DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner
DVW Banner

Kalender

«  
  »
M D M D F S S
 
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 
 

Newsletter

Bleiben Sie aktuell informiert! Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Newsletter anmelden/verwalten

Externe Newsfeeds

DVW-Newsfeed

RSS-Feed vom DVW e.V.

Dem DVW e.V. folgen auf:

Der DVW e.V. auf Facebook

Der DVW e.V. auf Google+

Der DVW e.V. auf Twitter

Herzlich willkommen auf der Homepage des DVW

Der DVW – Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement e.V. vertritt die Ziele und Belange seiner Mitglieder. Er fördert insbesondere die Geodäsie, die Geoinformation und das Landmanagement in Wissenschaft, Forschung und Praxis.

In 7 Arbeitskreisen  befassen sich die Kolleginnen und Kollegen mit aktuellen Fragestellungen aus den Bereichen Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement, sowohl aus wissenschaftlicher wie auch aus anwendungsorientierter Sicht. Die Ergebnisse werden in Fachtagungen, Seminaren, der DVW-Schriftenreihe, der Fachzeitschrift zfv und in Stellungnahmen zu Gesetzentwürfen dargestellt.

Der DVW kooperiert intensiv mit technischen und wissenschaftlichen Vereinigungen, Hochschulen und Institutionen sowie den Schwesterverbänden.

Der DVW e.V. ist Veranstalter der INTERGEO - der weltweit größten Kongressmesse für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement.

Neuigkeiten

100 Jahre Einsteins Allgemeine Relativitätstheorie

Einstein mit Einsteinschen Feldgleichungen (Santillanstudio, geändert).

Die GeoWerkstatt des Instituts für Geodäsie und Geoinformatik der Leibniz Universität nimmt "100 Jahre Einsteins Allgemeine Relativitätstheorie" unter die Lupe. 

Das Forscherteam um Franz HofmannEnrico Mai, und Liliane Biskupek prüft die Gültigkeit der Einsteinschen Gravitationstheorie mit geodätischen Methoden, insbesondere durch die Analyse von Lasermessungen zum Mond.

Im Jahr 1915 wurde die Formulierung der...


Klick - zum Weiterlesen ...


BDVI-Imagefilm: Karl ist ÖbVI

BDVI-Imagefilm: Karl ist ÖbVI

Im modernen und lockeren Stil eines animierten Erklärfilms will der BDVI mit dem neuen BDVI-Imagefilm potentiellen Nachwuchs ansprechen und der Öffentlichkeit gleichzeitig einen kleinen Einblick in das breite Tätigkeitsfeld des ÖbVI und seinen besonderen Status geben.

Der Film zeigt den Arbeitsalltag eines Öffentlich bestellten Vermessungsingenieurs und bietet Informationen dazu, wie Karl ÖbVI wurde und was ihn für seine Tätigkeit qualifiziert.

Wenn Sie neugierig geworden sind, finden Sie den Film unter http://www.bdvi.de/de/bdvi/ueber-uns/bdvi-imagefilm/ auf der BDVI-Webseite. 

...


Klick - zum Weiterlesen ...


DVW-Mitgliederbefragung 2014 erfolgreich abgeschlossen

Mehr als 1500 Mitglieder haben an der Onlinebefragung des DVW teilgenommen, die im November und Dezember 2014 durchgeführt wurde. Mit somit gut 20% Resonanz liegen genügend Antworten vor, um aussagekräftige Ergebnisse zu erhalten und die Vereinsarbeit künftig noch besser auf die Belange der Mitglieder ausrichten zu können. Hierfür sagen Ihr DVW-Präsidium und Ihre Landesvereine allen Teilnehmern an der Befragung herzlichen Dank! Das ist ein hervorragendes Ergebnis.
Aufgrund der Fülle der Einzelthemen wird die weitere Analyse noch ein wenig Zeit erfordern. Über den DVW-Newsletter werden wir über Sie wichtige Zwischenergebnisse informieren. Eine umfassende Publikation der Ergebnisse in der zfv ist für die zweite Hälfte 2015 geplant....


Klick - zum Weiterlesen ...


Einladung zur Mitgliederversammlung 2015 mit vorausgehender Fachtagung

Hospitalhof Stuttgart

Die jährliche Mitgliederversammlung des DVW Baden-Württemberg e.V. findet am 20. Mai 2015 ab 14.45 Uhr im Hospitalhof in Stuttgart, Büchsenstraße 33 in 70174 Stuttgart, statt. 

Alle Mitglieder sind hierzu herzlich eingeladen.

Tagesordnung:

1.         Kurzbericht des Vorsitzenden

2.         Auswertung der Online-Mitgliederbefragung (Paul)

2.         Kurzberichte aus dem DVW-AK 5 "Landmanagement“ (Weber) und dem DVW-AK 6 „Immobilienwertermittlung" (Bolenz) 

3.         Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer

4.  ...


Klick - zum Weiterlesen ...


3. Bayerische Woche der Geodäsie 2015

3. Bayerische Woche der Geodäsie 2015

Vom 11. Juli bis 19. Juli 2015 findet zum dritten Mal die Bayerische Woche der Geodäsie statt. Die Aktionswoche ist Ergebnis der erfolgreichen Zusammenarbeit aller Bereiche der Geodäsie in Bayern in der "Task Force Nachwuchswerbung Geodäsie" und wird von der Bayerischen Vermessungsverwaltung in Zusammenarbeit mit der Verwaltung für Ländliche Entwicklung, den Hochschulen für Angewandte Wissenschaften München und Würzburg-Schweinfurt, der Technischen Universität München, dem GeodatenService der Stadt München, den Verbänden DVW-Bayern, IGVB, VBI Bayern, VDV Bayern und der Bayerischen Ingenieurkammer Bau organisiert, um für das Berufsbild Geodäsie und Vermessung zu werben und Nachwuchs zu gewinnen.

Die Zentrale...


Klick - zum Weiterlesen ...


Herbstveranstaltung des DVW-NRW durchgeführt

Am 6.11.2014 ist im Haus der Technik die Veranstaltung „Vermessungswesen aktuell 2014“ durchgeführt worden. Mit Blick auf NRW verfolgte sie das Ziel, einen kompakten Überblick über aktuelle Entwicklungen in den verschiedenen Bereichen des Berufsstandes zu geben. Die mit 220 Teilnehmern gut besuchte Veranstaltung startete zunächst mit einer kurzen Vorstellung über die Aktivitäten des DVW-NRW durch den Vorsitzenden, Herrn Dr. Ostrau, sowie den Impulsen des Präsidenten des DVW e.V., Herrn Prof. Dr.-Ing. Thöne.

Im weiteren Verlauf wurde der Bogen von einer aktuellen Standortbestimmung der Ländlichen Entwicklung und dem neuen Berufsrecht der ÖbVI über die Trends im Bereich Breitband und Geoinformationen bis hin zur Nationalen...


Klick - zum Weiterlesen ...


DVW-Arbeitskreis 4 "Ingenieurgeodäsie" besucht das Geodätische Observatorium Wettzell

Besuch des DVW-AK4 in Wettzell

 Die Frühjahrssitzung des AK4 wurde dieses Jahr am 26./27. Februar am Geodätischen Observatorium Wettzell abgehalten. Das Hauptaugenmerk beim zweitätigen Aufenthalt in Wettzell lag – neben der Sitzung – auf der Besichtigung der Fundamentalstation und zugehörigen Fachvorträgen. Dass dies für einen Großteil der AK4-Mitglieder der erste Besuch in Wettzell war, hat die Neugier noch verstärkt. So stießen bei der Führung von Hansjörg Kutterer und Thomas Klügel insbesondere die Radioteleskope, der Großringlaser und das Laserentfernungsmesssystem auf großes Interesse. Die technischen Umsetzungen und Herausforderungen zur Realisierung eines raumfesten Bezugssystems mit höchsten Genauigkeitsansprüchen sowie die herausragende Stellung des...


Klick - zum Weiterlesen ...


Neues vom DVW-Arbeitskreis 1 "Beruf"

In der jüngsten Sitzung des Arbeitskreises Beruf am 14.9.2012 in Koblenz wurden weitere Maßnahmen zur Weiterentwicklung des Webauftritts www.arbeitsplatz-erde.de beschlossen.

Als Einstieg in Social Media soll der Facebook I Like-Button in die Seite „Arbeitsplatz-Erde“ eingebunden werden. Damit soll ein junges Publikum erreicht und die Marke Geodäsie im Netz ins Gespräch gebracht werden.

Der AK 1 empfiehlt weiterhin bei allen Druckschriften, Flyern etc. den QR-Code der Seite www.arbeitsplatz-erde.de aufzuführen.

Gleichzeitig werden alle Kolleginnen und Kollegen aufgefordert, in ihrer E-...


Klick - zum Weiterlesen ...


Arbeitskreis 1 - Beruf: www.arbeitsplatz-erde.de künftig noch dynamischer

www.arbeitsplatz-erde.de

In der Arbeitskreissitzung am 27.4.2012 in Dresden wurden Strukturen geschaffen, die eine ständige Aktualisierung des Webauftritts www.arbeitsplatz-erde.de gewährleisten. Es soll zukünftig inhaltlich viel dynamischer gestaltet werden. Wichtig sind auch Fragen des Rankings und der Verlinkung vorhandener Quellen. Eine Arbeitsgruppe zur Erstellung eines Konzeptes für die Pflege und Weiterentwicklung wurde eingerichtet und hat schon einen ersten Entwurf vorgelegt. Eine englische Version der Webpräsenz wurde bereits Ende Juni freigeschaltet.

Die nächste Sitzung des Arbeitskreises Beruf findet am 14.9.2012 in Koblenz statt.


Klick - zum Weiterlesen ...


144. DVW-Seminar: Bewertung von Spezialimmobilien

144. DVW-Seminar: Bewertung von Spezialimmobilien

Der DVW-Arbeitskreis 6 „Immobilienwertermittlung“ und der DVW Hamburg/Schleswig-Holstein e.V. veranstalten das 144. DVW-Seminar zum Thema "Bewertung von Spezialimmobilien".

Termin/Ort:
25.03.2015  
Hamburg

Seminarinhalte:
Immer häufiger werden Sachverständige für Immobilienwertermittlung mit der Problematik konfrontiert, »Spezialimmobilien« wie zum Beispiel Kirchenimmobilien, Hotels, Alten- und Pflegeheime, Logistikparks, Freizeitimmobilien u. ä. zu bewerten. Die herkömmlichen Bewertungsmodelle scheitern hier oft schon aufgrund fehlender Vergleichsobjekte, eines vollkommen anderen Markthandelns und abweichender Ertragssituationen. Die schwierige Aufgabe, hier am Markt...


Klick - zum Weiterlesen ...


137. DVW-Seminar: Kommunale Bodenpolitik und Strategien für bezahlbares Wohnen

137. DVW-Seminar

Der DVW-Arbeitskreis 5 „Landmanagement“ und der DVW Bden-Württemberg e.V. veranstalten das 137. DVW-Seminar zum Thema "Kommunale Bodenpolitiken und Strategien für bezahlbares Wohnen".

Termin/Ort:
29.04.2015  
Heidelberg

Seminarinhalte
Die Wohnungsknappheit in prosperierenden Ballungsräumen mit stark ansteigenden Bodenpreisen und Mieten führt zu der Fragestellung, welche bodenpolitischen Strategien und Instrumente Hilfestellung für die Regional- und Stadtplanung bzw. -entwicklung liefern. Dieses Seminar stellt die aktuelle Bodenpolitik in angespannten Märkten auf den Prüfstand. Behandelt werden Aspekte sozialgerechter Bodennutzung, Strategien für bezahlbaren Wohnraum und...


Klick - zum Weiterlesen ...


145. DVW-Seminar: Interdisziplinäre Messaufgaben im Bauwesen - Darmstadt 2015

145. DVW-Seminar

Der DVW-Arbeitskreis 4 „Ingenieurgeodäsie“ veranstaltet zusammen mit der TU Darmstadt, dem IABSE und dem Bildungswerk des VDV das 145. DVW-Seminar zum Thema "Interdisziplinäre Messaufgaben im Bauwesen - Darmstadt 2015".

Termin/Ort:
26./27.03.2015  
Darmstadt

Seminarinhalte:
Die erfolgreiche Fortbildungsseminarreihe »Interdisziplinäre Messaufgaben im Bauwesen« wurde im Jahr 2002 an der Bauhaus-Universität Weimar eingeführt und findet inzwischen das siebte Mal statt. Das Seminar wird im Frühjahr 2015 das erste Mal an der TU Darmstadt stattfinden. Es ist ein erklärtes Ziel dieser Seminarreihe, den Dialog zwischen den Disziplinen des Bauingenieurwesens und der Geodäsie zu...


Klick - zum Weiterlesen ...


Deutsch    Englisch

Sie sind an einer Mitgliedschaft im DVW interessiert?

Gute Gründe für den DVW.

Sie können die Mitgliedschaft im DVW online erklären.

oder Sie laden den Mitgliedsantrag als PDF-Formular herunter.

Ihre Kontaktangaben haben sich geändert?

Dann senden Sie uns einfach eine Änderungsmitteilung.