Suche Landesvereine EnglishKalender

Ingenieur/in für Geobasisdaten

24.06.2020
Vollzeit
17.07.2020
Erforderliche Qualifikation: Dipl.-Ing.(FH) bzw. B. Eng. oder B. Sc.
Fachrichtung: Geodäsie, Geoinformation oder Geomatik
•Kommunikationsfähigkeit mindestens C1 Level
•Fundierte Kenntnisse in den geodätischen Grundlagen
•Fundierte Kenntnisse in GIS-Systemen (ESRI ArcGIS ab 10)
•Grundlegende Kenntnisse über Geobasisdaten und Geofachdaten
•Grundkenntnisse in Programmier- und Skriptsprachen
Für die Bewerbung von Vorteil sind:
•Kenntnisse im AFIS-ALKIS-ATKIS-Datenmodell
•Teamfähigkeit/Flexibilität
•Hohes Arbeitsengagement/Motivation
•Ausgeprägte Arbeitssorgfalt
•Verhandlungsgeschick
Das Landesamt für Vermessung und Geoinformation Schleswig-Holstein steht für amtliche Geobasisdaten. Mit seinen rund 550 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist es Dienstleister für Wirtschaft, Verwaltung, Wissenschaft und Privatkunden. Aufgabenschwerpunkte sind die Führung und Aktualisierung der amtlichen Geobasisdaten der Landesvermessung und des Liegenschaftskatasters, deren Bereitstellung sowie der Aufbau und die Entwicklung der Geodateninfrastruktur Schleswig-Holstein.
•Beratung, Vertrieb und Aufbereitung von ALKIS/ATKIS-Daten
•Fachadministration und Pflege des Formatkonverters für ALKIS-Daten
•Qualitätsmanagement
Kiel
24106
Frau Grimm
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bei Vorliegen der beamtenrechtlichen und stellenmäßigen Voraussetzungen bieten wir eine Besoldung der Besoldungsgruppe A 10 SHBesO. Bei einer Tätigkeit im Beschäftigtenverhältnis erfolgt bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe E 10 TV-L. Bei entsprechender Entwicklung besteht die Möglichkeit der Höhergruppierung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 17.07.2020 unter dem Stichwort „Dezernat 12“ gerne in elektronischer Form an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

footer globus