Stelle, Thomas Leipholz vom Landesamt für Vermessung und Geoinformation Sachsen-Anhalt, gab Dr. Sebastian Putz, Staatssekretär im Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr, in seiner Festrede mit Beispielen aus der Bewältigung der Flüchtlingskrise bis hin zu der derzeit populären Smartphone App Pokémon Go ein Rundblick zu vielseitigen Aspekten und Herausforderungen in der Geoinformationstechnologie. Frau Schmiedebach, stellv. Prüfungsausschuss-vorsitzende...


Klick - zum Weiterlesen ...


Verleihung Harbert-Buchpreis an der HS Anhalt

Übergabe Harbert-Buchpreis an Heidi Hasted

Im Rahmen des Geodätischen Kolloquiums an der Hochschule Anhalt in Dessau konnte am 7. Juli 2016 der DVW Sachsen-Anhalt e.V. wieder die besten Absolventinnen und Absolventen an der HS Anhalt mit dem Harbert-Buchpreis auszeichnen. Neben M.Eng. Felix Bühler (beste Prüfungsleistung im SS 2015, Masterstudiengang), der leider nicht persönlich erscheinen konnte, übergab der stellv. Vorsitzende des DVW Sachsen-Anhalt e.V. Michael Baranowski M.Eng. Heidi Hastedt den diesjährigen Buchpreis als beste Absolventin im WS 2014/2015. Hastedt ist als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Angewandte Photogrammetrie und Geoinformatik (IAPG) der Jade Hochschule in Oldenburg beschäftigt und  absolvierte...


Klick - zum Weiterlesen ...


Merkblatt Windenergie

Das vom Arbeitskreis 5 Landmanagement und von Prof. Martina Klärle federführend bearbeitete Merkblatt zur Bebauungsplanung für Windkraftanlagen wird derzeit überarbeitet. Im Jahr 2014 zeigte das Merkblatt bereits auf, wann die Aufstellung eines Bebauungsplans für einen Windpark ergänzend zur Flächennutzungs- und Regionalplanung sinnvoll ist und welche Vorteile die Bebauungsplanung für die Kommunen bringt. Im Zuge der Weiterentwicklung wird Prof. Martin Maslaton aus Leipzig ergänzend aktuell aufgetretene Fragen des Rechts der erneuerbaren Energien prüfen, hiernach wird das Merkblatt den DVW-Mitgliedern erneut zur Diskussion gestellt.


Klick - zum Weiterlesen ...


Konstituierende Sitzung des Arbeitskreises 5 Landmanagement

Der Arbeitskreis 5 hat sich zu seiner konstituierenden Sitzung in Berlin getroffen. Insgesamt 21 neue und alte Mitglieder aus nahezu allen Bundesländern wurden in den Arbeitskreis gewählt. Bei den Landmanagement-Experten handelt es sich um eine „spannende“ Mischung aus Vertretern der Hochschulen, der Behörden (z.B. Flurbereinigungsbehörde, Stadtplanungsamt) und der Privatwirtschaft.

Dr. Frank Friesecke, der seit 2012 Leiter des Arbeitskreises ist, wurde wieder gewählt. Seine neue Stellvertreterin ist Prof. Alexandra Weitkamp.

Diese erste Sitzung wurde zum Teil zusammen mit dem Arbeitskreis 6 Immobilienwertermittlung durchgeführt. Hierbei wurden thematische Schnittmengen der beiden Arbeitskreise definiert, um beispielsweise...


Klick - zum Weiterlesen ...


Aus der Arbeit des DVW-Arbeitskreises 7 "Experimentelle, Angewandte und Theoretische Geodäsie"

Der Arbeitskreis 7 "Experimentelle, Angewandte und Theoretische Geodäsie", veranstaltet seit 1996 jedes Jahr die Geodätische Woche. Diese Veranstaltung hat sich in den letzten Jahren als fester Bestandteil des INTERGEO-Kongresses etabliert. Die Geodätische Woche bietet ein Forum für den geodätischen Nachwuchs zur Diskussion von aktuellen wissenschaftlichen Entwicklungen und Anwendungen in den 6 Themenbereichen:

  • Geodätische Bezugssysteme, 
  • Schwerefeld und Geoid, 
  • Erdrotation und Geodynamik,
  • Angewandte Geodäsie und GNSS,
  • Global Geodetic Observing System (GGOS) und
  • Theoretische Geodäsie.

In den letzten Jahren sind vermehrt Beiträge in englischer Sprache...


Klick - zum Weiterlesen ...


Deutsch    Englisch

Sie sind an einer Mitgliedschaft im DVW interessiert?

Gute Gründe für den DVW.

Sie können die Mitgliedschaft im DVW online erklären.

oder Sie laden den Mitgliedsantrag als PDF-Formular herunter.

Ihre Kontaktangaben haben sich geändert?

Dann senden Sie uns einfach eine Änderungsmitteilung.

INTERGEO TV NEWS