Suche Landesvereine EnglishKalender

Ingenieur/Informatiker (m/w/d) für das Monitoring von GPS/Galileo

31.07.2020
Vollzeit
30.08.2020
• Abgeschl. Studium als Bachelor bzw. Dipl.-Ing. (FH)/Dipl.-Inf. (FH) in der Elektrotechnik, Informatik, Physik, Geodäsie, Luft- und Raumfahrttechnik, Maschinenbau bzw. einer vglb. Studienrichtung
• Kenntnisse im SDR-Bereich (Software-Defined Radio), der Auswertung von GPS- bzw. Galileo-Daten und/oder der digitalen Signalverarbeitung sind von Vorteil
• Programmierkenntnisse sind notwendig, vorzugsweise in C/C++ (im Idealfall unter Microsoft Visual Studio) sowie Python
• Kenntnisse in einschlägigen Projektmanagement-Methoden
• Gute Kommunikationskompetenz und Eigeninitiative
etc.
• Mitarbeit bei der systematischen Prüfung der Signalqualität von Navigationssatelliten
• Betrieb und Weiterentwicklung von Galileo- und GPS-Empfängern auf dem Observatorium sowie ausländischen Standorten (z. B. auf Island, Zypern, in Argentinien und der Antarktis)
• Mitwirkung bei der Nutzung der Radioteleskope zum Monitoring der Galileo-Navigationssatelliten
• Auswertung und statistische Analyse der Galileo- und GPS-Messdaten
• Szenarien-Definition für den GNSS-Konstellationssimulator (Erzeugung von den GPS/Galileo-Hochfrequenzsignalen bspw. zur Qualitätssicherung)
etc.
Referat G5 (Geodästisches Observatorium Wettzell) - Bundesamt für Kartographie und Geodäsie
Bad Kötzting/Wettzell
93444
Frau Müller
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Die Wahrnehmung der Tätigkeit setzt voraus, dass Sie sich einer erweiterten Sicherheitsprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG) unterziehen.

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung auf unserer Internetseite unter https://www.bkg.bund.de/DE/Ueber-das-BKG/Karriere/karriere.html

footer globus