Suche Landesvereine EnglishKalender

Vermessungsoberinspektoranwärterin/Vermessungsoberinspektor- anwärter (m/w/d) - Fachrichtung Liegenschaftskataster

12.03.2020
Vollzeit
29.03.2020
Sie

- haben spätestens am 31.5.2020 Ihr Studium in der Fachrichtung Vermessungswesen oder Geoinformatik mit dem Diplom- oder Bachelorgrad erfolgreich abgeschlossen?

- besitzen die Staatsangehörigkeit eines EU-Mitgliedstaates?

- sind zum Ende des Vorbereitungsdienstes nicht älter als 42 Jahre, bei Schwerbehinderung oder Gleichstellung nicht älter als 45 Jahre

- sind kommunikativ, arbeiten gern im Team und verfügen über ein sicheres Auftreten?
Während der Ausbildung als Beamtin/Beamter auf Widerruf erhalten Sie monatlich Anwärterbezüge in Höhe von 1.355,68 Euro (Stand März 2020). Darüber hinaus wird von der Stadt Münster ein Anwärtersonderzuschlag in Höhe von 70 % des Anwärtergrundbetrages gezahlt.
Ausbildung für den gehobenen technischen Dienst
Münster
48143
Herr Jochen Marienfeld
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wir bieten Ihnen eine 18-monatige Ausbildung, in der umfassende Kenntnisse über die Aufgaben des Vermessungswesens vermittelt werden. Dabei lernen Sie neben dem Vermessungs- bzw. Katasterrecht auch die Grundzüge der Bauleitplanung, der Bodenordnung und der Grundstücksbewertung sowie Dienst- und Verwaltungsrecht kennen. Ihre praktische Ausbildung absolvieren Sie im Vermessungs- und Katasteramt der Stadt Münster. Außerdem gehören externe Ausbildungsabschnitte bei den Bezirksregierungen Münster und Köln dazu. Die theoretischen Abschnitte finden im Bergischen Studieninstitut in Wuppertal statt.

footer globus