DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner

Herzlich willkommen auf der Homepage des DVW

Seit beinahe 150 Jahren ist der DVW der Berufsverband Nr. 1 für Geodätinnen und Geodäten in Deutschland. Der DVW vertritt kompetent und wirkungsvoll die Interessen der Geodäten, ist Garant für hochwertige Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen und kümmert sich auf vielfältige Art und Weise um die Gewinnung von Nachwuchs für unseren Berufsstand. Dabei ist der DVW stets am Puls der Zeit. Die INTERGEO ist als weltweit größte Fachmesse für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement das Aushängeschild des DVW und zieht Jahr für Jahr mehr interessiertes Fachpublikum in seinen Bann. Der DVW ist nicht nur in fachlicher Sicht hochattraktiv, sondern bietet seinen Mitgliedern ein herausragendes Netzwerkes und eine chancenreiche Plattform des kollegialen Austausches. Über 7.000 Mitglieder schätzen bereits die vielfältigen Vorteile einer Mitgliedschaft im DVW. 

Neuigkeiten

Band 88 der DVW-Schriftenreihe erschienen - Terrestrisches Laserscanning 2017 (TLS 2017)

Band 88 der DVW-Schriftenreihe erschienen - Terrestrisches Laserscanning 2017 (T

Das terrestrische Laserscanning ist inzwischen ein voll etabliertes Messverfahren, das ein enormes Leistungsspektrum besitzt und vielfältige Anwendungsmöglichkeiten eröffnet. Die große Akzeptanz und die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten im Bereich der Geodäsie und den Nachbardisziplinen gepaart mit den Forschungstätigkeiten an Universitäten und Hochschulen liefern ein großes Wissensspektrum.

Der Fokus in diesem Band liegt auf der Fusion von 3D- und bildgestützten Punktwolken, dem Laserscanning im interdisziplinären Umfeld sowie auf zukunftsorientierten Anwendungsfeldern. Ausführungen zur Entwicklung von Laserscannern und der Herausforderungen bei neuartigen Anwendungen sowie kollaborativen Methoden der Datenerfassung führen in die...


Klick - zum Weiterlesen ...


Vorschau auf zfv 6/2017 [Erscheinungsdatum 1. Dezember 2017]

zfv 6/2017

Die zfv 6/2017 erscheint am 1. Dezember 2017 mit den folgenden Fachbeiträgen:

  • Geodäsie im FOKUS von Franziska Konitzer: Aus luftigen Höhen
  • Otto Heunecke und Wolfgang Liebl: Zur Orientierungskontrolle von Vortriebsnetzen mit Vermessungskreiseln
  • André Brall: Die Karriere Helmerts aus der Sicht des preußischen Kultusministeriums
  • Fabian Thiel: Building Information Modeling (BIM) – Rechtliche und technische Aspekte des digitalen integralen Planens und Bauens
  • Martin Gottwald: Ökologische Neuausrichtung der Flurbereinigung in Niedersachsen
  • Jürgen Störy: Bodenrichtwerte für Wohnbebauung im Außenbereich
  • Jahresinhaltsverzeichnis 2017...

Klick - zum Weiterlesen ...


Leitfaden zum Urheberrecht überarbeitet

gemeinsame Kommission Recht und Geodaten

Die Gemeinsame Kommission Recht und Geodaten von DGfK, DGPF und DVW hat den bestehenden Leitfaden zum Urheberrecht an einer Stelle überarbeitet, um neben den Gemeinsamkeiten von Urheberrecht, Recht des Lichtbildners und Recht des Datenbankherstellers auch deren Unterschiede zu verdeutlichen.

Fragen zum Urheberrecht begegnen uns heute im Arbeitsleben und in der Freizeit in vielen Bereichen, etwa bei der Verwendung von Texten, Bildern, Multimediadateien, Geodaten und Karten. Zum Beispiel: „Was darf ich mit Karten und Geodaten machen?“ oder „Wie kann ich urheberrechtlich geschützte Werke und Datenbanken nutzen?“

Antworten auf diese Fragen gibt der Leitfaden „Urheberrecht leicht gemacht“, den die Gemeinsame Kommission Recht und...


Klick - zum Weiterlesen ...


Bayerische Woche der Geodäsie: die Termine für 2018 stehen fest!

Bayerische Woche der Geodäsie: die Termine für 2018 stehen fest!

Die Bayerische Task Force „Nachwuchswerbung Geodäsie“ konnte auf ihrer Sitzung am 13. Oktober 2017 auf eine sehr erfolgreiche 5. Bayerische Woche der Geodäsie (BWdG 2017) zurückblicken. Die Aktivitäten werden auch 2018 fortgeführt.

Auf der Sitzung wurden bereits folgende neue Termine beschlossen. Die Bayerische Woche der Geodäsie 2018 wird vom 13.-22. Juli 2018 stattfinden.

Diese Aktionen stehen bereits fest:

-       Zentrale Veranstaltung am 17. Juli 2017 in München (Odeonsplatz)

-       Aktionstag in Weiden am 19.07.2018

Aktuelle Infos zur Bayerischen Woche der Geodäsie

Im Internet: http://www.bwdg....


Klick - zum Weiterlesen ...


Fachseminar und Mitgliederversammlung DVW Sachsen-Anhalt e.V.

Am 3. November 2017 ab 8.45 Uhr führt der DVW Sachsen-Anhalt e.V. im Bauhaus Dessau wieder seine alljährliche Fachveranstaltung durch. Beginnen werden wir am Vormittag mit dem Fachseminar und drei interessanten Vorträgen.

  • Flurbereinigungsschlussvermessung unter Anwendung von Fernerkundungsmethodiken am Beispiel Wagersrott, Marcel Vogg (HS Anhalt - Absolventenvortrag)
  • Europas Blick auf Europa – Anwendungsbeispiel aus dem Erdbeobachtungsprogramm Copernicus, Dr. Christian Schweitzer (Umweltbundesamt)
  • Der Zentrale Geodatenknoten für Sachsen-Anhalt - Komponente(n) zur Vernetzung von kommunalen Geoportalen, Volker Galle (Landesamt für Vermessung und Geoinformation Sachsen-Anhalt)   ...

Klick - zum Weiterlesen ...


Kooperationspartner der Geoinformationsberufe auf der Perspektiven 2017 in Magdeburg

Das Samstagsteam auf der Perspektiven 2017 in Magdeburg

Am 22./23.September 2017 fand in Magdeburg die alljährliche Berufsausbildungsmesse Perspektiven 2017 statt. Wieder mit einem gemeinsamen Stand vertreten, die Kooperationspartner für den Bereich der Geoinformationsberufe im Land Sachsen-Anhalt. Das Landesamt für Vermessung und Geoinformation Sachsen-Anhalt, die Hochschule Anhalt sowie Vertreter der Berufsverbände VDV, BDVI und des DVW Sachsen-Anhalt e.V. gaben an zwei anstrengenden Tagen praktische Einblicke in den Beruf und beantworteten viele Fragen potentieller Interessanten zu Studium und Berufsausbildung. Allen Beteiligten vielen Dank für Unterstützung und Engagement für unseren Beruf.

Ulrich Dieckmann

 ...


Klick - zum Weiterlesen ...


News zum 156. DVW-Seminar UAV 2017

UAV-Seminar_2017_Kaffeepause

Das zweite UAV-Seminar (Unmanned Aerial Vehicles) hat am 09./10.02.2017 erfolgreich in Stuttgart stattgefunden. Das Seminar wird vom DVW Arbeitskreis 3 und gemeinsam mit der DGPF (Deutsche Gesellschaft für Photogrammetrie, Fernerkundung und Geoinformation e.V.) und dem VDV (Verband Deutscher Vermessungsingenieure e.V.) veranstaltet.

Es gab insgesamt ca. 180 Teilnehmer. 50% der Teilnehmer kamen von Ingenieurbüros und aus der Wirtschaft. 22% kamen aus der Verwaltung und 28% aus Forschung und Lehre.

Es gab zwei Vortragsblöcke zu Grundlagen und zwei mit Erfahrungen aus der Praxis und Innovationen für die Zukunft. Die Beiträge sind kostenfrei online verfügbar:...


Klick - zum Weiterlesen ...


Sitzung des Netzwerks „Frauen im DVW“

Netzwerk "Frauen im DVW" (Foto: Tanja Grönefeld)

Auf der INTERGEO 2016 in Hamburg haben die Netzwerkerinnen „Frauen im DVW“ zu ihrer alljährlich stattfindenden Sitzung eingeladen. Über 20 Kolleginnen haben sich die Zeit nehmen können und sind der Einladung gefolgt.

Netzwerk "Frauen im DVW" (Foto: Tanja Grönefeld)

Netzwerk...


Klick - zum Weiterlesen ...


AK4-Sitzung und Ende der Amtszeit von AK4-Leiter Heiner Kuhlmann

Ende der Amtszeit von AK4-Leiter Heiner Kuhlmann

Am 03./04. November 2016 hat der AK4 seine vierte Sitzung der aktuellen Periode in Mannheim bei John Deere abgehalten. Neben der Planung des TLS-Seminars 2016 sowie weiterer zukünftiger Seminare zum Thema zeitabhängige Messgrößen, Messaufgaben im Bauwesen und BIM stand die Besprechung von drei Merkblättern im Vordergrund. Als Resultat wird das Merkblatt „Standardabweichung vs. Toleranz“ in wenigen Punkten überarbeitet und in Kürze auf der Homepage des DVW verfügbar sein. Ein Highlight der Sitzung war der Einblick in die Traktorenproduktion in der europaweit größten Produktionsstätte von John Deere sowie die Fachinformationen zur Nutzung und Umsetzung von RTK-GPS auf Traktoren.

Zum Ende des Kalenderjahres endet die dann zehnjährige...


Klick - zum Weiterlesen ...


UTM-Umstellung in Baden-Württemberg - was nun?

UTM-Umstellung in Baden-Württemberg - was nun?

Der DVW Baden-Württemberg veranstaltet zusammen mit  abv, BDB, BDVI, VDV und Ingenieurkammer das Seminar zum Thema "UTM-Umstellung in Baden-Württemberg - was nun?".

Termin/Ort:
30.11.2017
Stuttgart

Seminarinhalte
SeminarinhalteAls Folge der Umstellung des amtlichen Lagebezugssystems in das bundeseinheitliche Koordinatenreferenzsystem ETRS89/UTM müssen alle geofachdatenführenden Stellen ihre Datenbestände überführen. Bei Liegenschafts- und Ingenieurvermessungen sind künftig zwingend die systembedingten Strecken- und Flächenverzerrungen zu beachten.Die aus dem Liegenschaftskataster ab Januar 2018 bezogenen Koordinaten im UTM System können nicht direkt verarbeitet werden....


Klick - zum Weiterlesen ...


168. DVW-Seminar: Flurbereinigung - Schneller, einfacher, günstiger!

168. DVW-Seminar: Flurbereinigung - Schneller, einfacher, günstiger!

Der DVW-Arbeitskreis 5 „Landmanagement" veranstaltet zusammen mit dem DVW Rheinland-Pfalz e.V. das 168. DVW-Seminar zum Thema "Flurbereinigung - Schneller, einfacher, günstiger!".

Termin/Ort:
27.02.2018
Montabaur

Seminarinhalte
In der heutigen Zeit tritt in Flurbereinigungsverfahren immer mehr die Herausforderung an die Planerinnen und Planer, dass das Flächenmanagement für Strukturverbesserungen in der Landwirtschaft oder die Umsetzung von kommunalen und anderen Projekten möglichst schnell erfolgen soll. Dieser Wunsch wird von Seiten der Landwirtschaft, den Gemeinden oder von Dritten nach Bodenordnungsverfahren geäußert. Integrale Regelverfahren lösen zwar mit ihrem...


Klick - zum Weiterlesen ...


167. DVW-Seminar: Flurbereinigung - Schneller, einfacher, günstiger!

167. DVW-Seminar: Flurbereinigung - Schneller, einfacher, günstiger!

Der DVW-Arbeitskreis 5 „Landmanagement" veranstaltet zusammen mit dem DVW Bayern e.V. und dem DVW Baden-Württemberg e.V. das 167. DVW-Seminar zum Thema "Flurbereinigung - Schneller, einfacher, günstiger!".

Termin/Ort:
26.02.2018
Ulm

Seminarinhalte
In der heutigen Zeit tritt in Flurbereinigungsverfahren immer mehr die Herausforderung an die Planerinnen und Planer, dass das Flächenmanagement für Strukturverbesserungen in der Landwirtschaft oder die Umsetzung von kommunalen und anderen Projekten möglichst schnell erfolgen soll. Dieser Wunsch wird von Seiten der Landwirtschaft, den Gemeinden oder von Dritten nach Bodenordnungsverfahren geäußert. Integrale Regelverfahren lösen zwar...


Klick - zum Weiterlesen ...


Hotel zur INTERGEO sichern - günstige Sonderraten laufen am 26.08.2017 aus

Hotel zur INTERGEO sichern

Ein Großteil des exklusiven Zimmerblocks zu Sonderraten für Teilnehmer der INTERGEO 2017 in Berlin läuft am 26.08.2017 aus. Besuchen Sie die offizielle Hotelbuchungswebseite der INTERGEO für weitere Informationen und Zimmerreservierungen: http://www.granevento.de/booking/intergeo/de


Klick - zum Weiterlesen ...


Auf nach Berlin - die INTERGEO ruft!!

INTERGEO 26.-28.09.2017 in Berlin

Koffer gepackt

manche packen jetzt schon ihre Koffer, um rechtzeitig zur INTERGEO in Berlin zu sein :-) 

 

INTERGEO vom 26-28.09.2017 in Berlin.


Klick - zum Weiterlesen ...


Mit dem Veranstaltungsticket der DB geht´s zur INTERGEO

Anreise zur INTERGEO

Planen Sie rechtzeitig Ihre Anreise zur INTERGEO 2017!

Sie möchten zur INTERGEO 2017 anreisen und wollen komfortabel, preiswert und umweltfreundlich ankommen? Wir empfehlen Ihnen das Veranstaltungsticket zum exklusiven Festpreis, deutschlandweit und mit 100 % Ökostrom in allen Fernverkehrszügen der Deutschen Bahn. Nutzen Sie die An-und Abreise zur Veranstaltung für sich und verwandeln Sie Reisezeit zu Ihrer Zeit – zum Arbeiten, Entspannen oder Genießen.

In Kooperation mit der Deutschen Bahn bieten wir Ihnen als Besucher der INTERGEO 2017 exklusiv den Best Preis der Deutschen Bahn. Buchen Sie noch heute schnell und einfach über die Internetseite der INTERGEO 2017 unter...


Klick - zum Weiterlesen ...


Deutsch    Englisch

Sie sind an einer Mitgliedschaft im DVW interessiert?

Gute Gründe für den DVW.

Sie können die Mitgliedschaft im DVW online erklären.

oder Sie laden den Mitgliedsantrag als PDF-Formular herunter.

Ihre Kontaktangaben haben sich geändert?

Dann senden Sie uns einfach eine Änderungsmitteilung.

INTERGEO TV NEWS