DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner

Herzlich willkommen auf der Homepage des DVW

Seit beinahe 150 Jahren ist der DVW der Berufsverband Nr. 1 für Geodätinnen und Geodäten in Deutschland. Der DVW vertritt kompetent und wirkungsvoll die Interessen der Geodäten, ist Garant für hochwertige Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen und kümmert sich auf vielfältige Art und Weise um die Gewinnung von Nachwuchs für unseren Berufsstand. Dabei ist der DVW stets am Puls der Zeit. Die INTERGEO ist als weltweit größte Fachmesse für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement das Aushängeschild des DVW und zieht Jahr für Jahr mehr interessiertes Fachpublikum in seinen Bann. Der DVW ist nicht nur in fachlicher Sicht hochattraktiv, sondern bietet seinen Mitgliedern ein herausragendes Netzwerk und eine chancenreiche Plattform des kollegialen Austausches. Über 7.000 Mitglieder schätzen bereits die vielfältigen Vorteile einer Mitgliedschaft im DVW. 

Neuigkeiten

GeoMonitoring 2020 in Braunschweig

GeoMonitoring Hannover

Die Tagungsreihe wird ausgerichtet vom Institut für Geotechnik und Markscheidewesen der TU Clausthal, dem Institut für Geodäsie und Photogrammetrie der TU Braunschweig und dem Geodätischen Institut der Leibniz Universität Hannover mit Unterstützung durch den Deutschen Markscheider-Verein e. V. (DMV) , den DVW e.V. - Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement und die Deutsche Gesellschaft für Photogrammetrie, Fernerkundung und Geoinformation e. V. (DGPF).

Termin/Ort:
Die Tagung findet am 12.03 (nachmittags) und 13.03. (vormittags) im Intercity-Hotel in Braunschweig statt. Dieses Hotel ist sehr verkehrsgünstig gelegen und über ein Zimmerkontingent stehen preiswerte Übernachtungsmöglichkeiten...


Klick - zum Weiterlesen ...


Band 96 der DVW-Schriftenreihe erschienen "Terrestrisches Laserscanning (TLS 2019)"

Band 96 der DVW-Schriftenreihe erschienen TLS 2019

Das terrestrische Laserscanning (TLS) als voll etabliertes Messverfahren besitzt ein enormes Leistungsspektrum und eröffnet vielfältige Anwendungsmöglichkeiten, sowohl innerhalb der klassischen Berufsfelder der Geodäsie, als auch in angrenzenden Bereichen.

Mit dem diesjährigen DVW-Seminar soll ein weiterer Beitrag zur Information und Diskussion des technologischen Potenzials, der Anwendungs- und Geschäftsfelder sowie der konkreten projektbezogenen Lösungen, die häufig im interdisziplinären Umfeld realisiert werden, geleistet werden.

Die Themenfelder sind:

– TLS und BIM

– Laserscanning mit Multi-Sensor-Plattformen

– 3D-Punktwolken und dann?

– Aktuelle Projekte und Anwendungsfelder

Dieser Band...


Klick - zum Weiterlesen ...


Vorschau auf die zfv 6/2019 [Erscheinungsdatum 2. Dezember 2019]

zfv 6-2019

Die zfv 6/2019 erscheint am 2. Dezember 2019 mit den folgenden Fachbeiträgen:

  • Editorial von Jürgen Müller: Geodäsie – nach der Transformation ist vor der Transformation
  • Geodäsie im FOKUS von Franziska Konitzer: Unterirdisches Grundwasser, überirdische Beobachtung
  • Jens Riecken, Bernd Krickel, Vincent Gefeller, Peter Reifenrath: Nutzung der Radarinterferometrie im geodätischen Raumbezug
  • Markus Seifert: Smart Mapping – das agile Verfahren der AdV
  • Ulf Kreuziger: Sensorik mobiler georeferenzierender AR-Systeme – aktuelle Herausforderungen
    ...

Klick - zum Weiterlesen ...


Preisverleihung 2019 an der Uni Bonn

Preisverleihung Uni Bonn (Bild: DVW NRW e.V.)

Am 12. Dezember 2019 war im fast vollständig gefüllten Hörsaal XVI des Instituts für Geodäsie und Geoinformation (GuG) der Universität Bonn vorzeitige Weihnachtsbescherung. Der DVW e.V. und der DVW NRW e.V. verliehen insgesamt 13 Preise für ausgezeichnete Studienleistungen. Den Harbert-Buchpreis des DVW e.V. erhielten als jeweils Jahrgangsbeste

  • Isabel Loreen Gelfort (2018 – Bachelor GuG)
  • Julius Benedikt Knechtel (2019 – Bachelor GuG)
  • Markus Wagner (2019 – Bachelor GuG)
  • Anne Braakmann-Folgmann (2018 – Master GuG)
  • Katharina Franz (2018 – Master GuG)
  • Sarah Katharina Fischer (2018 – Master GuG)
  • Berit Henrike Schmitz (2019 – Master GuG)
  • Jan Weyler (2019 – Master GuG)
  • ...

Klick - zum Weiterlesen ...


Vizepräsident ehrt eigenen Vater für 50 Jahre Mitgliedschaft im DVW

Ehrung Paul (Bild: © DVW e.V.)

Es ist in unserer Berufsgruppe sicherlich keine Seltenheit, dass der eigene Vater Geodät ist und man über ihn für das Studium und den Beruf begeistert wurde. Ebenfalls ist es nicht ungewöhnlich, dass der Vater wie man selbst Mitglied im DVW ist. Eine bemerkenswerte Geschichte ist es allerdings, wenn der Sohn DVW-Vizepräsident ist und seinen eigenen Vater für 50 Jahre Mitgliedschaft im DVW auszeichnet.

...


Klick - zum Weiterlesen ...


Vermessungswesen aktuell 2019

Vermessungswesen aktuell 2020 (Bild: ©DVW NRW e.V.)

Am 14. Nov. 2019 fand die Herbstveranstaltung „Vermessungswesen aktuell“ des DVW Nordrhein-Westfalen e.V. statt. Die Veranstaltung organisierte der Verein erstmalig in vollständiger Eigenregie, da das „Haus der Technik“ nicht mehr bereit war, die Veranstaltung zu den bisherigen Konditionen durchzuführen. Mit viel ehrenamtlichen Engagement ist es dem Vorstand des DVW NRW e. V. gelungen, die Tagesveranstaltung mit tollem Vortragsprogramm weiterhin zum attraktiven Mitgliederpreis von 80 Euro in der gewohnten Umgebung in Essen anzubieten.

Den ebenfalls traditionellen Auftakt vollzog der Vorsitzende des DVW NRW e.V., Andreas Wizesarsky, mit einem kurzweiligen Rückblick über das Vereinsleben im Jahr 2019 und einem Bericht über die...


Klick - zum Weiterlesen ...


Presse-Information: Arbeitskreis „Landmanagement“ des DVW - Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement e. V. traf sich zur konstituierenden Sitzung in Hannover

Konstituierende Sitzung des AK 5 (Foto: DVW e.V.)

Aktuelle Themen sind eine sozial gerechte Bodenpolitik sowie Strategien und Instrumente für ländliche Räume

Der DVW - Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement e.V. ist der größte und bedeutendste technisch-wissenschaftliche Berufsverband der nationalen Geobranche. Der DVW vertritt die Interessen seiner rd. 7.000 Mitglieder und bietet diesen ein stets aktuelles und umfassendes Fortbildungsangebot an. Seine sieben Facharbeitskreise bündeln die Expertise von jeweils 16 nationalen Experten zu verschiedenen fachlichen Schwerpunkten.
Der Arbeitskreis „Landmanagement (AK 5)“ konstituierte sich im März in Hannover unter Leitung von Dr. Frank Friesecke.

Friesecke leitet den...


Klick - zum Weiterlesen ...


Neue DIN Norm-Entwürfe für den Bereich Geodäsie erschienen

Prof. Ulrich Schmidt, Mitglied im Arbeitskreis "Ingenieurgeodäsie" (AK 4) sowie Mitglied im DIN-Arbeitsausschuss "Geodäsie" im Normenausschuss "Bauwesen", hat bei der Überarbeitung der Normen DIN 18709-1 und 18709-2 mitgearbeitet. Mit Erscheinungsdatum vom 25. Februar 2019 sind die für den Bereich Geodäsie grundlegend neuen Begriffs-Norm-Entwürfe

  • E DIN 18709-1:2019-03, Begriffe, Kurzzeichen und Formelzeichen im Vermessungswesen - Teil 1: Allgemeines
  • E DIN 18709-2:2019-03, Begriffe, Kurzzeichen und Formelzeichen in der Geodäsie - Teil 2: Ingenieurgeodäsie

erschienen.

Das DIN-Norm-Entwurfs-Portal finden Sie unter folgender Adresse:...


Klick - zum Weiterlesen ...


Verabschiedung von Maximilian Karl

Verabschiedung Maximilian Karl (Foto: AK 6)

Maximilian Karl ist nach 16 Jahren aktiver und leitender Tätigkeit im Arbeitskreis (AK) 6 „Immobilienwertermittlung“ Ende 2018 aus dem Gremium ausgeschieden. Diese lange ehrenamtliche Mitarbeit im DVW gilt es besonders zu würdigen.

Karl wirkte zunächst für zwei Perioden (2003-2010) unter der Leitung von Dieter Kertscher als Mitglied und Vertreter Bayerns im Arbeitskreis sehr engagiert mit. Anschließend übernahm er selbst die Leitung des Arbeitskreises für zwei weitere Perioden. Mit dem Ausscheiden von Karl als Leiter geht eine Epoche zu Ende, in die wesentliche Neuerungen in der (amtlichen) Wertermittlung fallen, wie z.B. die Weiterentwicklung des Baugesetzbuches zur Stärkung der Gutachterausschüsse und der Oberen...


Klick - zum Weiterlesen ...


187. DVW-Seminar "Das vereinfachte Flurbereinigungsverfahren als Landentwicklungsverfahren – Möglichkeiten und Grenzen"

181. DVW Seminar Flurbereinigungsverfahren

Der DVW-Arbeitskreis 5 »Landmanagement« veranstaltet gemeinsam mit dem DVW Nordrhein-Westfalen e. V. das 187. DVW-Seminar zum Thema "Das vereinfachte Flurbereinigungsverfahren als Landentwicklungsverfahren – Möglichkeiten und Grenzen".

Termin/Ort:
13. Januar 2020
Bielefeld

Seminarinhalte:
Die Umsetzung von Maßnahmen und Planungen zur Entwicklung des ländlichen Raumes beansprucht vielfach Land und greift damit in die vorhandene Eigentums- und Nutzungsstruktur ein. Neben Straßenbau- und anderen Infrastrukturvorhaben sind dies beispielsweise wasserwirtschaftliche Maßnahmen zur Umsetzung der europäischen Wasserrahmenrichtlinie, Projekte des Naturschutzes und der Landschaftspflege...


Klick - zum Weiterlesen ...


185. DVW-Seminar "UAV 2020 – The Sky is the Limit?"

185. DVW Seminar UAV 2020

Der DVW-Arbeitskreis 3 »Messmethoden und Systeme« veranstaltet gemeinsam mit der Hochschule Bochum, Fachbereich Geodäsie (HSBO), BILDUNGSWERK VDV Fachgruppe 2 – Messverfahren, DVW Nordrhein-Westfalen, DGPF AK »Sensoren und Plattformen« und AK »Optische 3D-Messtechnik« sowie dem LWL – Landschaftsverband Westfalen-Lippe das 185. DVW-Seminar zum Thema "UAV 2020 – The Sky is the Limit?".

Termin/Ort:
17. und 18. Februar 2020 
Hattingen

Seminarinhalte:
UAV-Systeme haben die geodätische Praxis erreicht und werden vermehrt zu einem typischen Arbeitsgerät sowie zum Ausbildungsinhalt in Hochschulen und Universitäten.

Die Vielfalt der am Markt verfügbaren Trägerplattformen...


Klick - zum Weiterlesen ...


186. DVW-Seminar "Statistische Methoden zur Kaufpreisauswertung"

186. DVW Seminar Statistische Methoden

Bitte beachten Sie: Im DVW-Newsletter vom 10. Okt. wurde ein falscher Termin für das Seminar veröffentlicht. Das Seminar findet am 19. November statt!

Der DVW-Arbeitskreis 6 »Immobilienwertermittlung« veranstaltet gemeinsam mit dem DVW Hessen e. V. das 186. DVW-Seminar zum Thema "Statistische Methoden zur Kaufpreisauswertung".

Termin/Ort:
19. November 2019 
Fulda

Seminarinhalte:
Das vermittelte Wissen und die Anwendungsbeispiele sollen die Teilnehmer/innen in die Lage versetzen, Daten aus Kaufverträgen systematisch aufzubereiten und darzustellen sowie...


Klick - zum Weiterlesen ...


INTERGEO Highlight Video 2019

INTERGEO 2019 (©  HINTE Messe- und Ausstellungs-GmbH / INTERGEO)

Die internationale Leitmesse für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement zog 20.000 Besucher aus über 100 Ländern in die Stuttgarter Messehallen.

705 Aussteller präsentierten in diesem Jahr ihre Lösungen rund um Geodäsie, Geo-IT, Geoinformatik, Building Information Modeling (BIM), Drohnen und Smart City. Die Veranstaltung ist mit ihren Lösungen für unsere Erde relevanter denn je.

Das Highlight Video 2019 zur INTERGEO Conference ist ein echter Hingucker und kann jederzeit eingesetzt, angesehen, geliked, eingebettet oder geteilt werden:

Ein weiteres Highlight Video 2019 finden Sie unter:...


Klick - zum Weiterlesen ...


Die INTERGEO 2019 war ein Knaller!

INTERGEO 2019 (Foto: HINTE Messe- und Ausstellungs-GmbH / INTERGEO)

Die internationale Leitmesse für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement zog 20.000 Besucher aus über 100 Ländern in die Stuttgarter Messehallen.

705 Aussteller präsentierten in diesem Jahr ihre Lösungen rund um Geodäsie, Geo-IT, Geoinformatik, Building Information Modeling (BIM), Drohnen und Smart City. Die Veranstaltung ist mit ihren Lösungen für unsere Erde relevanter denn je.

Sie waren in Stuttgart dabei? Dann freuen wir uns über Ihr Feedback. Hier geht's zur Besucherbefragung 2019.

Impressionen von der 25. INTERGEO finden Sie...


Klick - zum Weiterlesen ...


CAMPUS GEOINNOVATION: Pitches von Bachelor- und Masterarbeiten mit Preisverleihung

Pitches Bachelor- und Masterarbeiten (Foto: Eicher)

Die INTERGEO bündelte erstmalig alle Angebote der Nachwuchsförderung auf einer interaktiven Fläche. Auf dem CAMPUS GEOINNOVATION drehte sich drei Tage lang alles um Karriere, Nachwuchs und Fortbildung.

Am Dienstag fand auf dem Campus zum ersten Mal ein Pitch von Abschlussarbeiten statt. Sechs Absolventen der HfT Stuttgart, der Universität Stuttgart und der TU Darmstadt stellten ihre Ergebnisse in einer 10-minütigen Kurzpräsentation vor. Die Jury aus Andreas Eicher (Journalist), Wolfgang Bücken (Industrie) und Prof. Robert Seuß (Wissenschaft, Leiter des DVW Arbeitskreises "Geoinformation und Geodatenmanagement") überzeugte die Arbeit von Laura Balangé (Universität Stuttgart) mit dem Titel "Implementierung der Meeresspiegelgleichung...


Klick - zum Weiterlesen ...


Deutsch    Englisch

Sie sind an einer Mitgliedschaft im DVW interessiert?

Gute Gründe für den DVW.

Sie können die Mitgliedschaft im DVW online erklären.

Ihre Kontaktangaben haben sich geändert?

Dann senden Sie uns einfach eine Änderungsmitteilung.

FIG - Fédération Internationale des Géomètres

Weitere Information finden Sie hier.

INTERGEO TV NEWS