DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner

Geodäsie

  • Bild vom 19.04.2011 - 14:29 veröffentlicht durch admin
  • Bild vom 19.04.2011 - 14:29 veröffentlicht durch admin
  • Bild vom 19.04.2011 - 14:29 veröffentlicht durch admin
  • Bild vom 19.04.2011 - 14:29 veröffentlicht durch admin
  • Bild vom 19.04.2011 - 14:29 veröffentlicht durch admin
  • Bild vom 19.04.2011 - 14:29 veröffentlicht durch admin
  • Bild vom 19.04.2011 - 14:29 veröffentlicht durch admin

Geodäsie

Der Beruf des Geodäten ist sehr vielschichtig. Daher soll an dieser Stelle eine aktuelle Definition des Begriffes Geodäsie gegeben werden:

Gegenstand der Geodäsie ist die Vermessung und Visualisierung unserer Umwelt, die Analyse ihrer räumlichen  und zeitlichen Veränderungen und die Verwendung dieser Informationen für vielfältige Aufgaben in Gesellschaft und Wissenschaft. Der Begriff Geodäsie kommt übrigens aus dem Griechischen und bedeutet wörtlich „Landaufteilung“. Moderne Geodäsie als Disziplin der Geowissenschaften trägt wesentlich bei zur  Erfassung und Gestaltung des globalen Wandels im System Mensch-Erde.
Die Geodäsie ist eine Ingenieurwissenschaft; Geodäten sind interdisziplinär arbeitende Ingenieure. Herausragende Tätigkeitsfelder sind die Bereiche „Technik & Industrie“, „Klima & Umwelt“, „Grund & Boden“ sowie „Navigation & Mobilität“.
Heute wird die Geodäsie wesentlich geprägt durch die intensive Nutzung digitaler Technologien. Beispiele sind Satellitensysteme zur Fernerkundung der Erde, zur hochgenauen Vermessung und zur Navigation sowie Geoinformationssysteme zum Management raumbezogener Daten und zu deren Visualisierung mittels digitaler Karten und 3D-Stadtmodellen. Planerische und soziale Kompetenz sind  beim Landmanagement in städtischen und ländlichen Räumen gefragt.

INTERGEO TV NEWS