DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner

Herzlich willkommen auf der Homepage des DVW

Seit beinahe 150 Jahren ist der DVW der Berufsverband Nr. 1 für Geodätinnen und Geodäten in Deutschland. Der DVW vertritt kompetent und wirkungsvoll die Interessen der Geodäten, ist Garant für hochwertige Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen und kümmert sich auf vielfältige Art und Weise um die Gewinnung von Nachwuchs für unseren Berufsstand. Dabei ist der DVW stets am Puls der Zeit. Die INTERGEO ist als weltweit größte Fachmesse für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement das Aushängeschild des DVW und zieht Jahr für Jahr mehr interessiertes Fachpublikum in seinen Bann. Der DVW ist nicht nur in fachlicher Sicht hochattraktiv, sondern bietet seinen Mitgliedern ein herausragendes Netzwerkes und eine chancenreiche Plattform des kollegialen Austausches. Über 7.000 Mitglieder schätzen bereits die vielfältigen Vorteile einer Mitgliedschaft im DVW. 

Neuigkeiten

Leitfaden „Geodäsie und BIM“ erschienen

Leitfaden „Geodäsie und BIM“

Erstmalig bereitet der Leitfaden „Geodäsie und BIM“ das Thema Building Information Modeling ausführlich, logisch gegliedert und vor allem mit Blick auf die sich entwickelnde Praxis als Handbuch und Nachschlagwerk auf. Auf rund 180 Seiten haben unter gemeinsamer Federführung der DVW – Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement e.V. und des Runden Tisches GIS e.V. über 50 Autoren aus Unternehmen, Behörden und wissenschaftlichen Institutionen ihr Wissen zusammengetragen. Geodäten, GIS-Experten und Geoinformatiker erhalten so kompakte und praxisnahe Informationen über ein Thema, dass die Baubranche in den kommenden Jahren vollständig verändern wird.

Bevor irgendein Industrieunternehmen etwas herstellt, baut es zuvor...


Klick - zum Weiterlesen ...


HELMERT-Gedenkmünze für DVW-Ehrenpräsident Hagen Graeff

Helmert-Gedenkmünze

Der DVW e.V. hat seinen Ehrenpräsidenten Herrn Dipl.-Ing. Hagen Graeff mit der höchsten, äußerst selten verliehenen Auszeichnung des DVW, der Helmert-Gedenkmünze, geehrt. Die Auszeichnung erfolgte in Berlin im Rahmen der INTERGEO-Plenary am 26. September 2017. Graeff ist der 14. Preisträger dieser erstmals 1929 und zuletzt 2009 erfolgten Ehrung des seit 1871 bestehenden wissenschaftlich-technischen Vereins. Damit würdigt der DVW in dankbarer Anerkennung und Wertschätzung Graeffs unermüdlichen, prägenden Einsatz über Jahrzehnte hinweg für den DVW und seine herausragenden Verdienste um die Kongressmesse INTERGEO.

Hagen Graeff wirkt im DVW seit über vierzig Jahre in verschiedensten Funktionen, insbesondere als Präsident in den Jahren...


Klick - zum Weiterlesen ...


AdV legt Tätigkeitsbericht 2016/2017 vor

Tätigkeitsbericht 2016/2017 der AdV

Erklärtes Ziel der Geoinformations- und Vermessungsverwaltungen ist es, die Chancen der Digitalisierung konsequent zu nutzen. Dazu sind bestehende technische Lösungen zu ersetzen, verstärkt technische und organisatorische Synergieeffekte anzustreben und den Nutzern ein ihren Bedürfnissen angepasstes Produktportfolio in bundesweit einheitlicher Qualität anzubieten. Die damit einhergehenden Herausforderungen bestimmen zur Zeit die strategische Zusammenarbeit von Bund und Ländern in der Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland (AdV).

Mit der zunehmenden Verfügbarkeit der neuen digitalen Informationstechnologien haben sich die Möglichkeiten und Anforderungen der Nutzer deutlich erhöht....


Klick - zum Weiterlesen ...


DVW Sachsen-Anhalt: Verleihung Harbert-Buchpreis

Harbert-Buchpreisträger Andreas Schäfer (li.) (Foto: C. Ulrich)

Am 22. Juni 2017 hat der DVW Sachsen-Anhalt e.V. den Harbert-Buchpreis im SS 2016 an Andreas Schäfer verliehen. Nach seiner Ausbildung zum Vermessungstechniker, dem Dualen Studium der Vermessung und Geoinformatik ist Andreas Schäfer für seine herausragenden Prüfungsleistungen für seinen Masterabschluss geehrt worden. Seine gesamte Ausbildungszeit wurde er durch die K+S Kali GmbH unterstützt, bei der er derzeit auch mit umfänglichen Vermessungsaufgaben „Unter Tage“ im Werk Werra betraut ist. Die Verleihung fand im bewährten Rahmen des Geodätischen Kolloquiums mit anschließendem Sommerfest auf dem Campus der HS Anhalt statt.

...


Klick - zum Weiterlesen ...


Baden-Württemberg startet erste Aktionswoche Geodäsie

Baden-Württembergs erste Aktionswoche Geodäsie rückt näher. Unter dem Motto „Faszination Erde – Deine Zukunft“ zeigen vom 14. bis 21. Juli 2017 Geodäten im ganzen Land, was sie für die Gesellschaft leisten und was ihr Beruf zu bieten hat. Mit landesweit über 150 Aktionen, darunter Führungen, Höhenmessung von Bergen und Gebäuden, Geocaching-Touren, Städtesuchspiele, Vermessungsparcours, Ausstellungen, Unterrichtseinheiten und Infostände, wollen sie insbesondere junge Leute für die geodätischen Berufe gewinnen.
Hinter der Aktionswoche stehen die geodätischen Verbände, Institutionen, Berufs- und Hochschulen, Universitäten, Behörden, Kommunen, Firmen und Ingenieurbüros aus ganz Baden-Württemberg. Träger ist der DVW Baden-Württemberg e....


Klick - zum Weiterlesen ...


Fachtagung und Mitgliederversammlung des DVW-Hamburg/Schleswig-Holstein e.V.

Energiebunker - Besichtigung möglich (Foto: Gabriele Dasse)

Die diesjährige Fachtagung findet am 15. Juni 2017 in Hamburg-Wilhelmsburg im Behördengebäude Neuenfelder Straße 19 zum Thema "Geodäsie für Umwelt, Klima und Energie" statt.

Folgende Vorträge sind vorgesehen:

  • Raumbezug 2016 – die neue amtliche Georeferenz, Dr.-Ing. Jens Rieken, Leiter AdV-Arbeitskreis Raumbezug; Bezirks-regierung Köln
  • 3D-Visualisierungen im Zusammenhang mit der Elbvertiefung, M.Sc. Johannes Kröger, Wissenschaftlicher Mitarbeiter der HafenCity Universität
  • Wärmekataster Hamburg, M.Sc. Arne Werner, Amt für Naturschutz, Grünplanung und Energie der Behörde für Umwelt und Energie
  • Digitale Methoden für die Hamburger Wasserwirtschaft, Dipl.-Ing. Christian Günner, Leiter Kunden und...

Klick - zum Weiterlesen ...


Merkblatt Windenergie

Das vom Arbeitskreis 5 Landmanagement und von Prof. Martina Klärle federführend bearbeitete Merkblatt zur Bebauungsplanung für Windkraftanlagen wird derzeit überarbeitet. Im Jahr 2014 zeigte das Merkblatt bereits auf, wann die Aufstellung eines Bebauungsplans für einen Windpark ergänzend zur Flächennutzungs- und Regionalplanung sinnvoll ist und welche Vorteile die Bebauungsplanung für die Kommunen bringt. Im Zuge der Weiterentwicklung wird Prof. Martin Maslaton aus Leipzig ergänzend aktuell aufgetretene Fragen des Rechts der erneuerbaren Energien prüfen, hiernach wird das Merkblatt den DVW-Mitgliedern erneut zur Diskussion gestellt.


Klick - zum Weiterlesen ...


Konstituierende Sitzung des Arbeitskreises 5 Landmanagement

Der Arbeitskreis 5 hat sich zu seiner konstituierenden Sitzung in Berlin getroffen. Insgesamt 21 neue und alte Mitglieder aus nahezu allen Bundesländern wurden in den Arbeitskreis gewählt. Bei den Landmanagement-Experten handelt es sich um eine „spannende“ Mischung aus Vertretern der Hochschulen, der Behörden (z.B. Flurbereinigungsbehörde, Stadtplanungsamt) und der Privatwirtschaft.

Dr. Frank Friesecke, der seit 2012 Leiter des Arbeitskreises ist, wurde wieder gewählt. Seine neue Stellvertreterin ist Prof. Alexandra Weitkamp.

Diese erste Sitzung wurde zum Teil zusammen mit dem Arbeitskreis 6 Immobilienwertermittlung durchgeführt. Hierbei wurden thematische Schnittmengen der beiden Arbeitskreise definiert, um beispielsweise...


Klick - zum Weiterlesen ...


Aus der Arbeit des DVW-Arbeitskreises 7 "Experimentelle, Angewandte und Theoretische Geodäsie"

Der Arbeitskreis 7 "Experimentelle, Angewandte und Theoretische Geodäsie", veranstaltet seit 1996 jedes Jahr die Geodätische Woche. Diese Veranstaltung hat sich in den letzten Jahren als fester Bestandteil des INTERGEO-Kongresses etabliert. Die Geodätische Woche bietet ein Forum für den geodätischen Nachwuchs zur Diskussion von aktuellen wissenschaftlichen Entwicklungen und Anwendungen in den 6 Themenbereichen:

  • Geodätische Bezugssysteme, 
  • Schwerefeld und Geoid, 
  • Erdrotation und Geodynamik,
  • Angewandte Geodäsie und GNSS,
  • Global Geodetic Observing System (GGOS) und
  • Theoretische Geodäsie.

In den letzten Jahren sind vermehrt Beiträge in englischer Sprache...


Klick - zum Weiterlesen ...


150. DVW-Seminar: Building Information Modeling (BIM) und 3D-Geoinformation - ein voller Erfolg

150. DVW-Seminar: Building Information Modeling (BIM) und 3D-Geoinformation

Building Information Modeling (BIM) ist in aller Munde. Doch was ist BIM? Welche Unterschiede und Gemeinsamkeiten gibt es zu GIS und CAD? Und welche Rolle spielen Geodäten in diesem Umfeld? Diese und weitere Fragen wurden in dem mit 100 Teilnehmern gut besuchten 150. Seminar des Arbeitskreises 2 des DVW behandelt. Lesen Sie hier den Bericht. 

Vorträge:

Dr. Ilka May ...


Klick - zum Weiterlesen ...


UAV-Seminar des DVW war sensationeller Erfolg

UAV-Seminar des DVW war sensationeller Erfolg

Nach dem sensationellen Erfolg des ersten UAV-Seminars des DVW am 18./19. Februar dieses Jahres in Bonn mit über 200 Anmeldungen ist für den 09./10. Februar 2017 das zweite UAV-Seminar in Stuttgart geplant. In die Organisation wird neben dem Arbeitskreis 3 "Messmethoden und Systeme" des DVW die Fachgruppe 2 "Messverfahren des DVW und die Arbeitskreise "Sensoren und Plattformen" sowie "Optische 3D-Messetchnik" der DGPF eingebunden. Diese einmalige Kooperation verspricht wieder ein spannendes Seminar rund um das Thema Vermessung mit unbemannten Flugsystemen.


Klick - zum Weiterlesen ...


154. DVW-Seminar "Terrestrisches Laserscanning 2016 (TLS 2016)"

154. DVW-Seminar "Terrestrisches Laserscanning 2016 (TLS 2016)"

Der DVW-Arbeitskreis 4 „Ingenieurgeodäsie" veranstaltet zusammen mit dem DVW-Arbeitskreis 3 "Messmethoden und Systeme" das 154. DVW-Seminar zum Thema "Terrestrisches Laserscanning 2016 (TLS 2016)".

Termin/Ort:
28./29.11.2016
Fulda

Seminarinhalte:
Das terrestrische Laserscanning (TLS) ist inzwischen ein voll etabliertes Messverfahren. Es besitzt ein enormes Leistungsspektrum und eröffnet vielfältige Anwendungsmöglichkeiten sowohl innerhalb der klassischen Berufsfelder der Geodäsie als auch in angrenzenden Bereichen. Nach den großen Erfolgen der vergangenen Jahre bietet der DVW auch in diesem Jahr eine Weiterbildungsveranstaltung zum Thema »Terrestrisches Laserscanning« an.Wie...


Klick - zum Weiterlesen ...


Deutsch    Englisch

Sie sind an einer Mitgliedschaft im DVW interessiert?

Gute Gründe für den DVW.

Sie können die Mitgliedschaft im DVW online erklären.

oder Sie laden den Mitgliedsantrag als PDF-Formular herunter.

Ihre Kontaktangaben haben sich geändert?

Dann senden Sie uns einfach eine Änderungsmitteilung.

INTERGEO TV NEWS