DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner

Herzlich willkommen auf der Homepage des DVW

Der DVW – Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement e.V. vertritt die Ziele und Belange seiner Mitglieder. Er fördert insbesondere die Geodäsie, die Geoinformation und das Landmanagement in Wissenschaft, Forschung und Praxis.

Neuigkeiten

IGG gibt Positionspapier zum Betrieb von UAV heraus

IGG gibt Positionspapier zum Betrieb von UAV heraus

Die InteressenGemeinschaft Geodäsie (IGG) hat ein Positionspapier zur Regelung des Betriebs von unbemannten Fluggeräten (UAV) aus geodätischer Sicht herausgegeben.

In Deutschland waren nach Einschätzung der Deutschen Flugsicherung (DFS) 2016 rund 400.000 Drohnen im Einsatz. Diese unbemannten Fluggeräte (englisch: Unmanned Aerial Vehicles (UAV) oder Systems (UAS)) werden zunehmend auch im professionellen Umfeld genutzt. In der breiten öffentlichen Wahrnehmung stehen dabei oftmals visionäre Zukunftsszenarien wie die Auslieferung von Paketen im Fokus. Zudem werden durch die Medien potenzielle Gefahren für die zivile Luftfahrt durch Kollisionen oder die Verletzung der Privatsphäre durch...


Klick - zum Weiterlesen ...


BMI bittet DVW um Stellungnahme zum 4. Geo-Fortschrittsbericht

BMI bittet DVW um Stellungnahme zum 4. Geofortschrittsbericht

Die Bundesregierung ist aufgrund der Entschließung des Deutschen Bundestages vom 14. Februar 2001 aufgefordert, regelmäßig über den Fortschritt zur Entwicklung der verschiedenen Felder des Geoinformationswesens zu berichten.
Die Koordinierung erfolgt auf Bundesebene durch den Interministeriellen Ausschuss für Geoinformation (IMAGI). Den Vorsitz hat das Bundesministerium des Innern.
Der anstehende 4. Geo-Fortschrittsbericht unterstreicht zum einen die Bedeutung des Geoinformationswesens in Fortsetzung der Nationalen Geoinformations-Strategie (NGIS). Darüber hinaus fokussiert er auf die Einflussfaktoren und Treiber für das Geoinformationswesen. Zur Umsetzung der NGIS-Ziele wird dargestellt, welche Maßnahmen die Bundesregierung...


Klick - zum Weiterlesen ...


Unterrichtsprojekt „Vermessung der Erde – Was ist, was kann, was soll GPS?“ gewinnt Preis im Bereich digitaler Medien

Unterrichtsprojekt „Vermessung der Erde – Was ist, was kann, was soll GPS?“ gewinnt Preis im Bereich digitaler Medien

Das Frankfurter Technologiezentrum [:Medien] hat im Rahmen der Medienmesse und Fachtagung „fraMediale“ am 29. März 2017 Preise für Best Practice- und Zukunftsprojekte rund um digitale Medien in Lehr- und Lernkontexten vergeben. 

In der Kategorie Lehrer/-innen gewann das Projekt „Vermessung der Erde – Was ist, was kann, was soll GPS?“ des Lessing-Gymnasiums in Döbeln. Die 8. Klasse des Gymnasiums beschäftigte sich eine Woche lang in Gruppen mit GPS. Mithilfe von Tablets, Smartphones sowie weiterer digitaler Werkzeuge erschlossen sich die Schüler/-innen das Thema theoretisch und praktisch. Sie erstellten Erklärvideos und Webseitenbeiträge, arbeiteten mit GeoGebra (Grafikrechner) und der Tabellenkalkulation, nutzten GPS zur...


Klick - zum Weiterlesen ...


Geodätentag Niedersachsen/Bremen in Lüneburg

Hafen Lüneburg (© Lüneburg Marketing GmbH)

Am 16. und 17. Juni 2017 findet in der Rosenstadt Lüneburg der turnusgemäße Geodätentag und die anschließende Mitgliederversammlung  des DVW Niedersachsen/Bremen e.V. statt. Im malerischen Ambiente des Hotels Bergtröm im Herzen der Stadt bietet der Geodätentag im Rahmen der Fachvorträge und des Rahmenprogramms hervorragende Möglichkeiten zum fachlichen und kollegialen Austausch. Mit der Stadtbaurätin Heike Gundermann, dem ÖbVI Clemens Kiepke und Sören Leitz vom Vermessungsbüro Dr. Hesse und Partner Ingenieure konnten hochkarätige Referenten mit spannenden Themen gewonnen werden. Sowohl lokale als auch überregionale Highlights werden vorstellen. Im Anschluss an die Tagung findet die Mitgliederversammlung des Landesvereins statt. Für...


Klick - zum Weiterlesen ...


DVW BW: Einladung zur Fachtagung und Mitgliederversammlung - 16.05.2017 in Ulm

Stadthaus und Münster (Foto: Nick Schölzel)

Der DVW Baden-Württemberg lädt zur Fachtagung und Mitgliederversammlung am Dienstag, 16. Mai 2017 ins Stadthaus Ulm
Münsterplatz 50, 89073 Ulm ein. 

Programm Fachtagung
09.00 Begrüßung: Gerd Holzwarth, Vorsitzender DVW Baden-Württemberg e.V.
Grußworte: Dipl.-Ing. Gerrit Bernstein, Hauptabteilungsleiter in der Stadt Ulm, Dipl.-Ing. Hartmut Alker, Abteilungsleiter im MLR B.-W., Dipl.-Ing. Christiane Salbach, Leiterin der DVW-Geschäftsstelle
09.30 Fachvortrag „Geodäten - wichtige Partner von Stuttgart 21“, Dipl.-Ing. Ulrich Völter, Geschäftsführer Intermetric GmbH, Stuttgart
10.30 Kaffeepause
11.00 Fachvortrag „Mikromechanische Sensoren: Technologie, Anwendungen,...


Klick - zum Weiterlesen ...


DVW Bayern - Einladung zur Fachtagung und Mitgliederversammlung 2017

Schweinfurt - bekannt für die Fertigung von Kugellagern (Foto: Veselin Kolev)

Die Fachtagung und Mitgliederversammlung 2017 des DVW Bayern findet am 12. Mai 2017 in Schweinfurt statt. Interessenten sind herzlich eingeladen.

Die Fachtagung findet im Rathaus der Stadt Schweinfurt (Saal Obere Diele) statt. 
■ 10.00 Uhr: Eröffnung der Fachtagung „Zukunft der Geodäsie“, Dr.-Ing. Franz Schlosser (Vorsitzender des DVW-Bayern)
Ehrung mit der Verdienstmedaille des DVW-Bayern > Dipl.-Ing. Andreas Hennemann, München
■ 10.20 Uhr: Grußwort Sebastian Remelé (Oberbürgermeister der Stadt Schweinfurt)
■ 10.40 Uhr: 150 Jahre DVW - Entwicklungen und Visionen, Dr.-Ing. Jens Riecken (Vize-Präsident des DVW-Bund)
■ 11.15 Uhr: Geodäsie in einer...


Klick - zum Weiterlesen ...


News zum 156. DVW-Seminar UAV 2017

UAV-Seminar_2017_Kaffeepause

Das zweite UAV-Seminar (Unmanned Aerial Vehicles) hat am 09./10.02.2017 erfolgreich in Stuttgart stattgefunden. Das Seminar wird vom DVW Arbeitskreis 3 und gemeinsam mit der DGPF (Deutsche Gesellschaft für Photogrammetrie, Fernerkundung und Geoinformation e.V.) und dem VDV (Verband Deutscher Vermessungsingenieure e.V.) veranstaltet.

Es gab insgesamt ca. 180 Teilnehmer. 50% der Teilnehmer kamen von Ingenieurbüros und aus der Wirtschaft. 22% kamen aus der Verwaltung und 28% aus Forschung und Lehre.

Es gab zwei Vortragsblöcke zu Grundlagen und zwei mit Erfahrungen aus der Praxis und Innovationen für die Zukunft. Die Beiträge sind kostenfrei online verfügbar:...


Klick - zum Weiterlesen ...


Sitzung des Netzwerks „Frauen im DVW“

Netzwerk "Frauen im DVW" (Foto: Tanja Grönefeld)

Auf der INTERGEO 2016 in Hamburg haben die Netzwerkerinnen „Frauen im DVW“ zu ihrer alljährlich stattfindenden Sitzung eingeladen. Über 20 Kolleginnen haben sich die Zeit nehmen können und sind der Einladung gefolgt.

Netzwerk "Frauen im DVW" (Foto: Tanja Grönefeld)

Netzwerk...


Klick - zum Weiterlesen ...


AK4-Sitzung und Ende der Amtszeit von AK4-Leiter Heiner Kuhlmann

Ende der Amtszeit von AK4-Leiter Heiner Kuhlmann

Am 03./04. November 2016 hat der AK4 seine vierte Sitzung der aktuellen Periode in Mannheim bei John Deere abgehalten. Neben der Planung des TLS-Seminars 2016 sowie weiterer zukünftiger Seminare zum Thema zeitabhängige Messgrößen, Messaufgaben im Bauwesen und BIM stand die Besprechung von drei Merkblättern im Vordergrund. Als Resultat wird das Merkblatt „Standardabweichung vs. Toleranz“ in wenigen Punkten überarbeitet und in Kürze auf der Homepage des DVW verfügbar sein. Ein Highlight der Sitzung war der Einblick in die Traktorenproduktion in der europaweit größten Produktionsstätte von John Deere sowie die Fachinformationen zur Nutzung und Umsetzung von RTK-GPS auf Traktoren.

Zum Ende des Kalenderjahres endet die dann zehnjährige...


Klick - zum Weiterlesen ...


163. DVW-Seminar: Bodenrichtwerte 2017

163. DVW-Seminar: Bodenrichtwerte 2017

Der DVW-Arbeitskreis 6 „Immobilienwertermittlung" und der DVW Baden-Württemberg e.V. veranstalten in Kooperation mit dem BDB Baden-Württemberg e.V. das 163. DVW-Seminar zum Thema "Bodenrichtwerte 2017".

Termin/Ort:
24.05.2017
Stuttgart

Seminarinhalte 
Das Baugesetzbuch und die Bodenrichtwertlinie haben den Gutachterausschüssen neue und ergänzende Vorgaben für die Festsetzung von Bodenrichtwerten gemacht. Vor dem Hintergrund des nächsten Termins zur Ermittlung der Bodenrichtwerte zum 31.12.2016 sollen in der Tagung Grundlagen, Empfehlungen und Handlungshinweise zu einer weitestgehend einheitlichen Ermittlung der Bodenrichtwerte vermittelt werden. Auch...


Klick - zum Weiterlesen ...


Erfolgreiches DVW-Seminar „Bodenrichtwerte 2017“ in Böblingen

160. DVW-Seminar "Bodenrichtwerte 2017" - komplett ausgebucht

Bei strahlendem Sonnenschein startete das brandaktuelle 160. DVW-Seminar „Bodenrichtwerte 2017“ am 29. März 2017 in Böblingen mit 100 Teilnehmern aus Baden-Württemberg und Bayern und fand damit großen Anklang. Die Teilnehmer waren bunt gemischt; es nahmen Vertreter der Gutachterausschüsse größerer Städte und kleinerer Gemeinden, aus der Finanzverwaltung, von Architektur- und Ingenieurbüros sowie Sachverständige für Immobilienbewertung teil.
Die zum ersten Mal zu diesem Thema in Baden-Württemberg angebotene Fortbildungsveranstaltung wurde federführend vom DVW Baden-Württemberg e.V. und dem DVW-Arbeitskreis 6 „Immobilienwertermittlung“ in Kooperation mit dem BDB Baden-Württemberg durchgeführt.
Bei der Begrüßung der Gäste warb...


Klick - zum Weiterlesen ...


161. DVW-Seminar: Geodäsie und BIM – Grundlagen, Datenmodelle, Anwendungen

161. DVW-Seminar: Geodäsie und BIM – Grundlagen, Datenmodelle, Anwendungen

Der DVW-Arbeitskreis 2 „Geoinformation und Geodatenmanagement" veranstaltet zusammen mit dem DVW Hamburg/Schleswig-Holstein e.V. das 161. DVW-Seminar zum Thema "Geodäsie und BIM – Grundlagen, Datenmodelle, Anwendungen".

Termin/Ort:
13.06.2017
Hamburg

Seminarinhalte
Die Planungsmethode Building Information Modeling (BIM) gewinnt im Bauwesen immer mehr an Bedeutung. Mit ihr kann der gesamte Lebenszyklus eines Bauwerks von seiner Planung über den Bau und Betrieb bis zum Abriss digital abgebildet werden. Die Beteiligten können sich dadurch wesentlich besser als zuvor abstimmen.
BIM hat vielfältige und starke Konsequenzen für die Geodäsie, die sich neuen Anforderungen und...


Klick - zum Weiterlesen ...


SMART CARTOGRAPHY - Sechs Beispiele, die aus Karten von gestern Smart Maps von heute machen

65. Kartographie Kongres

Der 65. Kartographie Kongress der Deutschen Gesellschaft für Kartographie steht 2017 unter dem Motto Smart Cartography. Auf der INTERGEO 2017 präsentiert sich die Community als innovative Wissenschaftsdisziplin, die mit ihren Smart Maps die Umwelt digital und mit immer neuen Akzenten darstellt.

Die Smart Map von heute ist von ihrem zweidimensionalen Abbild auf Papier genau so weit entfernt wie das moderne Plattform-GIS von der analogen Planungsgrundlage von gestern. Doch was macht die Karte von heute und morgen smart? Einige Beispiele aus der Smart Cartography.

1. Smarte Karten sind intuitiv und schön

Eine Aufgabe von Karten ist es seit jeher, Zusammenhänge...


Klick - zum Weiterlesen ...


Launch ins INTERGEO-Jahr 2017: Mit diesen Themen hebt die Geo-IT-Branche ab

INTERGEO

Die INTERGEO eröffnet die Saison 2017 und präsentiert ihr Programm ganz im Sinne ihres langjährigen Kernmotivs „Wissen und Handeln für die Erde“.

Die internationale Leitmesse für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement setzt auch in 2017 mit ihren Top-Themen ganz auf wegweisende Entwicklungen und Projekte einer sich dynamisch entwickelnden Geo-IT-Branche.

Mit COPERNICUS als einem der Hauptthemen gibt die diesjährige INTERGEO der wachsenden Bedeutung der Fernerkundung ihren Raum. Zum INTERGEO-Standort Berlin passend haben sich Open Data und Open Government als inhaltliche Schwerpunkte herauskristallisiert. Die bereits im letzten Jahr bewährten Themen Smart City/Digitale Stadt, Digitales...


Klick - zum Weiterlesen ...


INTERGEO-Plakate nach Bedarf - so macht man Werbung!

INTERGEO-Plakat steht zum Download bereit

Zum ersten Mal stehen die Plakate in unterschiedlichen Größenformaten und zwei Sprachen zum PDF-Download auf der INTERGEO-Homepage bereit.

Zusätzlich besteht - an gleicher Stelle der INTERGEO-Homepage - die Möglichkeit, sich Plakate in gedruckter Form zu bestellen und liefern zu lassen.

Damit soll die Verteilung der INTERGEO-Plakate – insbesondere vor dem Hintergrund der Nachhaltigkeit – optimiert und vereinfacht werden.

 

 

 


Klick - zum Weiterlesen ...


Deutsch    Englisch

Sie sind an einer Mitgliedschaft im DVW interessiert?

Gute Gründe für den DVW.

Sie können die Mitgliedschaft im DVW online erklären.

oder Sie laden den Mitgliedsantrag als PDF-Formular herunter.

Ihre Kontaktangaben haben sich geändert?

Dann senden Sie uns einfach eine Änderungsmitteilung.

INTERGEO TV NEWS