DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner

Herzlich willkommen auf der Homepage des DVW

Seit beinahe 150 Jahren ist der DVW der Berufsverband Nr. 1 für Geodätinnen und Geodäten in Deutschland. Der DVW vertritt kompetent und wirkungsvoll die Interessen der Geodäten, ist Garant für hochwertige Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen und kümmert sich auf vielfältige Art und Weise um die Gewinnung von Nachwuchs für unseren Berufsstand. Dabei ist der DVW stets am Puls der Zeit. Die INTERGEO ist als weltweit größte Fachmesse für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement das Aushängeschild des DVW und zieht Jahr für Jahr mehr interessiertes Fachpublikum in seinen Bann. Der DVW ist nicht nur in fachlicher Sicht hochattraktiv, sondern bietet seinen Mitgliedern ein herausragendes Netzwerk und eine chancenreiche Plattform des kollegialen Austausches. Über 7.000 Mitglieder schätzen bereits die vielfältigen Vorteile einer Mitgliedschaft im DVW. 

Neuigkeiten

Fortschreibung „Leitfaden Geodäsie und BIM“ 2019 – Seien Sie dabei!

Sei dabei! (Foto: Pixabay)

Der „Leitfaden Geodäsie und BIM“ des DVW e.V. und Runder Tisch GIS e.V. ist ein großer Erfolg! Die anhaltend große Nachfrage und Downloadzahlen zeigen den stetigen Bedarf an Informationen zum Thema BIM und Geodäsie in unserer Branche. Die rasante Entwicklung der Technologie bietet ständig neue Lösungen, BIM effizient zu nutzen und damit fit für zukünftige Anforderungen zu werden. Aus diesem Grund wird der Leitfaden auch in diesem Jahr aktualisiert.

Für die Version 2.0 werden ergänzende Beiträge von Ihnen, von Kolleginnen und Kollegen der Praxis und Wirtschaft gesucht:

  • Praxisberichte von Unternehmen und Behörden (3 Seiten)
  • Produktvorstellungen von Hard- und Softwareanbietern (1 Seite nach Template)
  • ...

Klick - zum Weiterlesen ...


Fachbeiträge der zfv 1/2019 online verfügbar

zfv 1/2019

Alle Fachbeiträge der zfv 1/2019 stehen nun als kostenloser PDF-Download zur Verfügung.

  • Editorial von Jürgen Müller: Grenzenlos vermessen
  • Geodäsie im FOKUS von Franziska Konitzer: Einerseits, Andererseits
  • Jürgen Müller, Roland Pail, DGK-Abteilung Erdmessung: Erdmessung 2030
  • Reiner Rummel, Gerhard Beutler: A Global Height System – Following Heinrich Bruns (1878)
  • Clemens Glock, Rainer Bauer, Thomas Wunderlich, Roland Pail, Kai-Uwe Bletzinger: Das Ortra-Verfahren für die Überführung des Liegenschaftskatasters nach ETRS89/UTM in Bayern
  • Thomas Weindel, Eberhard Ziem: ...

Klick - zum Weiterlesen ...


4. Auflage: „Ich hab eine Freundin, die ist Geodätin“

4. Auflage: Ich hab eine Freundin, die ist Geodätin

Wegen wiederholter Nachfragen wird es vom Pixi-Büchlein "Ich hab eine Freundin, die ist Geodätin" eine 4. Auflage geben.
Die Büchlein können ab jetzt bis zum 31.05.2019 bestellt werden.

Um den Aufwand beim DVW-Hamburg/Schleswig-Holstein zu minimieren, übernimmt dieses Mal der Carlsen-Verlag die vollständige Abwicklung jedes einzelnen Auftrags, einschließlich Versand und Rechnungsabwicklung. Aus diesem Grund können auch nur ganze Kartons à 300 Stück bestellt werden.

Der Druck einer 4. Auflage erfolgt nur dann, wenn in der Summe aller Einzelbestellungen eine Auflagenhöhe von mindestens 10.000 Exemplaren erreicht wird.

...


Klick - zum Weiterlesen ...


Volles Haus beim gemeinsamen Kolloquium

Gemeinsames Kolloquium (Foto: DVW Sachsen-Anhalt e.V.)

„Erfassung von Landschaftsveränderungen und Nachhaltigkeitsindikatoren mittels Copernicus Daten“ war das Thema von Dr. Patrick Knöfel vom Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG) auf dem diesjährigen gemeinsamen Kolloquium am 11.04.2019 der DGfK, Sektion Halle/Leipzig, der DGPF und dem DVW Sachsen-Anhalt. Neben einer ausführlichen Vorstellung der Aufgaben und Projekte des BKG stellte Knöfel die Entwicklung des Landschaftsveränderungsdienstes des BKG vor, der auf Grundlage von regelmäßiger Copernicus-Satellitendaten aktuelle und konsistente Geodaten zu Veränderung auf der Erdoberfläche zu verschiedenen Thematiken analysiert und als kostenfreier WebService für eine breite Anwendung genutzt werden soll.    ...


Klick - zum Weiterlesen ...


Ehrung studentischer Leistungen an der Uni Bonn

Ehrung studentischer Leistungen Uni Bonn (Foto: DVW NRW e.V.)

Anlässlich des geodätischen Kolloquiums am Donnerstag, 11. April 2019, konnten am Institut für Geodäsie und Geoinformation der Universität Bonn wieder herausragende studentische Leistungen geehrt werden. Doppelt belohnt für ihre Leistungen im Studium wurde Sarah Fischer, die nachträglich vom DVW e.V. den Harbert Buchpreis für den sehr guten Abschluss in ihrem Bachelor-Studium und vom DVW NRW e.V. den sogenannten Turbo-Preis für die herausragende Leistung im Master-Studium erhielt. Ein Teil der besonderen Prüfungsleistung war ihre Masterarbeit mit dem Titel "Fördermöglichkeiten von Dörfern im ländlichen Raum - Handlungsfelder, Übersicht und Bewertung bestehender Fördermaßnahmen, Empfehlungen". Fischer wird die Masterarbeit...


Klick - zum Weiterlesen ...


BIM – Modellbasierte Arbeitsweise für Geodäten, Planer und Bauherren

Praxissminar in Böblingen (Foto: DVW Baden-Württemberg e.V.)

Die Digitalisierung ist eine der großen Herausforderungen, denen sich nicht nur die Gesellschaft, sondern auch Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung stellen müssen. Mit Building Information Modeling (BIM) existiert eine innovative digitale Arbeitsmethode, die als Synonym für die Digitalisierung im Bauwesen gebraucht werden kann.

Unter diesem Motto stand das Praxisseminar in Böblingen, bei dem Themen aus der freien Wirtschaft und der Verwaltung behandelt wurden. Mehr als 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren an dem zukunftsorientierten Thema interessiert.

Nach den Grußworten des ersten Landesbeamten des Landratsamts Böblingen, Martin Wuttke, und des Vorsitzenden der...


Klick - zum Weiterlesen ...


DVW-Arbeitskreis Beruf tagte mit den Beauftragten für Berufliche Weiterbildung

Mitglieder DVW-AK 1 und BWB-Beauftragte des DVW

Der AK1 "Beruf" tagte am 23. September 2016 zusammen mit den BWB-Beauftragten in Verden. Themenschwerpunkte waren die Weiterbildungsangebote (vorgestellt durch die BWB-Beauftragten der Landesvereine), die Aktivitäten zur Nachwuchswerbung, die Weiterentwicklung von www.arbeitsplatz-erde.de und das Fazit zum durchgeführten Seminar Arbeitsschutz und -sicherheit in Frankfurt. 

Mitglieder DVW-AK 1 und BWB-Beauftragte des DVW
Mitglieder des DVW-Arbeitskreises "Beruf" mit den...


Klick - zum Weiterlesen ...


AK 5 beendet ergebnisreiche Sitzung

Der AK 5 "Landmanagement" hat seine 4. Sitzung (15./16.09.2016) an der TU Dresden beendet: Die Ergebnisse lauten: 

  • AK bringt DVW-Schriftenreihen "Berücksichtigung der ökologischen Landwirtschaft in der Flurbereinigung" und als Neuauflage "Bodenpolitik" heraus, die zum Download angeboten werden.
  • Die Zusammenarbeit mit der DLKG wird ausgebaut. Referenten aus dem AK werden bei der Jahrestagung 2017 Vorträge halten. Das Seminar "Flurbereinigung - Schneller, einfacher, billiger!" wird am 12.12.2016 in Hannover und am 3.4.2017 in Erfurt angeboten. Weitere Seminare zur Umlegung sind für 2017 geplant. 
  • Zur INTERGEO 2017 wurden die Themen "Wasserrahmenrichtlinie", "Aktive Liegenschaftspolitik" und "Akteure in...

Klick - zum Weiterlesen ...


AK 5: Türkische Fachdelegation zur Landentwicklung zu Gast beim DVW

Türkische Fachdelegation zu Gast beim DVW (Foto: LGL BW, Julian Meier)

Am 8. und 9. August 2016 waren zwei hochrangige Vertreter der Türkischen Landentwicklung auf Einladung des DVW in Deutschland, um sich über aktuelle Fragestellungen und Entwicklungen auf dem Gebiet des Landmanagements zu informieren. Leiter der Delegation war Uğur Büyükhatipoğlu, der Generaldirektor für Flurbereinigung im türkischen Landwirtschaftsministerium und damit verantwortlich für die Durchführung der Flurbereinigung in der Türkei. Ein weiterer Teilnehmer war Dr. Orhan ERCAN, FIG-Vizepräsident und Kongressdirektor des FIG-Kongresses 2018 in Istanbul. Die Betreuung und fachliche Leitung verantworteten der Leiter des DVW-Arbeitskreises 5 „Landmanagement“, Dr. Frank Friesecke und Martin Schumann, Leiter der Arbeitsgruppe Ländlicher...


Klick - zum Weiterlesen ...


170. DVW-Seminar und 32. Hydrographentag: Hydrographie 2018 - Trend zu unbemannten Messsystemem

Hydrographie 2018 - Trend zu unbemannten Messsystemem

Der DVW-Arbeitskreis 3 „Messmethoden und Systeme" veranstaltet gemeinsam mit der Deutschen Hydrographischen Gesellschaft das 170. DVW-Seminar "Hydrographie 2018 - Trend zu unbemannten Messsystemen", das zugleich als 32. Hydrographentag firmiert.

Termin/Ort:
12.-14. Juni 2018
Lindau (Bodensee)

Seminarinhalte 
Mit unbemannten hydrographischen Erfassungssystemen, die meist ferngesteuert, zum Teil autonom oder im Verbund arbeiten, werden neue Anwendungsfelder erschlossen. Es stellt sich die Frage: Wie anwendungsreif und wirtschaftlich sind unbemannte Systeme und wie wirkt sich dies auf das Leistungsspektrum der Hydrographie aus?Das Seminar vermittelt Grundlagen zu...


Klick - zum Weiterlesen ...


169. DVW-Seminar: UAV 2018 - Vermessung mit unbemannten Flugsystemen

169. DVW-Seminar: UAV 2018 - Vermessung mit unbemannten Flugsystemen

Der DVW-Arbeitskreis 3 „Messmethoden und Systeme" veranstaltet gemeinsam mit dem DVW Hamburg/Schleswig-Holstein das 169. DVW-Seminar zum Thema "UAV 2018 - Vermessung mit unbemannten Flugsystemen".

Termin/Ort:
19./20. Februar 2018
Hamburg

Seminarinhalte 
Unbemannte Luftfahrzeuge (engl. Unmanned Aerial Vehicles, UAV) haben in den letzten Jahren zur Erweiterung des Aufgabenspektrums und einer effizienteren Erfüllung von geodätischen Aufgaben beigetragen. Als Trägerplattform für (geodätische) Sensoren erweitern UAV den Raum, in dem Vermessungen durchgeführt werden können. Eine Vielzahl an kommerziellen und forschungsnahen UAV-Systemen, mit LIDAR und optischen Sensoren zur...


Klick - zum Weiterlesen ...


169. DVW-Seminar: UAV 2018 - Vermessung mit unbemannten Flugsystemen

169. DVW-Seminar: UAV 2018 - Vermessung mit unbemannten Flugsystemen

Der DVW-Arbeitskreis 3 „Messmethoden und Systeme" veranstaltet gemeinsam mit dem DVW Hamburg/Schleswig-Holstein das 169. DVW-Seminar zum Thema "UAV 2018 - Vermessung mit unbemannten Flugsystemen".

Termin/Ort:
19./20. Februar 2018
Hamburg

Seminarinhalte 
Unbemannte Luftfahrzeuge (engl. Unmanned Aerial Vehicles, UAV) haben in den letzten Jahren zur Erweiterung des Aufgabenspektrums und einer effizienteren Erfüllung von geodätischen Aufgaben beigetragen. Als Trägerplattform für (geodätische) Sensoren erweitern UAV den Raum, in dem Vermessungen durchgeführt werden können. Eine Vielzahl an kommerziellen und forschungsnahen UAV-Systemen, mit LIDAR und optischen Sensoren zur...


Klick - zum Weiterlesen ...


INTERGEO als Fortbildungsveranstaltung bzw. Bildungsveranstaltung anerkannt

INTERGEO 2018 in Frankfurt am Main

Der Veranstalter der INTERGEO ist bemüht, den Kongress zur INTERGEO als Fortbildungsveranstaltung bzw. als Veranstaltung zur Beruflichen Weiterbildung/Bildungsfreistellung anerkennen zu lassen. Eine Reihe von Anträgen ist bei den zuständigen Stellen gestellt.

Nachfolgend werden die bis dato positiv erteilten Bescheide für die Bundesländer aufgeführt:

Kongress der INTERGEO als Bildungsveranstaltung im Land Berlin anerkannt

Gemäß § 11 Berliner Bildungsurlaubsgesetzt (BiUrlG) wird der Kongress zur INTERGEO in Frankfurt am Main als Veranstaltung zu beruflichen Weiterbildung anerkannt.

Kongress der INTERGEO als Veranstaltung zur Beruflichen Weiterbildung im Land Brandenburg anerkannt
...


Klick - zum Weiterlesen ...


Mit dem Veranstaltungsticket der DB geht´s zur INTERGEO

Anreise zur INTERGEO

Planen Sie rechtzeitig Ihre Anreise zur INTERGEO 2018!

Sie möchten zur INTERGEO 2018 anreisen und wollen komfortabel, preiswert und umweltfreundlich ankommen? Wir empfehlen Ihnen das Veranstaltungsticket zum exklusiven Festpreis, deutschlandweit und mit 100 % Ökostrom in allen Fernverkehrszügen der Deutschen Bahn. Nutzen Sie die An-und Abreise zur Veranstaltung für sich und verwandeln Sie Reisezeit zu Ihrer Zeit – zum Arbeiten, Entspannen oder Genießen.

In Kooperation mit der Deutschen Bahn bieten wir Ihnen als Besucher der INTERGEO 2018 exklusiv den Best Preis der Deutschen Bahn. Buchen Sie noch heute schnell und einfach über die Internetseite der INTERGEO 2018 unter...


Klick - zum Weiterlesen ...


INTERGEO 2019 in Stuttgart - LOK startet mit konstituierender Sitzung

INTERGEO 2019 in Stuttgart

Im Jahr 2019 findet mit der INTERGEO die wichtigste internationale Kongressmesse für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement in Stuttgart statt. Bei der Vorbereitung setzt der DVW auf bewährte Strukturen und starke Partner. Allen voran steht mit der HINTE Messe- und Ausstellungs-GmbH ein Organisator, der die INTERGEO in der sich rasant wandelnden Messe-Welt optimal positioniert.

Bei der Organisation der INTERGO werden die DVW GmbH und die HINTE GmbH durch ein lokales Organisationskomitee (LOK) unterstützt, dass insbesondere das Opening und die Fachexkursionen vorbereitet. Am 22. Juni traf sich das LOK zu seiner konstituierenden Sitzung im Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg (LGL) in Stuttgart....


Klick - zum Weiterlesen ...


Deutsch    Englisch

Sie sind an einer Mitgliedschaft im DVW interessiert?

Gute Gründe für den DVW.

Sie können die Mitgliedschaft im DVW online erklären.

Ihre Kontaktangaben haben sich geändert?

Dann senden Sie uns einfach eine Änderungsmitteilung.

Buchung von Konferenzkarten der INTERGEO für DVW-Mitglieder

Information zur Legitimation finden Sie hier.

INTERGEO TV NEWS