DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner

Herzlich willkommen auf der Homepage des DVW

Seit beinahe 150 Jahren ist der DVW der Berufsverband Nr. 1 für Geodätinnen und Geodäten in Deutschland. Der DVW vertritt kompetent und wirkungsvoll die Interessen der Geodäten, ist Garant für hochwertige Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen und kümmert sich auf vielfältige Art und Weise um die Gewinnung von Nachwuchs für unseren Berufsstand. Dabei ist der DVW stets am Puls der Zeit. Die INTERGEO ist als weltweit größte Fachmesse für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement das Aushängeschild des DVW und zieht Jahr für Jahr mehr interessiertes Fachpublikum in seinen Bann. Der DVW ist nicht nur in fachlicher Sicht hochattraktiv, sondern bietet seinen Mitgliedern ein herausragendes Netzwerk und eine chancenreiche Plattform des kollegialen Austausches. Über 7.000 Mitglieder schätzen bereits die vielfältigen Vorteile einer Mitgliedschaft im DVW. 

Neuigkeiten

Ausbildungs- und Praktikumsbörse auf "Arbeitsplatz Erde"

Arbeitplatz Erde

Auf der Suche? Auf der neuen Webseite "Arbeitsplatz Erde" ist nun eine Ausbildungs- und Praktikumsbörse zu finden. In dieser können Angebote und Gesuche aus den Bereichen der Geodäsie, der Geoinformation und des Landmanagements kostenfrei inseriert werden. Gleichzeitig bietet sie die Möglichkeit, interessante Angebote zu finden.

Schauen Sie vorbei unter: https://arbeitsplatz-erde.de/index.php/de/jobboerse.

...


Klick - zum Weiterlesen ...


„Frontiers of Geodetic Science“: Letzter Aufruf zur Einreichung von Beiträgen

„Frontiers of Geodetic Science“: Letzter Aufruf zur Einreichung von Beiträgen

Die „Frontiers of Geodetic Science (ehemals „Geodätische Woche“) findet vom 17. bis 19. September 2019 im Rahmen der INTERGEO in Stuttgart statt. Sie bietet ein Forum für die Diskussion von aktuellen wissenschaftlichen Entwicklungen und Anwendungen in der Geodäsie. Angesprochen sind insbesondere alle Mitarbeiter der Universitäts- und Forschungsinstitute im Bereich der Geodäsie, aber auch Vertreter von Nachbardisziplinen und Anwender. Für die Information und den Gedankenaustausch sind die fünf Themenbereiche

  • Theoretische Geodäsie
  • Schwerefeld
  • Geodätische Referenzsysteme und Erdrotation
  • Ingenieurgeodäsie und GNSS
  • Umweltmonitoring und...

Klick - zum Weiterlesen ...


Band 95 der DVW-Schriftenreihe erschienen "Qualitätssicherung geodätischer Mess- und Auswerteverfahren 2019"

Band 95 der DVW-Schriftenreihe erschienen UAV 2019

Qualität und Qualitätssicherung sind Begriffe, die dem Geodäten nicht fremd sind, die jedoch, gerade auf Grund immer komplexerer Mess- und Auswerteverfahren, immer wieder neu diskutiert, neu konzipiert und umgesetzt werden müssen.

Der Tagungsband stellt Grundlagen und Begrifflichkeiten der Qualitätssicherung und deren Richtlinien und Normen unter Einbeziehung der DVW-Merkblätter vor. Beiträge zu GNSS, Tachymeter, Laserscanner, Multi-Sensor-Systemen und UAV-Vermessung und Erfahrungen aus der Praxis bei der Umsetzung von Qualitätssicherungskonzepten runden das Angebot ab.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Bestellung der DVW-Schriftenreihe "Qualitätssicherung geodätischer Mess- und Auswerteverfahren 2019" finden Sie...


Klick - zum Weiterlesen ...


GEODÄTEN-Fußballturnier der Fachschaft an der Uni Bonn

Fußballturnier Uni Bonn (Foto: DVW NRW e.V.)

In einem engagiert geführten Fußballturnier gaben die Mannschaften trotz schweißtreibender Temperaturen in den Bonner Rheinauen keinen Zentimeter Preis. Das Starterfeld bestand aus den diversen Semestern im Bachelor und Master des Instituts für Geodäsie und Geoinformation der Universität Bonn sowie einer gemischten Mannschaft, bestehend aus DVW, Mitarbeitern der Uni und Alumni.

Am Ende konnte die Mannschaft „Lokomotive Polygonzug“ den heiß begehrten Wanderpokal in die Höhe recken und erhielten als ersten Preis ein Pittermännschen, gesponsert vom DVW NRW - Bezirksgruppe Köln, überreicht, dass auch sogleich zum allgemeinen Verzehr freigegeben wurde. Bei Grillgut und Kaltgetränken feierten alle Geodäten in freundschaftlicher...


Klick - zum Weiterlesen ...


Aktionswoche Geodäsie in Offenburg mit Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL

Aktionswoche Geodäsie 2019 (Foto: Aktionswoche Geodäsie)

- Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL: „Baden-Württemberg als einer der führenden Technologiestandorte sucht auch Nachwuchskräfte im Bereich Geodäsie, Vermessung und Flurneuordnung.“ -

Von Virtual Reality und Laserscanner bis zur amtlichen Körpergrößenmessung / Auf dem Lindenplatz in Offenburg informierten Fachleuten aus Verwaltung und Wirtschaft über das Thema Geodäsie.

„Geodätinnen und Geodäten sind Fachleute für Geodaten – der elementare Baustein in der digitalen Welt. Die Aktionswoche Geodäsie ist eine viel versprechende Initiative, um für dieses Berufsfeld Nachwuchskräfte zu werben und die Geodäsie in der Öffentlichkeit bekannter zu machen“, sagte die...


Klick - zum Weiterlesen ...


2. Geodäsie-Kongress in NRW

2. Geodäsie-Kongress (Foto: DVW NRW e.V.)

Am 2. Juni 2019 luden die geodätischen Verbände in NRW zum 2. Geodäsie-Kongress NRW in die Rheinterrassen nach Düsseldorf ein. Während sich die erste Auflage im Jahr 2016 noch mit verschiedenen Themen aus der Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement befasste, entschieden sich die Landesgruppen des BDVI und des VDV sowie der DVW NRW nun für einen thematischen Schwerpunkt. „Geodäsie und BIM“ so der Titel der Veranstaltung, die nicht nur Mitglieder der eigenen Vereinigungen, sondern auch Vertreterinnen und Vertreter aus den anderen Bereichen der Bauwirtschaft ansprach. Über 200 Teilnehmende konnten die Vorsitzenden, Ulf Meyer-Dietrich (VDV, LG NRW), Rudolf Wehmeyer (BDVI, LG NRW) und Andreas Wizesarsky (DVW NRW) zur Veranstaltung...


Klick - zum Weiterlesen ...


Konstituierende Sitzung des Arbeitskreises "Beruf"

Konstituierende Sitzung AK 1 (Foto: DVW Arbeitskreis "Beruf")

Der Arbeitskreis 1 "Beruf" (AK 1) der neuen Wahlperiode 2019 bis 2022 traf sich am 8. Februar 2019 in Essen zu seiner konstituierenden Sitzung. Gastgeberin und Arbeitskreisleiterin Monika Przybilla hatte die Sitzung in den Räumlichkeiten des Regionalverbands Ruhr organisiert. 

Zur konstituierenden Sitzung reisten 20 Geodätinnen und Geodäten aus den verschiedenen Landesvereinen, darunter viele junge Mitstreiter.

Der DVW-Vizepräsident Herr Dipl.-Ing. Thomas Paul begrüßte die Teilnehmer und stellte Frau Dipl.-Ing. Monika Przybilla vor, die den Arbeitskreis 1 weiter leiten wird.

Das Arbeitsprogramm für die nächsten vier Jahre ist anspruchsvoll: 
Die Entwicklungen in der Industrie laufen...


Klick - zum Weiterlesen ...


Presse-Information: Arbeitskreis „Landmanagement“ des DVW - Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement e. V. traf sich zur konstituierenden Sitzung in Hannover

Konstituierende Sitzung des AK 5 (Foto: DVW e.V.)

Aktuelle Themen sind eine sozial gerechte Bodenpolitik sowie Strategien und Instrumente für ländliche Räume

Der DVW - Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement e.V. ist der größte und bedeutendste technisch-wissenschaftliche Berufsverband der nationalen Geobranche. Der DVW vertritt die Interessen seiner rd. 7.000 Mitglieder und bietet diesen ein stets aktuelles und umfassendes Fortbildungsangebot an. Seine sieben Facharbeitskreise bündeln die Expertise von jeweils 16 nationalen Experten zu verschiedenen fachlichen Schwerpunkten.
Der Arbeitskreis „Landmanagement (AK 5)“ konstituierte sich im März in Hannover unter Leitung von Dr. Frank Friesecke.

Friesecke leitet den...


Klick - zum Weiterlesen ...


Neue DIN Norm-Entwürfe für den Bereich Geodäsie erschienen

Prof. Ulrich Schmidt, Mitglied im Arbeitskreis "Ingenieurgeodäsie" (AK 4) sowie Mitglied im DIN-Arbeitsausschuss "Geodäsie" im Normenausschuss "Bauwesen", hat bei der Überarbeitung der Normen DIN 18709-1 und 18709-2 mitgearbeitet. Mit Erscheinungsdatum vom 25. Februar 2019 sind die für den Bereich Geodäsie grundlegend neuen Begriffs-Norm-Entwürfe

  • E DIN 18709-1:2019-03, Begriffe, Kurzzeichen und Formelzeichen im Vermessungswesen - Teil 1: Allgemeines
  • E DIN 18709-2:2019-03, Begriffe, Kurzzeichen und Formelzeichen in der Geodäsie - Teil 2: Ingenieurgeodäsie

erschienen.

Das DIN-Norm-Entwurfs-Portal finden Sie unter folgender Adresse:...


Klick - zum Weiterlesen ...


184. DVW-Seminar "Terrestrisches Laserscanning 2019 (TLS 2019)"

184 DVW-Seminar: TLS 2019

Der DVW-Arbeitskreis 3 "Messmethoden und Systeme" und der DVW-Arbeitskreis 4 "Ingenieurgeodäsie" veranstalten gemeinsam das 184. DVW-Seminar zum Thema "Terrestrisches Laserscanning 2019 (TLS 2019)".

Termin/Ort:
2. / 3. Dezember 2019
Fulda

Seminarinhalte:
Das terrestrische Laserscanning (TLS) ist inzwischen ein voll etabliertes Messverfahren. Es besitzt ein enormes Leistungsspektrum und eröffnet vielfältige Anwendungsmöglichkeiten sowohl innerhalb des klassischen Berufsfeldes des Geodäten als auch in interdisziplinären Projekten. Nach den großen Erfolgen der vergangenen Jahre bietet der DVW auch in diesem Jahr eine Weiterbildungsveranstaltung zum Thema "...


Klick - zum Weiterlesen ...


DVW Seminar „Arbeitswelt, Arbeitsschutz und Gesundheit in der Vermessung“ – auf Wiedersehen in Fulda

DVW Seminar Arbeitsschutz (Foto: DVW Arbeitskreis "Beruf")

In der vierten Auflage hat der DVW-Arbeitskreis 1 „Beruf“ (AK 1) ein Seminar zum Thema Arbeitsschutz am 4. April in Fulda erfolgreich durchgeführt. Die Organisation der eintägigen Veranstaltung erfolgte zusammen mit dem Landesverein Hessen. „Dies ist eines der wichtigsten Themen in vielen Organisationen – insbesondere im Hinblick auf den demographischen Wandel – und ich freue mich, dass weit über 80 Teilnehmer den Weg nach Fulda gefunden haben“ sagte die Leiterin des AK 1 Monika Przybilla zur Begrüßung.

Ein Schwerpunkt des Seminares war im ersten Vortrag eine gerichtliche Einordnung des Arbeitsschutzes. Dr. Gregor, Richter a.D. vom Landgericht Würzburg, führte in das Thema ein mit den Worten „...


Klick - zum Weiterlesen ...


183. DVW-Seminar "Geodäsie und BIM"

183. DVW Seminar Geodäsie und BIM

Der DVW-Arbeitskreis 2 "Geoinformation und Geodatenmanagement" veranstaltet gemeinsam mit dem Bildungswerk VDV, Fachgruppe 13 »BIM«, Geodätisches Institut, GeoForschungsZentrum (GFZ) Potsdam sowie
DVW Berlin-Brandenburg e. V. das 183. DVW-Seminar zum Thema "Geodäsie und BIM".

Termin/Ort:
18. / 19. Juni 2019 
Potsdam

Seminarinhalte:
Building Information Modeling (BIM) gilt als Synonym für die aktuelle Initiative "Digitales Planen und Bauen 4.0" der Politik und Industrie. Zukünftig werden...


Klick - zum Weiterlesen ...


Hashem Al-Ghaili: Wissenschaftskommunikation auf neuen Wegen

INTERGEO 2019

Hashem Al-Ghaili ist ein echter Facebook-Superstar und Science-Vlogger. Seinem Kanal @ ScieneNaturePage folgen über 32 Millionen Fans.

Im September ist er als Speaker auf der INTERGEO 2019 dabei und präsentiert seine Keynote "Wissenschaftskommunikation auf neuen Wegen" am Dienstag, den 17. Sept. um 14 Uhr, Keynote DGfK.

Wer ihn live erleben will, sollte sich jetzt schnell ein CONFERENCE Ticket ergattern. Tickets können bis zum 18. Aug. 2019 noch zum Frühbuchervorteil unter https://www.intergeo.de/intergeo...


Klick - zum Weiterlesen ...


Hotel zur INTERGEO sichern - günstige Sonderraten laufen am 18.08.2019 aus

Hotel zur INTERGEO sichern

Unser Partner Hotelservice-Deutschland.de hat in verschiedenen Hotels Kontingente zu Sonderkonditionen in allen Preisklassen für Teilnehmer der INTERGEO 2019 in Stuttgart vereinbart.

Bitte beachten Sie, dass ein Großteil des exklusiven Zimmerblocks zu Sonderraten am 18. Aug. 2019 ausläuft.

Besuchen Sie die offizielle Hotelbuchungswebseite der INTERGEO für weitere Informationen und Zimmerreservierungen: https://booking.hotelservice-deutschland.de/booking/congresses/intergeo


Klick - zum Weiterlesen ...


„Frontiers of Geodetic Science“: Letzter Aufruf zur Einreichung von Beiträgen

Die „Frontiers of Geodetic Science (ehemals „Geodätische Woche“) findet vom 17. bis 19. September 2019 im Rahmen der INTERGEO in Stuttgart statt. Sie bietet ein Forum für die Diskussion von aktuellen wissenschaftlichen Entwicklungen und Anwendungen in der Geodäsie. Angesprochen sind insbesondere alle Mitarbeiter der Universitäts- und Forschungsinstitute im Bereich der Geodäsie, aber auch Vertreter von Nachbardisziplinen und Anwender. Für die Information und den Gedankenaustausch sind die fünf Themenbereiche

  • Theoretische Geodäsie
  • Schwerefeld
  • Geodätische Referenzsysteme und Erdrotation
  • Ingenieurgeodäsie und GNSS
  • Umweltmonitoring und...

Klick - zum Weiterlesen ...


Deutsch    Englisch

Sie sind an einer Mitgliedschaft im DVW interessiert?

Gute Gründe für den DVW.

Sie können die Mitgliedschaft im DVW online erklären.

Ihre Kontaktangaben haben sich geändert?

Dann senden Sie uns einfach eine Änderungsmitteilung.

Buchung von Konferenzkarten der INTERGEO für DVW-Mitglieder

Information zur Legitimation finden Sie hier.

INTERGEO TV NEWS