Suche Landesvereine EnglishKalender

Bayerische Woche der Geodäsie 2020

Die 8. Bayerische Woche der Geodäsie wird von 10. bis 19. Juli 2020 stattfinden.

Nachdem die Aktionen der Bayerische Woche der Geodäsie 2019 wieder großen Anklang bei den Schülern und in den Medien gefunden haben, hat sich die Task Force „Nachwuchswerbung Geodäsie“ dafür ausgesprochen, die Veranstaltungen auch 2020 weiterzuführen. 2019 nahmen rund 1.500 Schüler an den 20 Veranstaltungen in ganz Bayern teil.

Zwischenzeitlich lässt sich der Erfolg auch nachweisen. Bewerber nennen in Vorstellungsgesprächen zunehmend häufiger, dass sie das Berufsfeld „Vermessung“ im Rahmen der Woche der Geodäsie kennengelernt und sich so zur Ausbildung oder zum Studium in einem geodätischen Beruf entschieden haben.

Weitere Informationen stellen wir Ihnen zu gegebener Zeit unter:

zur Verfügung.

bayerische-woche-der-geodaesie-2020
1412
http://www.bwdg.bayern.de
Bayerische Woche der Geodäsie 2020
Ja

Der DVW Arbeitskreis 5 Landmanagement und der Landesverein Sachsen-Anhalt gestalteten am 2. Dezember 2019 in der ehrwürdigen Leopoldina der Stadt Halle (Saale) das 181. DVW-Seminar zur beruflichen Weiterbildung. Den interessanten Fachtag eröffnete Dipl.-Ing. Ulrich Dieckmann, Vorsitzender des DVW Sachsen-Anhalt e. V., mit seinen Grußworten an die 120 Teilnehmer, Fachleute aus Behörden, Ingenieurbüros und 18 Studenten der Hochschule Anhalt.

das-vereinfachte-flurbereinigungsverfahren-als-landentwicklungsverfahren-moeglichkeiten-und-grenzen
Bild: © Martin Schumann
1404
Das vereinfachte Flurbereinigungsverfahren
Nein

Alle Fachbeiträge der zfv 6/2019 stehen nun als kostenloser PDF-Download zur Verfügung

fachbeitraege-der-zfv-6-2019-online-verfuegbar
Bild: ©zfv
1366
Fachbeiträge der zfv 6/2019 online verfügbar
Nein

Am 12. Dezember 2019 war im fast vollständig gefüllten Hörsaal XVI des Instituts für Geodäsie und Geoinformation (GuG) der Universität Bonn vorzeitige Weihnachtsbescherung. Der DVW e.V. und der DVW NRW e.V. verliehen insgesamt 13 Preise für ausgezeichnete Studienleistungen.

preisverleihung-2019-an-der-uni-bonn
Bild: © DVW NRW e.V.
1365
http://nrw.dvw.de/05/aktuelles/1348-preisverleihung-2019-an-der-uni-bonn
Preisverleihung 2019 an der Uni Bonn
Nein

Es ist in unserer Berufsgruppe sicherlich keine Seltenheit, dass der eigene Vater Geodät ist und man über ihn für das Studium und den Beruf begeistert wurde. Ebenfalls ist es nicht ungewöhnlich, dass der Vater wie man selbst Mitglied im DVW ist. Eine bemerkenswerte Geschichte ist es allerdings, wenn der Sohn DVW-Vizepräsident ist und seinen eigenen Vater für 50 Jahre Mitgliedschaft im DVW auszeichnet.

vizepraesident-ehrt-eigenen-vater-fuer-50-jahre-mitgliedschaft-im-dvw
Bild: © DVW e.V.
1346
Ehrung Winfried Paul
Nein

Das BILDUNGSWERK VDV Fachgruppe 13 "BIM" veranstaltet gemeinsam mit dem DVW AK 2 "Geoinformation und Geodatenmanagement" das Seminar 13120 des BILDUNGSWERK VDV zum Thema "BIM-Gewerk Vermessung – Mach doch mal …".

seminar-13120-des-bildungswerk-vdv-bim-gewerk-vermessung-mach-doch-mal
Bild: ©BILDUNGSWERK VDV
1342
Seminar: "BIM-Gewerk Vermessung – Mach doch mal …"
Nein

Am 14. Nov. 2019 fand die Herbstveranstaltung „Vermessungswesen aktuell“ des DVW Nordrhein-Westfalen e.V. statt. Die Veranstaltung organisierte der Verein erstmalig in vollständiger Eigenregie, da das „Haus der Technik“ nicht mehr bereit war, die Veranstaltung zu den bisherigen Konditionen durchzuführen. Mit viel ehrenamtlichen Engagement ist es dem Vorstand des DVW NRW e. V. gelungen, die Tagesveranstaltung mit tollem Vortragsprogramm weiterhin zum attraktiven Mitgliederpreis von 80 Euro in der gewohnten Umgebung in Essen anzubieten.

vermessungswesen-aktuell-2019
Bild: © DVW e.V.
1341
http://nrw.dvw.de/05/aktuelles/507-herbst-2019
Bericht: Vermessungswesen aktuell 2019
Nein

Die Delegierten der sieben Bezirksgruppen haben anlässlich ihrer Versammlung am 14. Nov. 2019 in Essen Mirja Thiel neu in den Vorstand des DVW Nordrhein-Westfalen e.V. gewählt. Thiel, im Hauptamt Stabsstelle im Vermessungs- und Katasteramt der Landeshauptstadt Düsseldorf tätig, übernimmt die Aufgabe der Öffentlichkeitsreferentin von Dr. Silja Lockemann, die das Amt nach vier Jahren abgegeben hat.

der-neue-vorstand-des-dvw-nrw-e-v
Bild: © DVW NRW e.V.
1288
Der neue Vorstand des DVW NRW e.V.
Nein

GeoMonitoring erfordert die Verknüpfung von Beobachtungsverfahren und Prozessmodellierung. Dies ist essentiell zur Reduzierung von Georisiken. In der Tagungsreihe „GeoMonitoring” steht die Überwachung geometrischer Veränderungen von natürlichen und künstlichen Objekten, im vom Menschen beeinflussten System Erde, im Vordergrund.

Die interdisziplinär ausgerichtete Tagung „GeoMonitoring“ stellt Messmethoden aus Geodäsie, Geotechnik und Geophysik sowie aus benachbarten Wissenschaften vor. Zur Integration ihrer Ergebnisse und zur Beschreibung des komplexen Verhaltens von Geoobjekten werden für die Praxis relevante und anwendbare Modellierungsansätze vorgestellt. 

geomonitoring-2020-in-braunschweig
1276
GeoMonitoring 2020 in Braunschweig
Nein

Das terrestrische Laserscanning (TLS) als voll etabliertes Messverfahren besitzt ein enormes Leistungsspektrum und eröffnet vielfältige Anwendungsmöglichkeiten sowohl innerhalb der klassischen Berufsfelder der Geodäsie als auch in angrenzenden Bereichen.

Mit dem diesjährigen DVW-Seminar soll ein weiterer Beitrag zur Information und Diskussion des technologischen Potenzials, der Anwendungs- und Geschäftsfelder sowie der konkreten projektbezogenen Lösungen, die häufig im interdisziplinären Umfeld realisiert werden, geleistet werden.

band-96-der-dvw-schriftenreihe-erschienen-terrestrisches-laserscanning-tls-2019
1249
Band 96 der DVW-Schriftenreihe erschienen
Nein

In regelmäßigen Abständen erarbeitet der Arbeitskreis Immobilienwertermittlung des DVW e.V., Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement, Merkblätter für die Immobilienbewertung. Mit diesen Merkblättern werden die jeweils aktuellen Standards und anerkannten Methoden bei der Ermittlung von Verkehrswerten von Immobilien dokumentiert.

Ganz aktuell hat der DVW e.V. ein neues Merkblatt mit den Grundsätzen für die Berücksichtigung von Wegerechten bei Verkehrswertermittlungen herausgebracht. Die Federführung bei der Verfassung des Merkblattes hatte Dr.-Ing. Sebastian Kropp, Berlin.

neuauflage-des-merkblattes-rechte-und-belastungen-wegerecht
Bild: © Pixabay
1055
Neuauflage des Merkblattes: „Rechte und Belastungen – Wegerecht“
Nein

Ein Team von Studenten und wissenschaftlichen Mitarbeitern des Lehrstuhls für Geoinformatik an der Technischen Universität München war vor Ort auf der INTERGEO 2019. Ihre Mission war es, durch Interviews mit den Ausstellern bahnbrechende Trends zu identifizieren.

intergeo-trendanalyse
Bild: © Runder Tisch GIS e.V.
1047
INTERGEO Trendanalyse
Nein

Geht es Ihnen auch so? Gerade stand man noch mitten im Geschehen einer ereignisreichen INTERGEO. Jetzt sind es nur noch sechs Wochen bis Jahresende.

Bevor Sie jetzt in die alljährliche Jahresend-Hektik verfallen: Lehnen Sie sich erstmal zurück. Feiern Sie Ihre Erfolge. Und wenn auch die INTERGEO 2019 dazu beigetragen hat, dann klicken Sie hier durch den Post Show Report der INTERGEO 2019!

Mit tollen Bildern, Momenten, Berichten und Videos, aber auch grafisch aufbereiteten Fakten zur Veranstaltung.

Viel Spaß beim Lesen und wir freuen uns auf ein Wiedersehen 2020 in Berlin!

post-show-report-2019-jetzt-lesen
Bild: © HINTE Messe- und Ausstellungs-GmbH / INTERGEO
1046
Post Show Report 2019:
Jetzt lesen!
Nein

Mit der Zustimmung des Bundesrates vom 8. November 2019 nahm das Grundsteuer-Reformgesetz die letzte Hürde. Durch das Gesetz werden die Grundlagen der Grundsteuererhebung reformiert. Zentraler Faktor sind dabei ab dem 1. Januar 2022 die von den Gutachterausschüssen ermittelten Bodenrichtwerte. Sie stellen als wichtige Eingangsgröße den Bezug zu dem Wert der zu besteuernden Immobilie her.

dvw-standpunkt-zum-thema-grundsteuer-reformgesetz-veroeffentlicht
Bild: © Pixabay
1022
Stand­punkt "Grund­steuer-Reform­gesetz" ver­öffentlicht
Nein

Am 17./18. Februar 2020 findet das DVW-Seminar "UAV 2020 – The Sky is the Limit?” (UAV2020) in Hattingen statt. Mit dem Seminar wird die erfolgreiche Reihe rund um das Thema der „Unmanned Aerial Vehicle“ in der Geodäsie/Photogrammetrie fortgesetzt.

reminder-uav-2020-am-17-18-februar-in-hattingen
1021
Reminder: UAV 2020
Nein

Die internationale Leitmesse für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement zog 20.000 Besucher aus über 100 Ländern in die Stuttgarter Messehallen.

705 Aussteller präsentierten in diesem Jahr ihre Lösungen rund um Geodäsie, Geo-IT, Geoinformatik, Building Information Modeling (BIM), Drohnen und Smart City. Die Veranstaltung ist mit ihren Lösungen für unsere Erde relevanter denn je.

Das Highlight Video 2019 zur INTERGEO Conference ist ein echter Hingucker und kann jederzeit eingesetzt, angesehen, geliked, eingebettet oder geteilt werden.

intergeo-highlight-video-2019
Bild: © HINTE Messe- und Ausstellungs-GmbH / INTERGEO
1005
INTERGEO Highlight Video 2019
Nein

Der DVW Sachsen veranstaltete am 8. Oktober 2019 im Bundesamt für Kartographie und Geodäsie in der Außenstelle Leipzig (BKG AS Leipzig) eine Vortragsreihe zum Thema:

 „GNSS – heute, zusätzliche Globale Navigationssysteme - Vorteile für die Vermessung“

Das Programm beinhaltete 3 Vorträge nachmittags sowie eine kleine Nachlese in einer nahegelegenen Gaststätte.

 

veranstaltungskalender-des-dvw-e-v-informieren-sie-sich-ueber-anstehende-termine-in-unserem-veranstaltungskalender-newsletter-bleiben-sie-aktuell-informiert-abonnieren-sie-unseren-newsletter-newsletter-anmelden-verwalten-fruehere-ausgaben-ex
Bild: ©DVW Sachsen
843
BKG-Seminar zum Thema GNSS in Leipzig
Nein

Die KonGeoS – Konferenz der Geodäsie Studierenden – ein Zusammenschluss aus 22 Fachschaften im deutschsprachigen Raum, fand dieses Semester vom 24. Okt. bis 27. Okt. 2019 in Würzburg statt. Mit zahlreichen Weinbergen, Weinstübchen sowie der Würzburger Residenz aus dem 18. Jahrhundert ist die Stadt das Herz der Region Unterfranken. Am viertägigen Treffen nahmen diesmal ca. 160 Teilnehmer/ -innen teil.

15-kongeos-in-wuerzburg-studierende-der-hs-anhalt-bedanken-sich
Bild: ©Lukas Taubert
841
15. KonGeoS in Würzburg
Nein

Unter dem Leitthema: „Die Geodäten arbeiten mit an der Zukunft dieser Erde“ fand vom 11. – 13. Oktober 2019 in Dierhagen auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst das nun schon 25. Baltische Geodätengespräch statt. Vorbereitet von der Regionalgruppe Vorpommern unter Verantwortung des Landesverbandes des DVW versammelten sich rund 30 Geodäten zu diesem Jubiläum. Der langjährige stellvertr. Vorsitzende des Landesverbandes sowie Vorsitzende der Regionalgruppe Vorpommern Jörg Scheffelke, hatte nun als Kurator der Veranstaltung wieder einen bunten Strauß von Fachthemen, aber auch allgemeininteressierenden, tangierenden Themen, „gebunden“. Erschwerend war dabei, dass drei Referenten wegen Krankheit kurzfristig ausfielen, andere wichtige Referenten erst am zweiten Tag zur Verfügung standen. Dennoch hat sich aber alles zum Guten gefügt.

25-baltisches-geodaetengespraech
Bild: ©Jörg Scheffelke
838
25. Baltisches Geodätengespräch
Nein

Vom 30. Mai bis zum 2. Juni 2019 organisierte die Bezirksgruppe Düsseldorf eine Fachexkursion nach Sachsen. Im Erzgebirge begaben sich 24 Kolleginnen und Kollegen auf die Spuren von Adam Ries und erfuhren einiges über vermessungstechnische Kulturdenkmale.

geodaetische-exkursion-in-das-erzgebirge
Bild: © DVW-NRW, BG D´dorf
789
http://nrw.dvw.de/05/aktuelles/889-geodaetische-exkursion-in-das-erzgebirge
Exkursion in das Erzgebirge
Nein

Am 14. September 2019 fand in der Saarbrücker Congresshalle die Ausbildungsplatzmesse „Zukunft zum Anfassen“ statt. Der DVW Saarland war mit einem Gemeinschaftsstand zusammen mit BDVI und VDV vertreten.

dvw-saarland-auf-ausbildungsplatzmesse-vertreten
Bild: ©Martin Lemke
787
DVW Saarland auf Ausbildungsplatzmesse
Nein

Alle Fachbeiträge der zfv 5/2019 stehen nun als kostenloser PDF-Download zur Verfügung

fachbeitraege-der-zfv-5-2019-online-verfuegbar
786
zfv 5/2019 online verfügbar
Nein

Die DVW Projektgruppe DiGEOtalisierung traf sich zum Projektabschluss am 21.Oktober in Köln.

abschlusstreffen-der-projektgruppe-digeotalisierung
Bild: © Riecken
785
Abschlusstreffen "DiGEOtalisierung"
Nein

Im Rahmen der Absolventenfeier des Fachbereichs Geodäsie der Hochschule Bochum wurde am 27. September 2019 die Auszeichnungen an die jeweils jahrgangsbesten Absolventen in den Studiengängen Vermessung sowie Geoinformatik verliehen. Lesen Sie hier weiter.

besten-preise-an-der-hochschule-bochum-verliehen
Bild: © HS Bochum
559
http://nrw.dvw.de/05/aktuelles/522-besten-preise-an-der-hochschule-bochum-verliehen
Besten-Preise an der Hochschule Bochum verliehen
Nein

Das Lager quillt über! Wir räumen auf! Die Bände 70 bis 80 der DVW-Schriftenreihe sind ab 1. Okt. 2019 erheblich preisreduziert.

dvw-schriftenreihe-band-70-bis-80-preisreduziert
460
DVW-Schriftenreihe: Wir räumen auf!
Nein

footer globus