DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner

Herzlich willkommen auf der Homepage des DVW

Der DVW – Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement e.V. vertritt die Ziele und Belange seiner Mitglieder. Er fördert insbesondere die Geodäsie, die Geoinformation und das Landmanagement in Wissenschaft, Forschung und Praxis.

Neuigkeiten

Trauer um Prof. Dr.-Ing. Karl-Friedrich Thöne

Trauer um Prof. Dr.-Ing. Karl-Friedrich Thöne

Tief bestürzt und betroffen haben wir erfahren, dass der Präsident des DVW e.V., Prof. Dr.-Ing. Karl-Friedrich Thöne kurz vor seinem 60. Geburtstag überraschend verstorben ist. Wir verlieren einen großen Geodäten, einen feinen Menschen und einen guten Freund. Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt seiner Frau und seiner Familie.

...


Klick - zum Weiterlesen ...


Kongress der INTERGEO 2016 als Fortbildungsveranstaltung/zur Bildungsfreistellung anerkannt

INTERGEO 2016

Der Veranstalter der INTERGEO ist bemüht, den Kongress zur INTERGEO als Fortbildungsveranstaltung bzw. als Veranstaltung zur Beruflichen Weiterbildung anerkennen zu lassen. Eine Reihe von Anträgen ist bei den zuständigen Stellen gestellt. 

Nachfolgend werden die bis dato positiv erteilten Bescheide für die Bundesländer aufgeführt:

Bildungsurlaub zum INTERGEO-Kongress im Bundesland Schleswig-Holstein
Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die bei einem in Schleswig-Holstein ansässigen Unternehmen beschäftigt sind, haben zur Teilnahme am INTERGEO-Kongress 2016 Anspruch auf drei Tage Bildungsurlaub. Der dreitägige Veranstaltungsbesuch wurde von der Investitionsbank Schleswig-Holstein nach § 17 WBG zur...


Klick - zum Weiterlesen ...


DVW-Merkblätter gut genutzt

DVW-Merkblätter gut genutzt

Der DVW gibt seit 2011 DVW-Merkblätter heraus. 

Sinn dieser Merkblätter ist es, die anerkannten Regeln der Technik in einem bestimmten Bereich zu dokumentieren. Dadurch können dann auch Qualitätsstandards definiert werden, die bei fachlichen Fragen Hilfestellung oder Orientierung geben können.

Die Zugriffszahlen - bei einzelnen Merkblättern liegen diese bei über 4.000 Zugriffen - belegen, dass dieses einzigartige Angebot des DVW gut angenommen wird. 

Wenn auch Sie sich informieren wollen?

Alle DVW-Merkblätter finden Sie hier. 

 

 


Klick - zum Weiterlesen ...


Schlussverkauf beim Pixi

Schlussverkauf beim Pixi

Alles muss raus, das Lager soll geräumt werden und eine 4. Auflage ist nicht in Sicht. Die letzten 11.000 Pixis „Ich hab eine Freundin, die ist Geodätin“ warten darauf, Kinder im Alter von 4 bis 7 Jahren glücklich zu machen. Es gibt zwar keinen Rabatt beim Schlussverkauf, aber die Pixis sind nach wie vor mit 0,36 Euro das Stück zzgl. 7 % MwSt. unschlagbar günstig. Tag der offenen Tür? Außendienst? Weihnachtspräsent? Das Pixi ist die ideale Werbung für unseren Beruf!

Sichern Sie sich Ihre Exemplare mit dem Bestellformular unter http://www.dvw.de/pixi-buch

...


Klick - zum Weiterlesen ...


Rückblick auf das Seminar: „Historische Katasterdaten in Sachsen - Ursprung und sachgerechte Verwendung“

Seminar: Historische Katasterdaten in Sachsen

Auf Anregung vieler DVW-Mitglieder und Fachkollegen wurde das 2014 erfolgreiche Seminar  zu Historischen Katasterdaten am 21. Juni 2016 in Dresden erneut angeboten.

Im Hauptvortrag gab Frau Dipl.-Ing. Birgit Buder vom Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung Sachsen einen umfangreichen Überblick zur Geschichte des Liegenschaftskatasters in den Grenzen des heutigen Freistaates Sachsen. Die weiteren Referentinnen und Referenten zeigten regionale und fachliche Besonderheiten auf: Herr Dipl.-Ing. Uwe Leberecht vom Landkreis Leipzig, Frau Dipl.-Ing. Perid Lindner-Klein vom Landkreises Mittelsachsen, Frau Dipl.-Ing. Birgit Schmidt aus Dresden und Herr Dipl.-Ing. (FH) Heiner Hänsel, Öffentlich bestellter...


Klick - zum Weiterlesen ...


Sonderheft Ausbildung des DVW Bayern - digital verfügbar!

Sonderheft Ausbildung des DVW Bayern - digital verfügbar!

Im Nachwuchs liegt die Zukunft! Fachleute sagen einen starken Mangel an Fachkräften voraus, daher wird es künftig immer schwerer werden, qualifiziertes Personal zu bekommen. Diese Entwicklung macht auch vor dem Bereich der Geodäsie nicht Halt. Der DVW legt daher großes Augenmerk auf die Nachwuchsgewinnung und -förderung.

Der DVW Bayern hat hierzu in den Jahren 2014 und 2015 zwei Schwerpunkthefte „Ausbildung“ im Rahmen der Mitteilungen des Vereins herausgegeben. Diese liegen nunmehr als digitaler Sonderdruck zusammengefügt vor und können hier kostenfrei heruntergeladen werden.

In den Beiträgen berichten Studenten und Absolventen des Geodäsie-...


Klick - zum Weiterlesen ...


AK 5 intensiviert internationale Zusammenarbeit - German-Turkish Symposium on Land Management and Urban Regeneration durchgeführt

Teilnehmer des Treffens

Ende Juni traf eine 25-köpfige Delegation türkischer Geodätinnen und Geodäten im Institut für Geodäsie an der TU Berlin ein. Sie folgten einer Einladung des AK 5 "Landmanagement", der nach dem Besuch des AK 5 in Antalya vor zwei Jahren zu einem weiteren Erfahrungsaustausch geladen hatte.

Bei weit über 30 Grad wurde im Geodätenstand der TU ein geballtes fachliches Programm mit 20 Fachvorträgen angegangen. Nach einer Begrüßung durch den DVW-Vizepräsidenten, Christoph Rek, Prof. Dr. Ülger von der Okan University und den beiden Moderatoren Dr. Frank Friesecke und Martin Schumann wurden durch die Vortragenden die Unterschiede und Gemeinsamkeiten des Landmanagements und der Stadterneuerung dargestellt.

Prof. Dr.-Ing. Alexandra...


Klick - zum Weiterlesen ...


11. Jenaer GeoMessdiskurs 2016, Building Information Modeling (BIM)

11. Jenaer GeoMessdiskurs 2016

Die Arbeitsweise mit digitalen Bauwerksmodellen scheint sich nach vielen gescheiterten Versuchen der letzten 20 Jahre nun endgültig besonders im Hochbau aber auch im Verkehrswegebau durchzusetzen. Von dieser Entwicklung zeugen entsprechende Anstrengungen und Initiativen der Bundesregierung wie auch der Bauindustrie. Dass vollständig digitalisierte Bauprojekte auch die Aufgaben und Prozesse des geodätischen Arbeitsfeldes verändern, erfahren die ersten Vermessungsbüros zunehmend auch in ihrer täglichen Arbeitspraxis.

Da ist es mehr als konsequent, dass der 11. Jenaer GeoMessdiskurs am 9. Juni 2016 die Thematik Building Information Modeling (BIM) in den Fokus stellte. Der Jenaer GeoMessdiskurs wird seit 1997 vom DVW Thüringen in...


Klick - zum Weiterlesen ...


DVW-Arbeitskreis 3 "Messmethoden und Systeme": Neueste Informationen zu Seminaren

Die Seminare des AK 3 erfahren reges Interesse

Die letzte Sitzung der DVW-Arbeitskreis 3 „Messmethoden und Systeme“ hat am 7./8.3.2016 im DLR (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt) Berlin-Adlershof stattgefunden.

Rückblick auf die durchgeführten Seminare:

Das letzte Seminar zum Terrestrischen Laserscanning war am 7./8.12.2015 in Fulda. Es gab insgesamt 186 Teilnehmer und somit ca. 30 Teilnehmer mehr als im Vergleich zum Jahr 2014. 35% der Teilnehmer kamen aus privaten Unternehmern, 23% kamen von Hochschulen und 27% der Teilnehmer waren Studierende. 
Die Termine der nächsten zwei TLS-Seminare 2016 und 2017 sind bereits festgelegt und der Tagungsort ist reserviert: sie werden am 28./29.11.2016 und 11./12.12.2017 in Fulda...


Klick - zum Weiterlesen ...


150. DVW-Seminar: Building Information Modeling (BIM) und 3D-Geoinformation - ein voller Erfolg

150. DVW-Seminar: Building Information Modeling (BIM) und 3D-Geoinformation

Building Information Modeling (BIM) ist in aller Munde. Doch was ist BIM? Welche Unterschiede und Gemeinsamkeiten gibt es zu GIS und CAD? Und welche Rolle spielen Geodäten in diesem Umfeld? Diese und weitere Fragen wurden in dem mit 100 Teilnehmern gut besuchten 150. Seminar des Arbeitskreises 2 des DVW behandelt. Lesen Sie hier den Bericht. 

Vorträge:

Dr. Ilka May ...


Klick - zum Weiterlesen ...


UAV-Seminar des DVW war sensationeller Erfolg

UAV-Seminar des DVW war sensationeller Erfolg

Nach dem sensationellen Erfolg des ersten UAV-Seminars des DVW am 18./19. Februar dieses Jahres in Bonn mit über 200 Anmeldungen ist für den 09./10. Februar 2017 das zweite UAV-Seminar in Stuttgart geplant. In die Organisation wird neben dem Arbeitskreis 3 "Messmethoden und Systeme" des DVW die Fachgruppe 2 "Messverfahren des DVW und die Arbeitskreise "Sensoren und Plattformen" sowie "Optische 3D-Messetchnik" der DGPF eingebunden. Diese einmalige Kooperation verspricht wieder ein spannendes Seminar rund um das Thema Vermessung mit unbemannten Flugsystemen.


Klick - zum Weiterlesen ...


154. DVW-Seminar "Terrestrisches Laserscanning 2016 (TLS 2016)"

154. DVW-Seminar "Terrestrisches Laserscanning 2016 (TLS 2016)"

Der DVW-Arbeitskreis 4 „Ingenieurgeodäsie" veranstaltet zusammen mit dem DVW-Arbeitskreis 3 "Messmethoden und Systeme" das 154. DVW-Seminar zum Thema "Terrestrisches Laserscanning 2016 (TLS 2016)".

Termin/Ort:
28./29.11.2016
Fulda

Seminarinhalte:
Das terrestrische Laserscanning (TLS) ist inzwischen ein voll etabliertes Messverfahren. Es besitzt ein enormes Leistungsspektrum und eröffnet vielfältige Anwendungsmöglichkeiten sowohl innerhalb der klassischen Berufsfelder der Geodäsie als auch in angrenzenden Bereichen. Nach den großen Erfolgen der vergangenen Jahre bietet der DVW auch in diesem Jahr eine Weiterbildungsveranstaltung zum Thema »Terrestrisches Laserscanning« an.Wie...


Klick - zum Weiterlesen ...


Deutsch    Englisch

Sie sind an einer Mitgliedschaft im DVW interessiert?

Gute Gründe für den DVW.

Sie können die Mitgliedschaft im DVW online erklären.

oder Sie laden den Mitgliedsantrag als PDF-Formular herunter.

Ihre Kontaktangaben haben sich geändert?

Dann senden Sie uns einfach eine Änderungsmitteilung.

INTERGEO TV NEWS