Suche Landesvereine EnglishKalender

Leitung des Bereiches „Sicherheitsrelevante Aufgaben“ (m/w/d)

31.07.2020
Vollzeit
30.08.2020
• Abgeschl. Universitätsstudium (Master, Dipl.-Ing., Magister) in einem geeigneten Fachgebiet, bspw. Geodäsie, Informatik, Physik, Elektrotechnik, angewandte Mathematik o. ä.
• In den Bewerbungsunterlagen nachgewiesene mehrjährige Leitungserfahrung. Die Bereitschaft zur Wahrnehmung eingeschränkter Führungsaufgaben bringen Sie mit.
• Kenntnisse moderner Projektmanagement-Methoden sowie in der Arbeitsorganisation, Prozessdefinition und im Qualitätsmanagement sind wichtig.
• Fundierte Kenntnisse in den geodätischen Raumverfahren — vorzugsweise GNSS und/oder der VLBI — sind erwünscht.
etc.
Leitung des Bereiches „Sicherheitsrelevante Aufgaben“. Diese Aufgabe umfasst im Wesentlichen:
• Projektleitung bei der Überführung des GOW in eine kritische Infrastruktur inkl. Beiträge zur Implementierung eines Risikomanagementsystems.
• Mitwirkung beim Aufbau und der Operationalisierung des Galileo-Satellitensignal-Monitorings unter Nutzung klassifizierter Empfänger und mit Radioteleskopen.
• Umfassende Koordinationsfunktion: Beobachtungsbetrieb auf dem GOW, internationale Messprogramme z. B. im IVS (International VLBI Service for Geodesy and Astrometry)
etc.
Referat G5 (Geodätisches Observatorium Wettzell) - Bundesamt für Kartographie und Geodäsie
Bad Kötzting/Wettzell
93444
Frau Müller
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bereitschaft zur Durchführung einer erweiterten Sicherheitsüberprüfung im Bedarfsfall.

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung auf unserer Internetseite unter https://www.bkg.bund.de/DE/Ueber-das-BKG/Karriere/karriere.html

footer globus