DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner

Herzlich willkommen auf der Homepage des DVW

Seit beinahe 150 Jahren ist der DVW der Berufsverband Nr. 1 für Geodätinnen und Geodäten in Deutschland. Der DVW vertritt kompetent und wirkungsvoll die Interessen der Geodäten, ist Garant für hochwertige Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen und kümmert sich auf vielfältige Art und Weise um die Gewinnung von Nachwuchs für unseren Berufsstand. Dabei ist der DVW stets am Puls der Zeit. Die INTERGEO ist als weltweit größte Fachmesse für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement das Aushängeschild des DVW und zieht Jahr für Jahr mehr interessiertes Fachpublikum in seinen Bann. Der DVW ist nicht nur in fachlicher Sicht hochattraktiv, sondern bietet seinen Mitgliedern ein herausragendes Netzwerk und eine chancenreiche Plattform des kollegialen Austausches. Über 7.000 Mitglieder schätzen bereits die vielfältigen Vorteile einer Mitgliedschaft im DVW. 

Neuigkeiten

KonGeoS 2020 in Bonn & IGSM 2021 in Hannover – DVW Hauptsponsor bei Nachwuchstreffen

DVW Hauptsponsor bei Nachwuchstreffen (© Florian Thiery, FV KonGeoS, CC BY 4.0

Die konsequente Unterstützung des Berufsnachwuchses ist dem DVW e.V. seit jeher ein Herzensanliegen. Der für die studentischen Belange im DVW zuständige Vizepräsident Thomas Paul konnte den nationalen und internationalen studentischen Netzwerktreffen KonGeoS und IGSM nun frühzeitig die zukünftige Unterstützung des DVW zusagen.

Am Rande des KonGeoS-Treffens in Würzburg konnte sich Paul mit den Vertreterinnen und Vertretern von KonGeoS und IGSM zusammensetzen. Der KonGeoS-Vorsitzende Severin Brochhagen zeigte sich dabei erfreut über die zugesagte Unterstützung des DVW: „Der DVW ist ein ganz wichtiger Partner und Förderer unserer studentischen Aktivitäten bei KonGeoS. Aus Sicht der Studierenden begrüßen wir die Fortsetzung der guten...


Klick - zum Weiterlesen ...


Nur noch wenige Plätze frei: UAV 2020 am 17.-18. Februar in Hattingen

UAV 2020

Am 17./18. Februar 2020 findet das DVW-Seminar "UAV 2020 – The Sky is the Limit?” (UAV2020) in Hattingen statt. Mit dem Seminar wird die erfolgreiche Reihe rund um das Thema der „Unmanned Aerial Vehicle“ in der Geodäsie/Photogrammetrie fortgesetzt.

UAV-Systeme haben die geodätische Praxis erreicht und werden vermehrt zu einem typischen Arbeitsgerät sowie Ausbildungsinhalt in Hochschulen und Universitäten. Die Vielfalt der am Markt verfügbaren Trägerplattformen bietet heute für quasi jeden Einsatzbereich eine passende Hardware-Lösung und wird in der Regel als Komplettsystem durch die Hersteller vertrieben. Digitalkameras sind dabei nach wie vor die am Häufigsten eingesetzten Sensoren. Die Nutzung von Software zur Erzeugung...


Klick - zum Weiterlesen ...


Fachbeiträge der zfv 6/2019 online verfügbar

zfv 6-2019

Alle Fachbeiträge der zfv 6/2019 stehen nun als kostenloser PDF-Download zur Verfügung

  • Editorial von Jürgen Müller: Geodäsie – nach der Transformation ist vor der Transformation
  • Geodäsie im FOKUS von Franziska Konitzer: Unterirdisches Grundwasser, überirdische Beobachtung
  • Jens Riecken, Bernd Krickel, Vincent Gefeller, Peter Reifenrath: Nutzung der Radarinterferometrie im geodätischen Raumbezug
  • Markus Seifert: Smart Mapping – das agile Verfahren der AdV
  • Ulf Kreuziger: Sensorik mobiler...

Klick - zum Weiterlesen ...


Harbert-Buchpreise an bayerische Absolventin und Absolventen

Harbert-Buchpreis an bayerische Absolventen (Bild: © D. Mesch, DVW)

Der DVW Bayern überreichte zum Jahresende 2019 vier Absolventen der Münchner Hochschulen den Harbert-Buchpreis.

Die Absolventin der Technischen Universität München, M.Sc. Tatjana Bürgmann, erhielt den Harbert-Buchpreis im passenden Umfeld auf dem DVW-Stand auf der INTERGEO 2019 in Stuttgart vom DVW-Landesvorsitzenden Florian Socher. Bürgmann freute sich sehr über das Angebot des DVW Bayern zur kostenlosen Teilnahme an der INTERGEO Conference und Expo.

...


Klick - zum Weiterlesen ...


Aktionswoche Geodäsie Baden-Württemberg 2020

Aktionswoche Geodäsie 2020 (Bild: © Aktionswoche Geodäsie)

Traumberufe vieler Kinder sind Tierarzt, Pilot oder Einsatzkraft bei Polizei und Feuerwehr. Doch wenn das Ende der Schulzeit näher rückt, sind die Jugendlichen bei der Entscheidung für ein Studium oder eine Ausbildung häufig unschlüssig. Wo soll die berufliche Reise hingehen? Dabei spielen verschiedene Fragen eine entscheidende Rolle: Welcher Beruf könnte ein Leben lang Spaß machen? Was kann man besonders gut? Aber auch ganz pragmatische Erwägungen, wie Verdienstmöglichkeiten oder die Jobperspektiven fallen ins Gewicht.

Hervorragende Chancen auf dem Arbeitsmarkt bietet für naturwissenschaftlich interessierte Jugendliche der Beruf des Geodäten. Die Fachleute, die sich mit der Wissenschaft von der Vermessung und Abbildung der...


Klick - zum Weiterlesen ...


Bayerische Woche der Geodäsie 2020

Bayerische Woche der Geodäsie 2020

Die 8. Bayerische Woche der Geodäsie wird vom 10. bis 19. Juli 2020 stattfinden.

Nachdem die Aktionen der Bayerische Woche der Geodäsie 2019 wieder großen Anklang bei den Schülern und in den Medien gefunden haben, hat sich die Task Force „Nachwuchswerbung Geodäsie“ dafür ausgesprochen, die Veranstaltungen auch 2020 weiterzuführen. 2019 nahmen rund 1.500 Schüler an den 20 Veranstaltungen in ganz Bayern teil.

Zwischenzeitlich lässt sich der Erfolg auch nachweisen. Bewerber nennen in Vorstellungsgesprächen zunehmend häufiger, dass sie das Berufsfeld „Vermessung“ im Rahmen der Woche der Geodäsie kennengelernt und sich so zur Ausbildung oder zum Studium in einem geodätischen Beruf entschieden haben.

Weitere Informationen...


Klick - zum Weiterlesen ...


30 Jahre „Frauen im DVW“

30-jähriges Bestehen (Foto: Frauen im DVW)

In Stuttgart auf der INTERGEO feierten die „Frauen im DVW“ – das bundesweite berufsständische Netzwerk von und für Frauen im Vermessungswesen – ihr 30-jähriges Bestehen mit einem Sektempfang am DVW-Stand. Im Jahr 1989 hat sich, ebenfalls in Stuttgart auf dem damaligen Geodätentag, die Studiengruppe „Weibliche Vermessungsingenieure“ gegründet.

Was wollten die Frauen damals erreichen?

Es ging ihnen insbesondere darum, sich im DVW kennenzulernen und zu vernetzen, um die beruflichen Möglichkeiten zu erfahren, den Gedankenaustausch zu pflegen, sich weiterzuentwickeln, Verantwortung zu übernehmen sowie die Arbeit Anderer kennenzulernen. Bundessprecherin war damals Jutta Reinhardt aus NRW, heute ÖbVI in Brandenburg.

...


Klick - zum Weiterlesen ...


30-jähriges Bestehen: Netzwerk "Frauen im DVW"

Netzwerk Frauen im DVW

Das Netzwerk "Frauen im DVW" läd alle interessierten Berufskolleginnen zur alljährlichen Sitzung auf der INTERGEO am Mittwoch, den 18. September 2019 um 12:30 Uhr, Raum C 4.1 ein. Auf der Tagesordnung stehen Berichte zu den Aktivitäten und der Organisation des Netzwerks sowie die Wahl der stellvertretenden Leiterin des Netzwerks. Die Netzwerkerinnen und ihre Leiterin, Elke Schultze-Graf, freuen sich auf rege Teilnahme neuer und bekannter Kolleginnen.

Nach der Sitzung können Sie auch am DVW-Messestand (Halle 4, Stand: E4.037) persönliche Kontakte knüpfen und sich über das Netzwerk informieren.

Ebenfalls am Mittwoch, um 14:30 Uhr, läd das Netzwerk "Frauen im DVW" auf dem DVW-Messestand (Halle 4, Stand: E4.037) zum Empfang...


Klick - zum Weiterlesen ...


Konstituierende Sitzung des Arbeitskreises "Beruf"

Konstituierende Sitzung AK 1 (Foto: DVW Arbeitskreis "Beruf")

Der Arbeitskreis 1 "Beruf" (AK 1) der neuen Wahlperiode 2019 bis 2022 traf sich am 8. Februar 2019 in Essen zu seiner konstituierenden Sitzung. Gastgeberin und Arbeitskreisleiterin Monika Przybilla hatte die Sitzung in den Räumlichkeiten des Regionalverbands Ruhr organisiert. 

Zur konstituierenden Sitzung reisten 20 Geodätinnen und Geodäten aus den verschiedenen Landesvereinen, darunter viele junge Mitstreiter.

Der DVW-Vizepräsident Herr Dipl.-Ing. Thomas Paul begrüßte die Teilnehmer und stellte Frau Dipl.-Ing. Monika Przybilla vor, die den Arbeitskreis 1 weiter leiten wird.

Das Arbeitsprogramm für die nächsten vier Jahre ist anspruchsvoll: 
Die Entwicklungen in der Industrie laufen...


Klick - zum Weiterlesen ...


Das vereinfachte Flurbereinigungsverfahren als Landentwicklungsverfahren - Möglichkeiten und Grenzen!

181. DVW Seminar (Bild: © Martin Schumann)

Der DVW Arbeitskreis 5 Landmanagement und der DVW Sachsen-Anhalt gestalteten am 2. Dezember 2019 in der ehrwürdigen Leopoldina der Stadt Halle (Saale) das 181. DVW-Seminar zur beruflichen Weiterbildung. Den interessanten Fachtag eröffnete Dipl.-Ing. Ulrich Dieckmann, Vorsitzender des DVW Sachsen-Anhalt e. V., mit seinen Grußworten an die 120 Teilnehmer, Fachleute aus Behörden, Ingenieurbüros und 18 Studenten der Hochschule Anhalt.

Mit einer kurzen Einführung in das Thema und einer im Spannungsbogen zwischen Privat- und Fremdnützigkeit sowie Theorie und Praxis gehaltenen Moderation leitete Dipl.-Ing. Martin Schumann in der Session 1 zu den Rechtsgrundlagen für die Anordnung von vereinfachten Flurbereinigungsverfahren zur...


Klick - zum Weiterlesen ...


Seminar 13120 des BILDUNGSWERK VDV: "BIM-Gewerk Vermessung – Mach doch mal …"

Seminar 13120 "BIM Gewerk Vermessung" (Bild: ©Bildungswerk VDV)

Das BILDUNGSWERK VDV Fachgruppe 13 "BIM" veranstaltet gemeinsam mit dem DVW AK 2 "Geoinformation und Geodatenmanagement" das Seminar 13120 des BILDUNGSWERK VDV zum Thema "BIM-Gewerk Vermessung – Mach doch mal …".

Termin/Ort:
13. - 14. Februar 2020
Hannover

Seminarinhalte:
Die BIM-Methodik entwickelt sich in zunehmendem Maße zu einem wesentlichen Bestandteil geodätischer Aufgaben und Fragestellungen. Immer häufiger steht die Forderung im Raum, Datenerhebungen, Ergebnisse und Darstellungen BIM-konform auszuführen, und daraus resultiert häufig die Anforderung: Mach doch mal …! Die Frage ist nur: in BIM oder BIM-konform.
Ziel des Seminars ist es, diese Frage aus...


Klick - zum Weiterlesen ...


Reminder 184. DVW-Seminar: TLS2019 - Fulda 2./3. Dezember 2019

184. DVW-Seminar TLS 2019

Am 2./3. Dezember 2019 findet das DVW-Seminar "Terrestrisches Laserscanning 2019 (TLS 2019)" in Fulda statt. Mit dem TLS2019 wird die erfolgreiche Reihe rund um das Thema terrestrisches Laserscanning (TLS) fortgesetzt. Nutzen Sie die Gelegenheit mit Kolleginnen und Kollegen aus der Praxis, Forschung oder Ausbildung aus den Bereichen Geodäsie, der Geoinformation und aus Nachbardisziplinen über den aktuellen Stand der Technik, zukünftige Entwicklungen sowie das breite Anwendungsspektrum des terrestrischen Laserscannings in Fulda zu diskutieren.

Wir als DVW-Arbeitskreise 3 "Messmethoden und Systeme" und DVW-Arbeitskreis 4 "Ingenieurgeodäsie" haben in diesem Jahr unter anderem aus dem Feedback der vergangenen Veranstaltung die...


Klick - zum Weiterlesen ...


Save the Date: INTERGEO 2020

INTERGEO 2020 (Bild: © HINTE Messe- und Ausstellungs-GmbH / INTERGEO)

Die INTERGEO ist die Innovationsplattform für Vermessung und Geoinformation im Zusammenspiel aus hochaktueller CONFERENCE und EXPO. Schlüsseltechnologien zu den Top-Digitalisierungsthemen aus den Bereichen Drohnen, Intelligente Stadt, Digitales Bauen und Digital Mapping werden zeigen: Geoinnovationen sind die Währung der Zukunft. Mit Geoinformation als Basis leisten sie wichtige Beiträge zur Digitalisierung. Ob Energieversorgung, 3D-Visualisierung, Bürgerbeteiligung, Navigation, Künstliche Intelligenz oder Indoor Navigation – Geoinnovationen sorgen für mehr Lebensqualität für die Bevölkerung und haben sich zu einer Währung im Sinne einer nachhaltigen, für die Gesellschaft wertvollen Dateneinheit der Welt von morgen entwickelt.
...


Klick - zum Weiterlesen ...


INTERGEO Trendanalyse

Trendanalyse INTERGEO 2019 (Bild: © Runder Tisch GIS e.V.)

Ein Team von Studenten und wissenschaftlichen Mitarbeitern des Lehrstuhls für Geoinformatik an der Technischen Universität München war vor Ort auf der INTERGEO 2019. Ihre Mission war es, durch Interviews mit den Ausstellern bahnbrechende Trends zu identifizieren.
 
Zum 16. Mal in Folge realisierten sie im Auftrag des Runder Tisch GIS e.V. die INTERGEO Trendanalyse. Den ausführlichen Bericht können Sie in der zfv 6/2019 (Erscheinungstermin 2. Dez. 2019) lesen.

 


Klick - zum Weiterlesen ...


Post Show Report 2019: Jetzt lesen!

Post Show Report 2019 (© HINTE Messe- und Ausstellungs-GmbH / INTERGEO)

Geht es Ihnen auch so? Gerade stand man noch mitten im Geschehen einer ereignisreichen INTERGEO. Jetzt sind es nur noch sechs Wochen bis Jahresende.

Bevor Sie jetzt in die alljährliche Jahresend-Hektik verfallen: Lehnen Sie sich erstmal zurück. Feiern Sie Ihre Erfolge. Und wenn auch die INTERGEO 2019 dazu beigetragen hat, dann klicken Sie hier durch den Post Show Report der INTERGEO 2019!

Mit tollen Bildern, Momenten, Berichten und Videos, aber auch grafisch aufbereiteten Fakten zur Veranstaltung.

Viel Spaß beim Lesen und wir freuen uns auf ein Wiedersehen...


Klick - zum Weiterlesen ...


Deutsch    Englisch

Sie sind an einer Mitgliedschaft im DVW interessiert?

Gute Gründe für den DVW.

Sie können die Mitgliedschaft im DVW online erklären.

Ihre Kontaktangaben haben sich geändert?

Dann senden Sie uns einfach eine Änderungsmitteilung.

FIG - Fédération Internationale des Géomètres

Weitere Information finden Sie hier.

INTERGEO TV NEWS