DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner

Herzlich willkommen auf der Homepage des DVW

Der DVW – Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement e.V. vertritt die Ziele und Belange seiner Mitglieder. Er fördert insbesondere die Geodäsie, die Geoinformation und das Landmanagement in Wissenschaft, Forschung und Praxis.

Neuigkeiten

Mitgliederbefragung des DVW 2014 - Erste Veröffentlichung von Ergebnissen

Beteiligung der DVW Mitglieder aus den Landesvereinen

Im Hinblick auf die sich ändernden gesellschaftlichen Rahmenbedingungen und fachlichen Anforderungen hat der DVW Ende des Jahres 2014 eine umfangreiche Online-Befragung seiner Mitglieder durchgeführt. Die Ergebnisse der DVW Mitgliederbefragung, von vielen mit Spannung erwartet, werden in der nächsten zfv in einem umfangreichen Beitrag vorgestellt. Die aus der Umfrage gewonnenen Erkenntnisse wird der DVW nutzen, um die Attraktivität seines Angebots zu steigern und die Mitgliederbindung zu erhöhen. Heute wollen wir Sie mit der Veröffentlichung von ersten Auswertungen neugierig machen auf die umfangreichen Ergebnisse der DVW-Online-Befragung 2014.

DVW dankt für die hohe Beteiligung der DVW Mitglieder

1.519 Mitglieder sind dem...


Klick - zum Weiterlesen ...


INTERGEO als Fortbildungsveranstaltung anerkannt

Abbildung, veröffentlicht durch Christiane Salbach

Der Kongress der diesjährigen INTERGEO mit 63. Deutschen Kartographentag ist als Fortbildungsveranstaltung anerkannt worden.

Fortbildungsveranstaltung gem. Ingenieurkammer Bau NRW: 
Die Ingenieurkammer Bau Nordrhein-Westfalen hat gem. § 6 Fort- und Weiterbildungsverordnung (FuWO vom 26.10.2007) den Kongress zur INTERGEO 2015 mit 63. Deutschem Kartographentag in Stuttgart als Fortbildungsveranstaltung anerkannt.
Dienstag, 15.09.2015 mit einem Zeitumfang von 7 Zeiteinheiten zu je 45 Minuten (...


Klick - zum Weiterlesen ...


DVW und Arge Landentwicklung mit „großen“ Themen auf der INTERGEO

INTERGEO 2015 Stuttgart

Am Dienstag, 15.9.2015 liegt ein Kongressschwerpunkt bei hochaktuellen Themen des Landmanagements. Zum ersten Mal haben sich für die Programmgestaltung die Arbeitskreise 5 Landmanagement und 6 Immobilienwertermittlung des DVW und die Arge Landentwicklung zusammengetan.

Beim Block „Management von Großvorhaben“ von 13 bis 14:30 Uhr geht es um die maximal beherrschbare Komplexität von Großvorhaben wie z.B. Stuttgart 21. Schlüssel zum Erfolg sind eine sorgfältige, umfassende Planung mit realistischer Einschätzung der Gesamtkosten und Risiken, der Klärung von Bewertungsfragen (Boden, Gebäude, Rechte), ebenso wie die frühzeitige Zusammenarbeit mit Bürgern und Behörden. In drei Einzelbeiträgen wird das Thema von Prof. Theo Kötter,...


Klick - zum Weiterlesen ...


Nachwuchsvermesser bei der 3. Bayerischen Woche der Geodäsie

Nachwuchsvermesser bei der 3. Bayerischen Woche der Geodäsie

Wie wird ein Grundstück vermessen? Was arbeiten Ingenieure in einem Vermessungs­büro und wie wird man eigentlich Geodät? Diese und viele weitere Fragen hat auch dieses Jahr wieder die Bayerische Woche der Geodäsie (11. – 19. Juli 2015) beantwortet. Allein bei der Veranstaltung in München waren ca. 120 Schülerinnen und Schüler bzw. Schulklassen der höheren Jahrgangsstufen sowie Absolventen aus Realschulen, Fachoberschulen, Gymnasien und vergleichbaren Schulen dabei.

Im Laufe der Woche wurden 20 weitere Aktionen von den Hochschulen für Angewandte Wissenschaften, der Technischen Universität München, den staatlichen  und kommunalen Dienststellen und von freien Vermessungsbüros in ganz Bayern durchgeführt. Die Süddeutsche...


Klick - zum Weiterlesen ...


Pixi „Ich hab eine Freundin, die ist Geodätin“: Dritte und vorerst letzte Auflage

Pixi „Ich hab eine Freundin, die ist Geodätin“: Dritte und vorerst letzte Auflag

Auf der Internetseite des DVW Hamburg/Schleswig-Holstein unter www.dvw.de/pixi-buch ist jetzt das Bestellformular verfügbar. Damit können Sie das Pixi-Büchlein „Ich hab eine Freundin, die ist Geodätin“ der 3. Auflage bestellen. Der Preis richtet sich nach der Auflagenhöhe und beträgt bei den derzeit geplanten 40.000 Stück maximal 0,56 Euro zuzgl. 7 % MwSt. und zuzgl. Versandkosten. Die Mindestbestellmenge sind 25 Exemplare.

Vorbestellungen nehmen wir bis zum 28. September 2015 entgegen. Die Lieferung erfolgt dann ca. Mitte November. Wenn Sie sich erst später entscheiden, gibt es Pixis nur solange der Vorrat (20.000 Stück) reicht.

Rückfragen richten Sie bitte an...


Klick - zum Weiterlesen ...


Das Berliner Liegenschaftskataster wird modernisiert

Das Land Berlin hat heute den Startschuss zur Umstellung der beiden Verfahren des Liegenschaftskatasters, ALB (Automatisiertes Liegenschaftsbuch) und ALK (Automatisiertes Liegenschaftskarte), auf eine integrierte Führung im "Amtlichen Liegenschaftskataster Informations-System" (ALKIS) gegeben.

Die bislang in zwei getrennten IT-Verfahren geführten Sach- und Graphikdaten können damit unter Nutzung leistungsstarker IT- und Datenbank-Technologien in einem bundesweit einheitlichen Datenmodell geführt werden.

Im Gegensatz zu dem bisherigen dezentralen IT-Konzept mit Servern in den Bezirksverwaltungen wird die Hard- und Software für den Betrieb und die Datenhaltung von ALKIS zentral im IT-Dienstleistungszentrum des Landes Berlin...


Klick - zum Weiterlesen ...


Sitzung des AK 3 am 25./26.06.2015 in Hamburg

Mitglieder des DVW-AK3 auf dem Dach der HCU

Am 25. Juni 2015 hat sich der DVW-Arbeitskreis 3 „Messmethoden und Systeme“ zu seiner Sitzung an der HafenCity Universität (HCU) Hamburg getroffen. Als Leiter der Arbeitsgruppen (AG) innerhalb des AK 3 wurden gewählt:

− Global Navigation Satellite Systems (GNSS) – Michael Mayer

− Multisensor-Technologie (MST) – Harald Sternberg

− Qualitätssicherung (QS) – Ingo Neumann

− Terrestrisches Laserscanning und bildgebende Verfahren (TLS) – Frank Neitzel

− Hydrographie – Harry Wirth

Im Anschluss wurden die Arbeitspläne der AGs vorgestellt und diskutiert.

...


Klick - zum Weiterlesen ...


Der AK 6 "Immobilienwertermittlung" berichtet: Frühjahrstagung

Der Arbeitskreis Immobilienbewertung des DVW hat seine Frühjahrstagung am 20. April abgehalten. Die Veranstaltung fand in den Räumlichkeiten des Amtes für Geoinformation und Bodenordnung in Erfurt statt. Themen waren unter anderem die Festlegung der Vorträge für die INTERGEO im Oktober und die Absteckung weiterer Seminartätigkeiten für die nächsten Jahre der Arbeitsperiode. Darüber hinaus ist der AK 6 in die konzeptionelle Phase zur Erstellung eines Merkblattes über die Behandlung von Lasten und Rechten in der Wertermittlung eingetreten.

...


Klick - zum Weiterlesen ...


Merkblatt Windenergie

Das vom Arbeitskreis 5 Landmanagement und von Prof. Martina Klärle federführend bearbeitete Merkblatt zur Bebauungsplanung für Windkraftanlagen wird derzeit überarbeitet. Im Jahr 2014 zeigte das Merkblatt bereits auf, wann die Aufstellung eines Bebauungsplans für einen Windpark ergänzend zur Flächennutzungs- und Regionalplanung sinnvoll ist und welche Vorteile die Bebauungsplanung für die Kommunen bringt. Im Zuge der Weiterentwicklung wird Prof. Martin Maslaton aus Leipzig ergänzend aktuell aufgetretene Fragen des Rechts der erneuerbaren Energien prüfen, hiernach wird das Merkblatt den DVW-Mitgliedern erneut zur Diskussion gestellt.


Klick - zum Weiterlesen ...


Ankündigung: 148. DVW-Seminar: UAV 2016 - Vermessung mit unbemannten Flugsystemen

Der DVW-Arbeitskreis 3 „Messmethoden und Systeme“ veranstaltet das 148. DVW-Seminar zum Thema „UAV 2016 - Vermessung mit unbemannten Flugsystemen“.

Termin:
18./19.02.2016

Ort: 
Universität Bonn

Seminarinhalte:
Dass unbemannte Flugsysteme mittlerweile eine wichtige Rolle in der Geodäsie spielen, hat sich in den letzten Jahren auf der INTERGEO®, der Fachmesse für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement wiederholt gezeigt. Viele verschiedene Hersteller bieten dort sogenannte UAVs (unmanned aerial vehicles) für die Geodatenerfassung aus der Luft an. Während diese Plattformen bereits fertige Systeme darstellen, führt der Einsatz dieser...


Klick - zum Weiterlesen ...


147. DVW-Seminar TLS 2015 in Fulda am 07./08.12.2015

Der DVW-Arbeitskreis 3 „Messmethoden und Systeme" und der DVW-Arbeitskreis 4 "Ingenieurgeodäsie" veranstalten das 147. DVW-Seminar zum Thema "Terrestrisches Laserscanning - TLS 2015".

Termin/Ort:
07./08.12.2015  
Fulda

Seminarinhalte:
Das terrestrische Laserscanning (TLS) ist inzwischen ein voll etabliertes Messverfahren, besitzt ein enormes Leistungsspektrum und eröffnet vielfältige Anwendungsmöglichkeiten sowohl innerhalb der klassischen Berufsfelder der Geodäsie als auch in angrenzenden Bereichen. Nach den großen Erfolgen der vergangenen zehn Jahre bietet der DVW auch in diesem Jahr eine Weiterbildungsveranstaltung zum Thema »...


Klick - zum Weiterlesen ...


146. DVW-Seminar: Berücksichtigung der ökologischen Landwirtschaft in der Flurbereinigung

146. DVW-Seminar

Der DVW-Arbeitskreis 5 „Landmanagement“ veranstaltet das 146. DVW-Seminar zum Thema "Berücksichtigung der ökologischen Landwirtschaft in der Flurbereinigung".

Termin/Ort:
09.11.2015  
Frankfurt am Main

Seminarinhalte:
Die Begriffe ökologische Landwirtschaft, biologische Landwirtschaft oder Ökolandbau bezeichnen die Herstellung von Nahrungsmitteln und anderen landwirtschaftlichen Erzeugnissen auf der Grundlage möglichst naturschonender Produktionsmethoden unter Berücksichtigung von Erkenntnissen der Ökologie und des Umweltschutzes. Die ökologische Landwirtschaft verzichtet u. a. auf den Einsatz bestimmter Pflanzenschutzmittel, Mineraldünger und Gentechnik. Kriterien...


Klick - zum Weiterlesen ...


Deutsch    Englisch

Sie sind an einer Mitgliedschaft im DVW interessiert?

Gute Gründe für den DVW.

Sie können die Mitgliedschaft im DVW online erklären.

oder Sie laden den Mitgliedsantrag als PDF-Formular herunter.

Ihre Kontaktangaben haben sich geändert?

Dann senden Sie uns einfach eine Änderungsmitteilung.