DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner

Herzlich willkommen auf der Homepage des DVW

Seit beinahe 150 Jahren ist der DVW der Berufsverband Nr. 1 für Geodätinnen und Geodäten in Deutschland. Der DVW vertritt kompetent und wirkungsvoll die Interessen der Geodäten, ist Garant für hochwertige Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen und kümmert sich auf vielfältige Art und Weise um die Gewinnung von Nachwuchs für unseren Berufsstand. Dabei ist der DVW stets am Puls der Zeit. Die INTERGEO ist als weltweit größte Fachmesse für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement das Aushängeschild des DVW und zieht Jahr für Jahr mehr interessiertes Fachpublikum in seinen Bann. Der DVW ist nicht nur in fachlicher Sicht hochattraktiv, sondern bietet seinen Mitgliedern ein herausragendes Netzwerk und eine chancenreiche Plattform des kollegialen Austausches. Über 7.000 Mitglieder schätzen bereits die vielfältigen Vorteile einer Mitgliedschaft im DVW. 

Neuigkeiten

DVW-Präsident begrüßt neue Teilnehmer zur DVW-Mitgliederversammlung

DVW-Präsident begrüßt neue Teilnehmer zur DVW-Mitgliederversammlung

Anlässlich der Mitgliederversammlung des DVW e.V. am 09./10. März 2018 in Saarlouis begrüßte DVW-Präsident Prof. Hansjörg Kutterer mit Andreas Wizesarksy und Huberta Bock zwei neue Gesichter in der Runde.

Andreas Wizesarskay ist Vorsitzender des DVW NRW und Huberta Bock stellvertretende Vorsitzende des DVW Bayern. Beide haben ihre Tätigkeit mit Beginn des Jahres 2018 aufgenommen. 

...


Klick - zum Weiterlesen ...


Fortschreibung Leitfaden „Geodäsie und BIM“ – Aufruf zur Teilnahme

Fortschreibung Leitfaden „Geodäsie und BIM“ – Aufruf zur Teilnahme

Der „Leitfaden Geodäsie und BIM“ ist ein großer Erfolg – die hohen Downloadzahlen und die Vielzahl der fachlichen Reaktionen sprechen für sich. Doch damit wollen sich die Verantwortlichen von DVW e.V. und Runder Tisch GIS e.V. nicht zufriedengeben.

Für der Version 1.2 suchen wir ergänzende Beiträge

-        Praxisberichte von Unternehmen und Behörden (3 Seiten)
-        Produktvorstellungen (1 Seite, nach Leitfaden Template)
-        Werbeanzeigen für den Leitfaden Version 1.2

Die ergänzte Version des „Leitfaden Geodäsie und BIM“ soll zur INTERGEO 2018 veröffentlicht werden und wieder als frei zugängliches...


Klick - zum Weiterlesen ...


DVW-Merkblatt erschienen - Thema: Rechte und Belastungen – Wegerecht

Das Merkblatt gibt Hinweise zur Bewertung von Wegerechten (Foto: pixabay)

Die Bewertung von Rechten und Belastungen spielt in der täglichen Praxis eines Sachverständigen  für Immobilienbewertung oftmals eine viel größere Rolle als vermutet. So kann die Belastung eines Grundstücks mit einem Wegerecht den Wert des Grundstücks erheblich beeinflussen. Umso wichtiger ist es, den Werteinfluss marktgerecht erfassen zu können. Ziel des Merkblattes ist es, die wesentlichen Fakten und Zusammenhänge der Bewertung von Wegerechten zusammenzutragen, systematisch aufzubereiten und unter Berücksichtigung aktueller Rechtsnormen für den interessierten Leser anschaulich wiederzugeben.

Bei Wegerechten (Geh- und Fahrrechten) ist zwischen privatrechtlichen und öffentlich-rechtlichen zu...


Klick - zum Weiterlesen ...


Volles Haus bei Fachtagung und Mitgliederversammlung des DVW Sachsen-Anhalt

Volles Haus beim DVW Sachsen-Anhalt

In den schlicht funktionalen und vollbesetzten Räumlichkeiten der Bauhaus Stiftung in Dessau fand am 03.November.2017 die alljährliche Fachtagung und Mitgliederversammlung des DVW Sachsen-Anhalt statt. Unter sehr erfreulicher Beteiligung von 60 Interessierten aus der Mitgliederschaft, Studierenden und Lehrenden der Hochschule Anhalt sowie Teilnehmern aus der sachsen-anhaltinischen Landentwicklungs- und Geoinformationsverwaltung begrüßte Vorsitzender des DVW Sachsen-Anhalt die Teilnehmer.  

Nach einem Grußwort von Susanne Kleemann (DVW Präsidium) stellte, frisch diplomiert, MSc. Marcel Vogg von der HS Anhalt seine Abschlussarbeit zum Thema der der Flurbereinigungsschlussvermessung mittels ALS vor. „Europas Blick auf die Erde“...


Klick - zum Weiterlesen ...


Erstsemester der HS Anhalt besuchen VW in Wolfsburg

Erstsemester Hochschule Anhalt bei VW

Im November organisierte und unterstützte der DVW Sachsen-Anhalt e.V. eine Exkursion des 1. Semesters des Bachelorstudiengangs Vermessung und Geoinformatik der Hochschule Anhalt in Dessau. Dabei stand ein Besuch des Fertigungswerkes von Volkswagen (VW) in Wolfsburg auf dem Plan. Am Tag zuvor erfolgte nach den Vorlesungen die Anreise mit dem Zug und anschließend das Einchecken in der Jugendherberge. Der Abend wurde dazu genutzt die Innenstadt zu besichtigen. Am nächsten Tag ging es früh direkt zum VW-Werk, wo Herr Förster und sein Team ein umfangreiches Programm vorbereitet wurde.

Nach einer kurzen Begrüßung wurde uns zunächst ein Überblick über die Marke VW aufgezeigt. Anschließend erhielten wir einen kleinen Einblick in die...


Klick - zum Weiterlesen ...


Aktionswoche Geodäsie Baden-Württemberg 2018

Aktionswoche Geodäsie Baden-Württemberg 2018

Die Aktionswoche Geodäsie als starkes Bündnis geodätischer Verbände, Institutionen, Berufs- und Hochschulen, Universitäten, Behörden, Kommunen, Firmen und Ingenieurbüros hat 2017 eine unglaubliche Resonanz und Beteiligung erfahren. An den Erfolg von 2017 wollen wir anknüpfen und 2018 erneut unter dem Motto „Faszination Erde – Deine Zukunft“ mit gezielten Maßnahmen Schülerinnen und Schüler frühzeitig auf den interessanten Beruf des Geodäten aufmerksam machen.

...


Klick - zum Weiterlesen ...


AK 4 diskutiert Anwendungsmöglichkeiten der Radarinterferometrie in der Ingenieurgeodäsie

Satellit Envisat, Quelle: Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt, www.dlr.de

Am 05./06. November 2015 hat der Arbeitskreis 4 - Ingenieurgeodäsie seine Herbstsitzung am Institut für Geodäsie der TU Darmstadt bei Prof. Dr.-Ing. Andreas Eichhorn abgehalten. Neben der inhaltlichen Planung zukünftiger DVW-Seminare lag der Fokus der Sitzung auf dem noch jungen Arbeitsschwerpunkt "Radarinterferometrie in der Ingenieurgeodäsie". Drei sehr ansprechende und informative Vorträge von langjährigen Spezialisten auf dem Gebiet der satellitengestützen Radarinterferometrie ( Prof. Dr.-Ing. Uwe Sörgel, Dr.-Ing. Björn Riedel, Dipl.-Ing. Volker Spreckels ) sowie die anschauliche Vorführung der terrestrischen Radarinterferometrie anhand des IBIS-Systems durch Prof. Dr.-Ing. Matthias Becker regten zu einigen Diskussionen an. Das...


Klick - zum Weiterlesen ...


Sitzung des AK 3 am 25./26.06.2015 in Hamburg

Mitglieder des DVW-AK3 auf dem Dach der HCU

Am 25. Juni 2015 hat sich der DVW-Arbeitskreis 3 „Messmethoden und Systeme“ zu seiner Sitzung an der HafenCity Universität (HCU) Hamburg getroffen. Als Leiter der Arbeitsgruppen (AG) innerhalb des AK 3 wurden gewählt:

− Global Navigation Satellite Systems (GNSS) – Michael Mayer

− Multisensor-Technologie (MST) – Harald Sternberg

− Qualitätssicherung (QS) – Ingo Neumann

− Terrestrisches Laserscanning und bildgebende Verfahren (TLS) – Frank Neitzel

− Hydrographie – Harry Wirth

Im Anschluss wurden die Arbeitspläne der AGs vorgestellt und diskutiert.

...


Klick - zum Weiterlesen ...


Der AK 6 "Immobilienwertermittlung" berichtet: Frühjahrstagung

Der Arbeitskreis Immobilienbewertung des DVW hat seine Frühjahrstagung am 20. April abgehalten. Die Veranstaltung fand in den Räumlichkeiten des Amtes für Geoinformation und Bodenordnung in Erfurt statt. Themen waren unter anderem die Festlegung der Vorträge für die INTERGEO im Oktober und die Absteckung weiterer Seminartätigkeiten für die nächsten Jahre der Arbeitsperiode. Darüber hinaus ist der AK 6 in die konzeptionelle Phase zur Erstellung eines Merkblattes über die Behandlung von Lasten und Rechten in der Wertermittlung eingetreten.

...


Klick - zum Weiterlesen ...


Erfolgreiches DVW-Seminar „Bodenrichtwerte 2017“ in Böblingen

160. DVW-Seminar "Bodenrichtwerte 2017" - komplett ausgebucht

Bei strahlendem Sonnenschein startete das brandaktuelle 160. DVW-Seminar „Bodenrichtwerte 2017“ am 29. März 2017 in Böblingen mit 100 Teilnehmern aus Baden-Württemberg und Bayern und fand damit großen Anklang. Die Teilnehmer waren bunt gemischt; es nahmen Vertreter der Gutachterausschüsse größerer Städte und kleinerer Gemeinden, aus der Finanzverwaltung, von Architektur- und Ingenieurbüros sowie Sachverständige für Immobilienbewertung teil.
Die zum ersten Mal zu diesem Thema in Baden-Württemberg angebotene Fortbildungsveranstaltung wurde federführend vom DVW Baden-Württemberg e.V. und dem DVW-Arbeitskreis 6 „Immobilienwertermittlung“ in Kooperation mit dem BDB Baden-Württemberg durchgeführt.
Bei der Begrüßung der Gäste warb...


Klick - zum Weiterlesen ...


161. DVW-Seminar: Geodäsie und BIM – Grundlagen, Datenmodelle, Anwendungen

161. DVW-Seminar: Geodäsie und BIM – Grundlagen, Datenmodelle, Anwendungen

Der DVW-Arbeitskreis 2 „Geoinformation und Geodatenmanagement" veranstaltet zusammen mit dem DVW Hamburg/Schleswig-Holstein e.V. das 161. DVW-Seminar zum Thema "Geodäsie und BIM – Grundlagen, Datenmodelle, Anwendungen".

Termin/Ort:
13.06.2017
Hamburg

Seminarinhalte
Die Planungsmethode Building Information Modeling (BIM) gewinnt im Bauwesen immer mehr an Bedeutung. Mit ihr kann der gesamte Lebenszyklus eines Bauwerks von seiner Planung über den Bau und Betrieb bis zum Abriss digital abgebildet werden. Die Beteiligten können sich dadurch wesentlich besser als zuvor abstimmen.
BIM hat vielfältige und starke Konsequenzen für die Geodäsie, die sich neuen Anforderungen und...


Klick - zum Weiterlesen ...


Rückblick auf das GNSS-Seminar des DVW am GFZ in Potsdam

GNSS 2017-Seminar „Kompetenz für die Zukunft“

Am 21. und 22. Februar trafen sich über hundert Expertinnen und Experten aus Praxis und Forschung zum GNSS 2017-Seminar „Kompetenz für die Zukunft“ des DVW auf dem Telegrafenberg in Potsdam, um sich über neueste Entwicklungen und praktische Anwendungen auszutauschen. Im Zentrum der grundlegenden Vorträge (Session 1) standen aufbauend auf dem vermittelten aktuellen GNSS-Status z. B. die Bestimmung von Gebrauchshöhen und der geowissenschaftliche Blick auf das System Erde. In Session 2 wurden ausgewählte Anwendungsaspekte wie Feldprüfverfahren, limitierende Einflüsse (z.B. Mehrwegeeffekte, Antennen, Bedrohungen) und Positionierung in der Schifffahrt diskutiert. Da die Positionsbestimmung in Echtzeit unter Nutzung von Diensten bei GNSS eine...


Klick - zum Weiterlesen ...


INTERGEO 2016 - Die Zahlen sprechen für sich!

INTERGEO 2016 - Zahlen Daten Fakten

Die INTERGEO-Community wächst weiter und wird von Jahr zu Jahr internationaler. 

Die Zahlen zur INTERGEO 2016. 

 


Klick - zum Weiterlesen ...


Deutsch    Englisch

Sie sind an einer Mitgliedschaft im DVW interessiert?

Gute Gründe für den DVW.

Sie können die Mitgliedschaft im DVW online erklären.

Ihre Kontaktangaben haben sich geändert?

Dann senden Sie uns einfach eine Änderungsmitteilung.

buildingSMART Forum 2018

Das 22. buildingSMART-Forum 2018

INTERGEO TV NEWS