DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner

Herzlich willkommen auf der Homepage des DVW

Seit beinahe 150 Jahren ist der DVW der Berufsverband Nr. 1 für Geodätinnen und Geodäten in Deutschland. Der DVW vertritt kompetent und wirkungsvoll die Interessen der Geodäten, ist Garant für hochwertige Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen und kümmert sich auf vielfältige Art und Weise um die Gewinnung von Nachwuchs für unseren Berufsstand. Dabei ist der DVW stets am Puls der Zeit. Die INTERGEO ist als weltweit größte Fachmesse für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement das Aushängeschild des DVW und zieht Jahr für Jahr mehr interessiertes Fachpublikum in seinen Bann. Der DVW ist nicht nur in fachlicher Sicht hochattraktiv, sondern bietet seinen Mitgliedern ein herausragendes Netzwerk und eine chancenreiche Plattform des kollegialen Austausches. Über 7.000 Mitglieder schätzen bereits die vielfältigen Vorteile einer Mitgliedschaft im DVW. 

Neuigkeiten

Die bundesweite Berufsinitiative „Tag der Geodäsie“ findet auch in Hamburg statt!

Tag der Geodäsie Hamburg (Quelle: http://geodaesie.hamburg/)

Routenplanung, Parkplatz-Suche, Kompassdarstellung, Geocaching  - ohne Geodaten geht heute fast nichts mehr! Viele digitale Anwendungen, die wir mit Smartphone und Tablets nutzen, greifen auf Geodaten zu, für die die Vermessungswissenschaft Geodäsie die Grundlagen liefert. Obwohl uns die Geodäsie fast täglich begleitet, ist diese Wissenschaft mit all ihren spannenden Berufsfeldern noch relativ unbekannt. Der „Tag der Geodäsie“ soll dieses ändern.

Der „Tag der Geodäsie“

Sonnabend, den 25. Mai 2019 | 11:00 - 15:00 Uhr

Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung,...


Klick - zum Weiterlesen ...


Buchen Sie bereits jetzt Ihr Ticket für die INTERGEO 2019

INTERGEO 2019

Vom 17. bis 19. September erwartet Sie in der Messe Stuttgart nicht nur die größte INTERGEO ihrer Geschichte sondern eine thematisch brandaktuelle Conference mit namhaften Sprechern sowie Schwerpunktthemen.

Die Conference und der Deutsche Kartographie Kongress finden in diesem Jahr erneut gemeinsam statt. Die Gesamtveranstaltung beginnt täglich mit einer Plenary. Prominente Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung
werden in diesen Keynotes zu Wort kommen.


Freuen Sie sich auf die Schwerpunktthemen

  • Smart Cities
  • Geodateninfrastruktur
  • Building Information Modeling
  • Trends für die amtliche Vermessung
  • Digitalisierung von Kommunen und Behörden
  • UAV...

Klick - zum Weiterlesen ...


BKG engagiert sich am Tag der Geodäsie 2019

Bundesamt für Kartographie und Geodäsie

Das Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG) beteiligt sich auch in diesem Jahr wieder aktiv am bundesweiten Tag der Geodäsie. Mitarbeiter des zentralen Geodienstleisters informieren am Freitag, 24. Mai, von 9 Uhr bis 14 Uhr, auf dem Paulsplatz in Frankfurt am Main über Aufgaben und Projekte des BKG und beantworten alle Fragen rund um das Berufsfeld Geodäsie.

Geodaten – Daten mit Raumbezug – sind aus der heutigen Welt nicht mehr wegzudenken und im Alltag unverzichtbar. Die Nutzung von Navigationsgeräten ist genauso selbstverständlich wie der Umgang mit dem Smartphone, welches uns anzeigt, wo sich die nächste S-Bahn-Station befindet. In zahlreichen Alltagssituationen kommt die Geodäsie zum Einsatz – aber was...


Klick - zum Weiterlesen ...


2. GEODÄSIE-KONGRESS NRW am 2. Juli 2019 in Düsseldorf

2. GEODÄSIE-KONGRESS NRW (Foto: www.stockheim.de)

BIM ist eines der Mega-Themen der deutschen Bauindustrie. Große Bauvorhaben sollen zukünftig zunächst als digitaler Zwilling konstruiert werden. So will die nordrhein-westfälische Landesregierung ab 2020 alle Bauvorhaben des Landes mit Building Information Modeling vergeben. Damit soll NRW laut Koalitionsvertrag eine Vorreiterrolle beim Thema BIM einnehmen.
In mehrfacher Hinsicht ist BIM eine Chance für die Geodäten. Zum einen besitzen sie jahrzehntelange Erfahrung bei der Digitalisierung von Arbeitsprozessen, zum anderen setzt die Übertragung des digitalen Zwillings in die Wirklichkeit geodätische Expertise voraus. Zur Vorbereitung auf die Zukunft des Bauens stellen die geodätischen Berufsverbände BDVI, DVW und VDV aus Nordrhein-...


Klick - zum Weiterlesen ...


Volles Haus beim gemeinsamen Kolloquium

Gemeinsames Kolloquium (Foto: DVW Sachsen-Anhalt e.V.)

„Erfassung von Landschaftsveränderungen und Nachhaltigkeitsindikatoren mittels Copernicus Daten“ war das Thema von Dr. Patrick Knöfel vom Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG) auf dem diesjährigen gemeinsamen Kolloquium am 11.04.2019 der DGfK, Sektion Halle/Leipzig, der DGPF und dem DVW Sachsen-Anhalt. Neben einer ausführlichen Vorstellung der Aufgaben und Projekte des BKG stellte Knöfel die Entwicklung des Landschaftsveränderungsdienstes des BKG vor, der auf Grundlage von regelmäßiger Copernicus-Satellitendaten aktuelle und konsistente Geodaten zu Veränderung auf der Erdoberfläche zu verschiedenen Thematiken analysiert und als kostenfreier WebService für eine breite Anwendung genutzt werden soll.    ...


Klick - zum Weiterlesen ...


Ehrung studentischer Leistungen an der Uni Bonn

Ehrung studentischer Leistungen Uni Bonn (Foto: DVW NRW e.V.)

Anlässlich des geodätischen Kolloquiums am Donnerstag, 11. April 2019, konnten am Institut für Geodäsie und Geoinformation der Universität Bonn wieder herausragende studentische Leistungen geehrt werden. Doppelt belohnt für ihre Leistungen im Studium wurde Sarah Fischer, die nachträglich vom DVW e.V. den Harbert Buchpreis für den sehr guten Abschluss in ihrem Bachelor-Studium und vom DVW NRW e.V. den sogenannten Turbo-Preis für die herausragende Leistung im Master-Studium erhielt. Ein Teil der besonderen Prüfungsleistung war ihre Masterarbeit mit dem Titel "Fördermöglichkeiten von Dörfern im ländlichen Raum - Handlungsfelder, Übersicht und Bewertung bestehender Fördermaßnahmen, Empfehlungen". Fischer wird die Masterarbeit...


Klick - zum Weiterlesen ...


Verabschiedung von Maximilian Karl

Verabschiedung Maximilian Karl (Foto: AK 6)

Maximilian Karl ist nach 16 Jahren aktiver und leitender Tätigkeit im Arbeitskreis (AK) 6 „Immobilienwertermittlung“ Ende 2018 aus dem Gremium ausgeschieden. Diese lange ehrenamtliche Mitarbeit im DVW gilt es besonders zu würdigen.

Karl wirkte zunächst für zwei Perioden (2003-2010) unter der Leitung von Dieter Kertscher als Mitglied und Vertreter Bayerns im Arbeitskreis sehr engagiert mit. Anschließend übernahm er selbst die Leitung des Arbeitskreises für zwei weitere Perioden. Mit dem Ausscheiden von Karl als Leiter geht eine Epoche zu Ende, in die wesentliche Neuerungen in der (amtlichen) Wertermittlung fallen, wie z.B. die Weiterentwicklung des Baugesetzbuches zur Stärkung der Gutachterausschüsse und der Oberen...


Klick - zum Weiterlesen ...


Wechsel in der Leitung des DVW-Arbeitskreises „Messmethoden und Systeme“

Verabschiedung Volker Schwieger (Foto: DVW e.V.)

- DVW-Vizepräsident Thomas Paul dankt Prof. Volker Schwieger für sein langjähriges Engagement im AK 3 und in der FIG -

Mit dem Ende der Arbeitskreisperiode der DVW-Arbeitskreise zum Jahreswechsel wechselte auch die Leitung des Arbeitskreises 3 „Messmethoden und Systeme“. Mit Prof. Volker Schwieger schied ein langjähriger Aktivposten als Leiter des Arbeitskreises (AK) aus dieser Position aus. Der DVW ist Schwieger für sein umfangreiches Engagement in verschiedensten verantwortlichen Positionen zu großem Dank verpflichtet. Um diesem Dank Ausdruck zu verleihen, nutzte der für den AK 3 zuständige Vizepräsident Thomas Paul das DVW-Seminar Terrestrisches Laserscanning (TLS) im Dezember in Fulda, um im Rahmen seines...


Klick - zum Weiterlesen ...


Arbeitskreis „Immobilienwertermittlung“ des DVW ab 2019 unter Leitung von Peter Ache

Dipl.-Ing. Peter Ache (Foto: Peter Ache)

- Aktuelle Themen sind die Grundsteuerreform, bezahlbares Wohnen und die Digitalisierung von Immobilienmarktdaten - 

Der DVW - Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement e.V. ist der größte und bedeutsamste technisch-wissenschaftliche Berufsverband der nationalen Geobranche. Der DVW vertritt die Interessen seiner rd. 7.000 Mitglieder und bietet diesen ein stets aktuelles und umfassendes Fortbildungsangebot an. Seine sieben Facharbeitskreise bündeln die Expertise von jeweils 16 nationalen Experten zu verschiedenen fachlichen Schwerpunkten. Der Arbeitskreis „Immobilienwertermittlung (AK 6)“ konstituierte sich im Januar in Bremen unter neuer Leitung.

Dipl.-Ing. Peter Ache, Leiter der...


Klick - zum Weiterlesen ...


180. DVW-Seminar "Qualitätssicherung geodätischer Mess- und Auswerteverfahren 2019"

180. DVW-Seminar "Qualitätssicherung"

Der DVW-Arbeitskreis 3 »Messmethoden und Systeme« veranstaltet gemeinsam mit dem Institut für Ingenieurgeodäsie der Universität Stuttgart (IIGS), BILDUNGSWERK VDV Fachgruppe 2 – Messverfahren sowie DVW Baden-Württemberg e. V. das 180. DVW-Seminar zum Thema "Qualitätssicherung geodätischer Mess- und Auswerteverfahren 2019".

Termin/Ort:
27. und 28. Juni 2019 
Stuttgart

Seminarinhalte:
Qualität und Qualitätssicherung sind Begriffe, die dem Geodäten nicht fremd sind, die jedoch, gerade auf Grund immer komplexerer Mess- und Auswerteverfahren, immer wieder neu diskutiert, neu konzipiert und umgesetzt werden müssen. In diesem Seminar werden zum einen die Grundlagen und...


Klick - zum Weiterlesen ...


Tagung GeoMonitoring 2019, 14.-15. März 2019 in Hannover

GeoMonitoring Hannover

Die Tagungsreihe wird ausgerichtet vom Institut für Geotechnik und Markscheidewesen der TU Clausthal, dem Institut für Geodäsie und Photogrammetrie der TU Braunschweig und dem Geodätischen Institut der Leibniz Universität Hannover mit Unterstützung durch den Deutschen Markscheider-Verein e. V. (DMV) , die Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement e. V. (DVW), die Deutsche Gesellschaft für Photogrammetrie, Fernerkundung und Geoinformation e. V. (DGPF) sowie das Leibniz Forschungszentrum FZ:GEO.

Die interdisziplinär ausgerichtete Tagung "GeoMonitoring" stellt Messmethoden aus Geodäsie, Geotechnik, Geophysik und Geowissenschaften sowie aus benachbarten Wissenschaften vor. Zur Integration ihrer Ergebnisse und zur...


Klick - zum Weiterlesen ...


179. DVW-Seminar "Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit im Vermessungswesen"

179. DVW-Seminar "Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit im Vermessungswesen"

Der DVW-Arbeitskreis 1 „Beruf" veranstaltet gemeinsam mit dem DVW Hessen e.V. das 179. DVW-Seminar zum Thema "Arbeitsschutz/Arbeitssicherheit im Vermessungswesen".

Termin/Ort:
04. April 2019 
Fulda

Seminarinhalte 
Präventive Maßnahmen zur Vermeidung von Gefahrensituationen im geodätischen Berufsalltag im Außendienst und im Büro gehören zum Thema Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit genauso wie die Erhaltung von psychischer und körperlicher Gesundheit.Die Arbeitswelt verändert sich in der Geodäsie wie in vielen Bereichen grundlegend durch Digitalisierung, Globalisierung und demografischen Wandel. Der Vermessungsalltag wird sich in Zeiten von Big Data und Künstlicher...


Klick - zum Weiterlesen ...


Pressemitteilung INTERGEO: Daten, Daten, Daten!

vernetze Daten

Weltweit erzeugte Datenmenge steigt rasant an / Geospatial Industry spielt in Erhebung und Verarbeitung eine zentrale Rolle / Geoinformation als Basis für neue Währung der Zukunft / INTERGEO vom 17. bis 19. September in Stuttgart

Karlsruhe/Stuttgart, 21.03.2019. Sie werden in Massen erzeugt und häufen sich stündlich an. Daten, Daten, Daten. Ob aus Sensoren, Apps, ioT aus Geräten und Anlagen oder Satelliten. Die weltweit erzeugte Datenmenge wird laut der Studie "DataAge 2025" von derzeit 33 auf rund 175 Zettabytes im Jahr 2025 ansteigen. Besonders im Bereich der Geospatial Industry (Geoinformationsbranche) spielen Datenerhebung und -verarbeitung sowie ihre Visualisierung eine zentrale Rolle. Der...


Klick - zum Weiterlesen ...


Die INTERGEO in Frankfurt sagt bye bye

INTERGEO 2018

Eine erfolgreiche INTERGEO in Frankfurt am Main geht zu Ende. 

Schauen Sie mit uns zurück auf drei aufregende Veranstaltungstage mit interessanten Themen, wertvollen Gesprächen und zukunftweisenden Anwendungen. 

 

Merken Sie sich den INTERGEO-Termin für das kommende Jahr doch schon mal vor: 17.-19.09.2019 in Stuttgart. 


Klick - zum Weiterlesen ...


INTERGEO - dritter und damit letzter Tag

Abbildung, veröffentlicht durch Christiane Salbach

Freuen Sie sich auf den dritten und letzten Tag der INTERGEO 2018. 

 

 

Und falls Sie es in diesem jahr nicht zur INTERGEO geschafft haben: wir sind im kommenden Jahr vom 17.-19.09.2019 auf dem Messegelände in Stuttgart zu Gast. Termin einfach schon mal vormerken.


Klick - zum Weiterlesen ...


Deutsch    Englisch

Sie sind an einer Mitgliedschaft im DVW interessiert?

Gute Gründe für den DVW.

Sie können die Mitgliedschaft im DVW online erklären.

Ihre Kontaktangaben haben sich geändert?

Dann senden Sie uns einfach eine Änderungsmitteilung.

Buchung von Konferenzkarten der INTERGEO für DVW-Mitglieder

Information zur Legitimation finden Sie hier.

INTERGEO TV NEWS