DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner

Herzlich willkommen auf der Homepage des DVW

Der DVW – Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement e.V. vertritt die Ziele und Belange seiner Mitglieder. Er fördert insbesondere die Geodäsie, die Geoinformation und das Landmanagement in Wissenschaft, Forschung und Praxis.

Neuigkeiten

Vorschau auf zfv 3/2016 [Erscheinungsdatum 1. Juni]

zfv 3/2016

Die zfv 3/2016 erscheint am 1. Juni 2016 mit den folgenden Fachbeiträgen:

  • Franziska Konitzer: Der genaue Weg des Lichts
  • Peter Brosche und Bernhard Heckmann: Eine frühe Lotabweichungsbestimmung auf dem Brocken
  • Wilfried Mann: Zur Ableitung von Umrechnungskoeffizienten und Indexreihen und deren Anwendung im Vergleichswertverfahren
  • Hamza Alkhatib, Alexandra Weitkamp, Sebastian Zaddach und Ingo Neumann: Realistische Unsicherheitsschätzung des Verkehrswertes durch ein Fuzzy-Bayes-Vergleichswertverfahren
  • Andreas Laggner: Das ATKIS-Basis-DLM in der Emissionsberichterstattung
  • Klement Aringer, Andreas Donaubauer, Thomas H. Kolbe und Robert Roschlaub:...

Klick - zum Weiterlesen ...


Kabarettistischer Hilferuf erreicht den DVW

Kabarett - SmartSurvey_2050 (Foto: Robert Lehmann)

Folgender Hilferuf erreilte den DVW in der letzten Aprilwoche. Wir geben den Wortlaut an dieser Stelle im Original wieder.


Sehr geehrter Herr Präsident, ...

Sie wissen es längst: uns ÖbVI treibt nur eines voran – die Angst vor wirtschaftlichem Verlust. Und daher wende ich mich in großer Not an Sie – ausgerechnet!

Wie Ihnen allen dreien bekannt ist, tagt im Juni eine kleine aber nicht minder feine geodätische Kommission zum letzten mal. Die KaKo. In Potsdam. Und ausgerechnet zum BDVI-Kongress.  Wir tagen gemäß Anlage in öffentlicher Sitzung und freuen uns natürlich über regen Zuspruch. Daher an Sie die Frage, ob Sie das in den Ihnen zugänglichen DVW-Kanälen nicht publizieren können bzw. wollen!? Per Mail, per...


Klick - zum Weiterlesen ...


zfv-Fachbeiträge des Heftes 2/2016 stehen zum kostenfreien Download zur Verfügung

Abbildung, veröffentlicht durch jaPaffenholz

Alle Fachbeiträge der aktuellen zfv 2/2016 stehen nun als kostenloser PDF-Download zur Verfügung.

  • Joachim Thomas: Deutsche Beiträge zum Landmanagement in der internationalen Zusammenarbeit – eine Einführung
  • Jorge Espinoza, Michael Kirk and Christian Graefen: Good Land Governance: Between Hope and Reality
  • Fabian Thiel, Holger Magel und Günther Zülsdorf: Von der Steinzeit in die digitale Zukunft: Herausforderungen an Land Policy sowie Capacity Development in Kambodscha
  • Gernod Schindler, Ronald Schmieder und Ludger Sonntag: Methoden und Verfahren beim systematischen Aufbau der Landadministration im...

Klick - zum Weiterlesen ...


Sonderheft Ausbildung des DVW Bayern - digital verfügbar!

Sonderheft Ausbildung des DVW Bayern - digital verfügbar!

Im Nachwuchs liegt die Zukunft! Fachleute sagen einen starken Mangel an Fachkräften voraus, daher wird es künftig immer schwerer werden, qualifiziertes Personal zu bekommen. Diese Entwicklung macht auch vor dem Bereich der Geodäsie nicht Halt. Der DVW legt daher großes Augenmerk auf die Nachwuchsgewinnung und -förderung.

Der DVW Bayern hat hierzu in den Jahren 2014 und 2015 zwei Schwerpunkthefte „Ausbildung“ im Rahmen der Mitteilungen des Vereins herausgegeben. Diese liegen nunmehr als digitaler Sonderdruck zusammengefügt vor und können hier kostenfrei heruntergeladen werden.

In den Beiträgen berichten Studenten und Absolventen des Geodäsie-...


Klick - zum Weiterlesen ...


LGL-Präsident Berendt erhält eine der ersten DVW-Kaffeetassen

LGL-Präsident Berendt erhält eine der ersten DVW-Kaffeetassen

Dynamisch. Vernetzt. Wegweisend.“, so lautet in diesem Jahr das aktuelle Motto des DVW Baden-Württemberg anlässlich des bevorstehenden Jubiläums „150 Jahre DVW“ im Jahr 2021. Dieser Spruch wurde nun innovativ auf einem für den DVW ganz neuen Werbemedium umgesetzt. Eines der ersten Exemplare der DVW-Kaffeetasse „Edition 2016“ erhielt LGL-Präsident Luz Berendt im Februar aus den Händen des Stellvertretenden DVW-Landesvorsitzenden Thomas Paul und der DVW-Nachwuchsreferentin Susanne Krüger überreicht. Berendt bedankte sich für das nette Präsent und lobte die sympathische Gestaltung. „Diese kleine Aufmerksamkeit für den LGL-Präsidenten ist auch als Dankeschön für die sehr gute...


Klick - zum Weiterlesen ...


Praxisseminar Liegenschaftsvermessung

Sem_BW_Fotolia_Reiner_Wellmann

Der DVW Baden-Württemberg e.V. veranstaltet am 13.07.2016 in Ludwigsburg das Praxisseminar "Liegenschaftsvermessung". 

Termin: 
13.07.2016

Veranstaltungsort: 
Ludwigsburg

Leitung:

Themen:
– Abgrenzung einwandfreier / nicht einwandfreier Vermessungen
– 5-Parameter-Transformation
– Komplexausgleichung
– Umstellung des Liegenschaftskatasters auf ETRS89/UTM

Seminarinhalte:
Die Durchführung von Liegenschaftsvermessungen nach dem Vermessungsgesetz für Baden-Württemberg...


Klick - zum Weiterlesen ...


DVW-Arbeitskreis 3 "Messmethoden und Systeme": Neueste Informationen zu Seminaren

Die Seminare des AK 3 erfahren reges Interesse

Die letzte Sitzung der DVW-Arbeitskreis 3 „Messmethoden und Systeme“ hat am 7./8.3.2016 im DLR (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt) Berlin-Adlershof stattgefunden.

Rückblick auf die durchgeführten Seminare:

Das letzte Seminar zum Terrestrischen Laserscanning war am 7./8.12.2015 in Fulda. Es gab insgesamt 186 Teilnehmer und somit ca. 30 Teilnehmer mehr als im Vergleich zum Jahr 2014. 35% der Teilnehmer kamen aus privaten Unternehmern, 23% kamen von Hochschulen und 27% der Teilnehmer waren Studierende. 
Die Termine der nächsten zwei TLS-Seminare 2016 und 2017 sind bereits festgelegt und der Tagungsort ist reserviert: sie werden am 28./29.11.2016 und 11./12.12.2017 in Fulda...


Klick - zum Weiterlesen ...


DVW-Arbeitskreis 4 "Ingenieurgeodäsie": Planung zukünftiger DVW-Seminare und Besichtigung von Tunnelbau

AK4 bei Besichtigung des Rosensteintunnels (Foto: Ulrich Pfeufer)

Am 07./08. April 2016 hat der Arbeitskreis 4 "Ingenieurgeodäsie" seine Frühjahrsitzung bei der intermetric GmbH in Stuttgart abgehalten. Schwerpunkte waren hier die Planung des kommenden DVW-Seminars „Terrestrisches Laserscanning 2016 (TLS 2016)“, das am 28./29. November 2016 wieder in Fulda stattfinden wird, sowie die Weiterentwicklung der DVW-Seminarreihe „Interdisziplinäre Messaufgaben im Bauwesen“, die zukünftig das Thema des digitalen Bauens mit einbinden wird. Hierzu passend konnten Prof. Christian Clemen (HTW Dresden) und Dr. Christian Manthe (Deutsche Bahn AG) die Relevanz von BIM (Building Information Modeling) für das Bauwesen im Allgemeinen, die Geodäsie im Speziellen und Bauvorhaben der Deutschen Bahn hervorheben.

...


Klick - zum Weiterlesen ...


DVW-AK 6 "Immobilienwertermittlung" gibt seine Seminarplanung für 2016 bekannt

DVW-Arbeitskreis 6 "Immobilienwertermittlung"

Der Arbeitskreis 6 ist am 3. und 4. März 2016 zu seiner Frühjahrssitzung in der Regionaldirektion Braunschweig-Wolfsburg zusammengekommen.

Nach einer herzlichen Begrüßung durch die Hausherrin Frau Tilk bildeten sehr informative Berichte über das aktuelle Bewertungsgeschehen in den Ländern den fachlichen Auftakt. Carla Seidel als ehem. AK-Mitglied folgte mit einem kurzweiligen Vortrag zu der seit Mai 2015 bestehenden Möglichkeit einer RICS-Direktaufnahme für Geodäten mit II. Staatsexamen, die seit dem 3. Oktober 1990 ihr technisches Referendariat beim Oberprüfungsamt begonnen haben.

Bei den anstehenden Seminaren wurde über das Praxisseminar zur Ableitung von...


Klick - zum Weiterlesen ...


153. DVW-Seminar "Qualitätssicherung geodätischer Mess- und Auswerteverfahren"

153. DVW-Seminar "Qualitätssicherung geodätischer Mess- und Auswerteverfahren"

Der DVW-Arbeitskreis 3 "Messmethoden und Systeme" veranstaltet in Kooperation mit der VDV-Fachgruppe 2 "Messsysteme" das Seminar "Qualitätssicherung geodätischer Mess- und Auswerteverfahren". 

Termin: 
23./24.06.2016

Ort:
Mercure Hotel Hannover City, Willy-Brandt-Allee 3, 30169 Hannover

Seminarinhalte:
Die geodätischen Mess- und Auswerteprozesse werden stetig komplexer und erfordern bei der Qualitätsbeschreibung zunehmend neue Sichtweisen. Eine qualitativ hochwertige Bereitstellung von Ergebnissen und Produkten gegenüber Kunden ist nachweislich nur möglich, wenn sinnvolle Qualitätsmaße abgeleitet...


Klick - zum Weiterlesen ...


151. und 152. DVW-Seminar zu Bewertung von Spezialimmobilien - ABGESAGT

151. und 152. DVW-Seminar zu Bewertung von Spezialimmobilien

Die beiden angebotenen Seminare mussten leider abgesagt werden.

Der DVW-Arbeitskreis 6 "Immobilienwertermittlung" veranstaltet in Kooperation mit dem DVW Berlin-Brandenburg e.V. zwei Seminare zur Bewertung von Spezialimmobilien. 

Termin: 
18.05.2016
19.05.2016

Ort:
Haus der Kirche, Goethestr. 27, 10625 Berlin

Seminarinhalte:
Immer häufiger werden Sachverständige für Immobilienwertermittlung mit der Problematik konfrontiert, »Spezialimmobilien« wie zum Beispiel Denkmalgeschützte...


Klick - zum Weiterlesen ...


Rückblick: „Arbeitsschutz / Arbeitssicherheit im Vermessungswesen“ am 14.03.2016 in Frankfurt am Main

Rückblick: „Arbeitsschutz / Arbeitssicherheit im Vermessungswesen“

Rund 130 Teilnehmer konnte Dipl.-Ing. Monika Przybilla, Arbeitskreisleiterin des AK 1, im Saalbau Gutleut in Frankfurt im Namen des DVW-Arbeitskreises 1 "Beruf" und des DVW Hessen e.V. begrüßen. Nach Grußworten von Dipl.-Ing. Susann Müller, der Stellvertretenden Vorsitzenden des DVW Landesvereins Hessen referierte Dipl.-Psych. Klaus Schubert von der Fachberatung für Arbeitssicherheit in Münzenberg über die Grundlagen der Gefährdungsbeurteilung und Risikobewertung. Er betonte, dass Arbeitsschutz Chefsache sei und eine gute Arbeitssicherheitsorganisation eine große Herausforderung darstellt. Dabei gilt es, die Mitarbeiter als Experten der Praxis gut einzubinden. Für Schubert ist es wichtig, die Gefahren an der Quelle zu beseitigen und die...


Klick - zum Weiterlesen ...


Deutsch    Englisch

Sie sind an einer Mitgliedschaft im DVW interessiert?

Gute Gründe für den DVW.

Sie können die Mitgliedschaft im DVW online erklären.

oder Sie laden den Mitgliedsantrag als PDF-Formular herunter.

Ihre Kontaktangaben haben sich geändert?

Dann senden Sie uns einfach eine Änderungsmitteilung.